Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Germany's Next Topmodel Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

belle-blue

Forums-Hoheit|Wett-Patin

  • »belle-blue« ist weiblich

Beiträge: 27 348

Registrierungsdatum: 28. März 2010

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 5758 / 1844

  • Nachricht senden

9

Samstag, 28. April 2018, 07:16

Total unterschlagen haben sie die unsichtbaren Jobs bisher doch nie. Oder?
Die wurden nicht in der offiziellen Folge gezeigt, aber als extra-clip.

Keine Ahnung ob jeder Job zumindest in Extra-Clips gezeigt wurde. Für mich ist das aber auch 'unterschlagen', weil die meisten GNTM-Gucker nie auf die P7-GNTM-Seite gehen und das breite Publikum somit nichts von diesen Jobs mitbekommt :schulterzuck:

Sally wird den Catwalk von 20 der 24 Mädels als Job gezählt haben.

So wirds vermutlich gewesen sein.

Shaft13

Geilster User des Forums!!

Beiträge: 19 202

Danksagungen: 1872 / 404

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 22. Mai 2018, 18:11

Toni hat nicht einen Solojob bekommen.

Unterstützt meine Theorie, dass man halt immer ne Farbige dabei haben will, beim 2+ Jobs zu vergeben.
Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehre!
HALLELUJA!! AMEN!!

Nymeria

Wettkönigin 2018

  • »Nymeria« ist weiblich

Beiträge: 6 098

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2014

Wohnort: Erfurt

Alltime-Fav: Ivana Choi Sora

Danksagungen: 1754 / 1297

  • Nachricht senden

11

Freitag, 25. Mai 2018, 10:07

Das ist keine Theorie. Dass bei einem Job, bei dem mehrere Models genommen werden, verschiedene Typen vertreten sein sollen, ist gang und gäbe. Bestes Beispiel Deichmann, noch bunter ging es schon gar nicht mehr.
Für die Solo Jobs bis auf Nylon wäre sie ja auch gar nicht der Typ gewesen mit ihrer starken, manchmal gar androgynen, statuesken Erscheinung; und wir haben in Deutschland nun mal auch das Problem, dass schwarze Models kaum einen Markt hier haben. Das heißt aber nicht, dass Toni schlecht gewesen wäre. So wenig Maja letzte Staffel eine Chance auf Gilette hatte, so wenig hatte Toni diese Staffel Chancen aufgrund ihres Looks. Es ist traurig, aber was kann sie denn machen, wenn Kunden lieber sicher spielen wollen.

Arti

Topmodel

Beiträge: 9 073

Registrierungsdatum: 3. August 2011

Alltime-Fav: Alisar - Ivana - Anna W. - Maja

Danksagungen: 1654 / 1274

  • Nachricht senden

12

Freitag, 25. Mai 2018, 10:32

und wir haben in Deutschland nun mal auch das Problem, dass schwarze Models kaum einen Markt hier haben.


Ich glaube, dass sich daran gerade sehr viel ändert.
Eine Theorie von mir- ich weiss nicht, ob es stimmt- :

Es ist wichtig, dass das "stärker pigmentierte Model" eine positive Ausstrahlung hat. - Einerlei ob fröhlich oder gelassen.

Dann kann eine Sara Nuru oder Toni auch in Deutschlad erfolgreich sein.
Dem Publikum wird damit signalisiert: macht euch keine Gedanken! Ich lebe gerne in Deutschland.
Ich habe keine Anfeindunge erlebt.

Models mit etwas strengeren Gesichtszügen (man könnte motzig sagen) Leticia, Aminata machen den Leuten eher ein schlechtes Gewissen.
Das könnte verstanden werden als: wenn das Klima hier nicht so feindlich wäre, wäre ich noch viel weiter gekommen.

Abigail ist ja auch so eine Frohnatur. Ich glaube, dass der positive Ausdruck zum guten Aussehen usw. dazukommen muss- für den Erfolg (in D.).


Ich glaube, dass Toni Erfolg haben wird, weil sie in bestimmten Bereichen sehr talentiert ist.
Ihre mitgegebee Stärke ist natürlich auch, dass sie Campagnen ein interationales Flair gibt. (Wieder aus deutscher Warte gesehen)

Gilette hatte, so wenig hatte Toni diese Staffel Chancen aufgrund ihres Looks. Es ist traurig, aber was kann sie denn machen, wenn Kunden lieber sicher spielen wollen.

Ich gebe Nymeria aber Recht, für bestimmte Dinge ist sie nicht einsetzbar. Das liegt aber nicht an der Feigheit der Auftraggeber. Eine Kampagne muss ja bei den Adressaten ankommen.
Alles was direkt mit Haut und Haar zu tun hat, muss meinem Typ entsprechen, damit ich mich der Illusion hingeben, dass mein Haar nach dem ich Shampoo XY benutzt habe, genau so glänzt, wie auf den Fotos.

