Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Germany's Next Topmodel Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

belle-blue

Forums-Hoheit|Wett-Patin

  • »belle-blue« ist weiblich

Beiträge: 27 407

Registrierungsdatum: 28. März 2010

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 5700 / 1841

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 27. Mai 2018, 06:57

Da weiß ich nicht, ob "mau" das richtige Wort ist. Ich finde das im kommerziellen und im Editorial-Bereich schon sehr ordentlich.

Da hast du Recht, die vergebenen Jobs waren schon nicht schlecht. Das 'mau' bezog sich eher auf die Anzahl der Jobs :)

Ich finde es wirklich schade dass der Laufsteg völlig unterging dieses Jahr. Da schlägt die Sendung eine Richtung ein die mir nicht gefällt.

Shaft13

Geilster User des Forums!!

Beiträge: 19 196

Danksagungen: 1872 / 404

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 27. Mai 2018, 07:23

Gefühlt war das eine Beeinflusser Staffel.
Soviel Kram war Richtung Beeinflusser, dass man die 10 Minuten der richtigen Modejobs ruckzuck vergessen hatte.

Da IM Finale mittlerweile die Zahl der Folgenden genannt wird um zu zeigen,wie toll die Mädels sind :whistling: , wird da wohl nächstes jahr noch mehr Wert drauf gelegt.

Irgendwann fliegt diejenige raus, die die wenigstens Folger hat, egal wie gut sie ist.(Ausser sie ist Heidi Liebling natürlich)
Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehre!
HALLELUJA!! AMEN!!

bombshell

Topmodel

  • »bombshell« ist weiblich

Beiträge: 6 709

Registrierungsdatum: 17. März 2012

Alltime-Fav: Carolin Sünderhauf

Danksagungen: 1734 / 3766

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 27. Mai 2018, 08:50

Mir kam das im Endeffekt auch so vor, dass diese Staffel total viel Wert auf die Beliebtheit (Follower) des Models gelegt wurde, wobei dann aber eine Trixi mit ihren vielen Followern hätte viel weiter kommen müssen, auch eine Bruna aber evtl gab es den Ausschlag wer GNTM wird dieses Jahr.
Auf der anderen Seite, Jennifer zum Beispiel bekommt jetzt erst seit einigen Wochen einen grossen Followerzuwachs, denn in der Anfangszeit der Staffel war sie kaum gezeigt und somit kaum bekannt. Da hatten natürlich andere Mädchen wie Zoe, Victoria, Bruna und natürlich Trixi ihr gegenüber einen Vorteil da sie für den Zuschauer viel bekannter waren.

Was mich nach wie vor interessiert ist der Ablauf mit der Jobvergabe. Welche Modelkarten gehen an den Kunden, alle oder nur eine Vorauswahl der Mädchen die man gene mit einem Job belohnen möchte (Auswahl Jury), wie sieht es dann aus wenn drei oder vier Mädchen zum Casting sind, was natürlich nur ein Casting für diese GNTM Mädchen ist, keine weitere Konkurrenz von ausserhalb vorhanden, inwieweit der Kunde dann entscheiden kann wer den Job bekommt?

Die Magazinjobs dieser Staffel fand ich auch ansprechend. Also das eine Elle dabei war und auch Nylon fand ich cool, sowie Instyle und Harpers Bazaar).
Sicher Laufsteg war diese Staffel ganz klein geschrieben. Leider.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bombshell« (27. Mai 2018, 09:05)


Shaft13

Geilster User des Forums!!

Beiträge: 19 196

Danksagungen: 1872 / 404

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 27. Mai 2018, 10:02

Ich wiederhole mich gerne :D
30 Sekunden Spot bei Prosieben kostete bei GNTM nach einer Preissenkung um die 50t Euro. Denke weniger wird es 6 Jahre später auch nicht sein.Bei sagen wir 15 Minuten Casting + Jobausführung während das quasi 1,5 Mio Euro , die man sich an Werbekosten spart.
Jetzt schalten aber 50% in der Werbung um.Viele gehen aufs Klo,holen sich was zu trinken oder schauen in der Zeit gar nicht auf den TV. Denke wenn 25% die Werbung aufmerksam verfolgen, hat man da schon einen sehr optimistischen Wert.
Das würde bedeuten, dass man 1,5 Mio bezahlen würde für 1/4 der Zuschauer,die man erreicht.
Da aber das Casting und Job während der Sendung ja eher 100% schauen, haben diese 15 Minuten einen Werbewert von 6 Mio Euro.

Glaubt irgendjemand, bei 6 Mio Werbewert,den eine Firma bekommt, lassen die sich nicht von Heidi sagen, wenn sie als Siegerin nehmen sollen??
Zumal ja meistens nicht komplette Totalausfälle als Siegerin den Firmen präsentiert wird (vielleicht dürfen die auch aus zB 2 wählen,wenn sie nehmen sollen).

Und bei einem Zeitschriftencover kann man schon etwas Wert auf die Siegerin nehmen,weil dadurch die Zeitung ja dann am Kiosk reprasentiert wird, aber bei zB 2 Bilder auf der Webseite ist es den Firmen doch absolut scheissegal, wenn sie als Siegerin bestimmen sollen.
Da wird brav das gewählt,was Heidi angibt.
Denn wichtig sind da die 6 Mio Werbewert für die Firmen während der Sendung. (Die 6 Mio sind jetzt natürlich nicht in Stein gemeiselt,sondern Rechenbeispiele von mir,die für mich wahrscheinlich sind)
Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehre!
HALLELUJA!! AMEN!!

Ähnliche Themen