Aber in dem Bereich (Haut/Haare) kann Toni für eine Zielgruppe werben.
Tanz ist Esperanto mit dem ganzen Körper----Fred Astaire

bombshell

Topmodel

  • »bombshell« ist weiblich

Beiträge: 6 774

Registrierungsdatum: 17. März 2012

Alltime-Fav: Carolin Sünderhauf

Danksagungen: 1784 / 3793

  • Nachricht senden

13

Freitag, 25. Mai 2018, 10:45

In die Elle hat es Trixi nicht geschafft während GNTM, sie war für den Job ausgewählt und Christina hat ihn bekommen... wobei das für mich alles gefaked war. Die Damen waren von Trixi angetan aber sie war nicht vorgesehen , sondern Christina.
Diese Jobsache war diese Staffel so fadenscheinig wie sonst was. Das zeigt schon dass Jennifer nicht einen Job bekam, denke einfach aus dem Grunde, dass sie nicht zur Auswahl kam....
Tja leider ist der Trixi Thread weg und ich ziehe den Hut, wenn das stimmt was hier steht, hat Trixi es in die Vogue Deutschland geschafft mit dem Editorial in Tim Labenda outfits:https://www.instagram.com/p/BjMVbL1lMk7/…janinafleckhaus

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Arti (25.05.2018)

Shaft13

Geilster User des Forums!!

Beiträge: 19 202

Danksagungen: 1872 / 404

  • Nachricht senden

14

Freitag, 25. Mai 2018, 18:18

Die richtige Vogue?
Zeitschrift oder Onlineausgabe??

Wobei mir das obige Bild nicht wirklich gefällt :D
Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehre!
HALLELUJA!! AMEN!!

belle-blue

Forums-Hoheit|Wett-Patin

  • »belle-blue« ist weiblich

Beiträge: 27 348

Registrierungsdatum: 28. März 2010

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 5758 / 1844

  • Nachricht senden

15

Samstag, 26. Mai 2018, 06:25

Die Job Bilanz dieser Staffel ist ja echt mau. Es gab gerade mal 9 Jobs :S

3 x Editorials (InStyle, Nylon Magazine, Elle France)

5 x Kampagnen (Deichmann, About You, Gillette Venus/Braun, Maybelline, MCM)

1 x Musikvideo (Wincent Weiss)

0 x Laufsteg


Der Samsung-Spot mit Toni&Pia, der öfter im TV gezeigt wurde, wurde bei GNTM gar nicht erst gezeigt. Kein Opel Job, kein Shape/Fit for Fun Job. Und null Laufsteg-Jobs, das ist doch echt ein Witz.


Wenn ich mal zurück gucke gabs in den vergangenen Staffeln eigentlich immer mehr Jobs: in Staffel 11 waren es 19 Jobs (okay, da ist 6 Mal diese komische Shanghai FW dabei, bei der Kim noch laufen musste um ihren Sieg zu rechtfertigen), in Staffel 12 waren es wenigstens 11 Jobs, in Staffel 10 gab es 12 Jobs und in Staffel 9 waren es 13 Jobs.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Konnimausi (26.05.2018), hexe reloaded (26.05.2018), vanessafan (26.05.2018), Estella (27.05.2018)

  • »hexe reloaded« ist weiblich

Beiträge: 4 476

Registrierungsdatum: 5. Juli 2013

Alltime-Fav: Alisar, Ivana, Anna W.

Danksagungen: 2160 / 1173

  • Nachricht senden

16

Samstag, 26. Mai 2018, 18:06

Na ja, da fehlen die Kleinjobs aus den Anfangs-Sendungen (war auf der Karibik schwer zu machen) und dann der Besuch auf Fashion Weeks, wo du mit etwas Glück schnell eine handvoll Jobs zusammen hast. Für mich zählt da vor allem der Laufsteg. Möglicherweise aber spielten die Unsicherheiten über die Berlin Fashion Week da eine Rolle. Im Sommer und Herbst war noch nicht abzusehen, ob und wie genau die Fashion Week wohl weiter macht.

Der Elle-Job war übrigens für die Elle Deutschland und wurde nur fürs Eindruckschinden in Paris vergeben. Ich weiß gar nicht, ob ich das richtig erinnere und gar kein Name eingeblendet war: aber später wurde mir klar, dass die langjährige Chefredakteurin das Casting geleitet hat (ich hab sie nicht erkannt, weil ich noch ein viel jüngeres Bild von ihr im Kopf hatte). GNTM hatte also zwei der drei wichtigsten Mode-Redakteurinnen Deutschlands in der Sendung.

Maybelline war wieder am Start. Opel - was immer sie genau machen wollten - hat aufgrund eines Unfalls beim Dreh zurückgezogen. Michalsky hat mit MCM eine international erfolgreiche Luxusmarke ins Boot geholt. Und Samsung ist ein Global Player der höchsten Kategorie. Den Job muss man nicht mitrechnen, klar, aber er wurde ja schon über diese GNTM-Staffel vergeben. AboutYou schließlich dürfte wie für die letzte Staffel wieder sehr intensiv übers ganze Jahr mit den GNTM-Mädeln arbeiten.

Da weiß ich nicht, ob "mau" das richtige Wort ist. Ich finde das im kommerziellen und im Editorial-Bereich schon sehr ordentlich.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

vanessafan (26.05.2018), ^_^ (26.05.2018), Estella (27.05.2018), belle-blue (27.05.2018)

Ähnliche Themen