Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Germany's Next Topmodel Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

kaesbrot

Supermodel

  • »kaesbrot« ist männlich

Beiträge: 1 090

Registrierungsdatum: 8. März 2007

Wohnort: Wien

Danksagungen: 1153 / 204

  • Nachricht senden

49

Sonntag, 1. April 2018, 17:22

Als Schauspielerin und Moderatorin kann ich sie mir auch gut vorstellen. Rebecca Mir 2.0, mit der sie zwar eine Ähnlichkeit hat, aber vom Gesicht her eindeutig hübscher ist.

Als Model weniger, weil bei ihr das jugendlich Frische fehlt.


Naja, "unfrisch" triffts für mich auch nicht (das klingt immer wie beim Fleischhauer, "Herns, is des Koibsfleisch eh frisch?").
Sie wirkt halt wie eine Frau, kein Kind. GNTM-teilnehmerinnen sind ja meist irgendwas dazwischen. Insofern ist es vielleicht einfach nur ungewohnt, jemanden in dem Format zu sehen, der seine Kindheit komplett abgeschlossen hat.

Bei einem Standbild suche ich immer nach etwas, das außerhalb der Norm steht, etwas Rätselhaftes. Kann da auch wieder nur Ajsa anführen. Wenn sie in der Ubahn neben mir stehen würde, würde sie mir vielleicht gar nicht so auffallen, aber auf ihren Fotos hatte sie irgendwas, dass ich nicht aufhören konnte hinzuschauen. Und das war bei weitem nicht nur der ungewöhnliche Augenabstand. Das ist für mich ein Modelface, wenn ich das Gesicht auf einem Plakat sehe und es drei Minuten anstarre, weil es mich fasziniert, ohne, dass ich weiß, warum. Davon gibts aber in diesem Cast kaum jemanden. Ein paar haben die Anlagen dazu, aber da fehlt noch der richtig starke Gesichtsausdruck. Also wenn man alles andere abzieht, persönliche Sympathie oder was man als Mann schön/anziehend findet, bleibt unterm Strich das, was ich meine. Als Frau find ich Christina absolut attraktiv. Trotzdem würd ich kein Plakat mit ihr anstarren.



Wenn er diesmal zur Abwechslung eine Siegerin kriegt, die brav zum Printengrabscher und zum Reitturnier geht und sich nicht gleich vom Acker macht, nur weil sie Paris oder New York bedeutsamer findet, dann wird es Herrn Klum herzlich egal sein, ob die 20 oder 22 ist.
Ja, eigentlich würde Christina als Siegerin gut passen.


Vielleicht wurden ja diesmal deshalb so lang so viele behalten, damit Günni länger Zeit hat abzuchecken, wer als Siegerin treuergeben wäre. Ein längerer Beobachtungszeitraum und eine größere Auswahl, damit man sich nicht für die nächste treulose Verräterin "aufopfert".

Estella

Super Moderator

  • »Estella« ist weiblich

Beiträge: 3 655

Registrierungsdatum: 30. März 2008

Danksagungen: 372 / 273

  • Nachricht senden

50

Sonntag, 1. April 2018, 23:44

Das ist schön beschrieben. Koibsfleisch, hihi. :D

Aber es ist wohl so wie du es beschreibst. Christina ist erwachsen und so viele Kandidaten gab es davon wirklich noch nicht bei GNTM. Sara würde ich auch als erwachsen beschreiben, genauso wie Gerda, die genau wusste was sie wollte. Spontan fällt mir dazu noch Miriam Höller ein. Heidi mochte allerdings z.B. Gerda und Miriam gar nicht, hatte ich jedenfalls den Eindruck.

Hm, Ajsa war jetzt nicht so mein Fall, aber ich glaube ich weiß was du meinst. Dennoch könnten Christina und Sara das vielleicht bei mir erreichen, einen zweiten Blick auszulösen, mit Interesse etwas anzusehen. Das kommt ganz darauf wie sie inszeniert werden.

Ich finde Christina auch schöner als Rebecca. Rebecca ist zwar auch schön, aber im Unterschied zu Christina während ihrer Staffel noch ziemlich kindlich mit dem vielen Gekicher. Ich habe immer auf ein Knallerfoto von Rebecca gewartet damals, aber ich glaube es kam nie eins. Bei Christina war es umgekehrt. Ich habe nichts von ihr erwartet und war dann ganz überrascht, dass tolle Fotos kommen.

Naja, mal sehen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Heidi Christina zur Siegerin macht. Aber passend wäre es schon. Sie hat bestimmt keine Paris/New York Ambitionen. Sie ist vermutlich auf eine Karriere in Deutschland aus. Sie könnte Auftritte auf dem roten Teppich dafür gut gebrauchen. Also Christina würde tatsächlich gut passen als Siegerin, ohne es abfällig zu meinen. One Eins ist ja nur ein Ärgernis, weil Hr. Klum sich immer als Modelagent verkauft, was er ja nicht ist. Wenn er dem Kind einen anderen Namen geben würde, es z.B. als Hilfe beim Einstieg in die deutsche TV/Medienlandschaft, Moderation und ähnliches, verkaufen würde, wäre man ja gar nicht so verärgert über ihn.
___________________________________________________________________
Lena G. - Barbara - Christina L. - Vanessa H. - Marie N. - Alisar - Luisa H. - Sarah-Anessa - Carolin S. - Serlina
AusNTM: Alice (C3), Samantha (C4), Kelsey (C6), Liz (C7), Jess (C9) Aleyna (C10)

Shaft13

Geilster User des Forums!!

Beiträge: 19 197

Danksagungen: 1872 / 404

  • Nachricht senden

51

Montag, 2. April 2018, 01:02

Rebecca ist ja wohl 100mal hübscher als Christina.

Christina ist eine 08/15 Hübsche.
Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehre!
HALLELUJA!! AMEN!!

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Lassia (03.04.2018), Jalani (05.04.2018)

  • »hexe reloaded« ist weiblich

Beiträge: 4 469

Registrierungsdatum: 5. Juli 2013

Alltime-Fav: Alisar, Ivana, Anna W.

Danksagungen: 2146 / 1168

  • Nachricht senden

52

Montag, 2. April 2018, 01:43

Die Fotos zeigen nochmal gut, zu was für einer Kompromisslösung sich die Elle-Redaktion da durchgerungen hat. Das ist thematisch und ästhetisch so weit weg wie möglich von GNTM. Ein Schrittchen weiter und wir sind bei Lebertran (oder sonstwas fürchterlich Gesundem). Was die Besetzung angeht könnte man fast denken, sie haben sich noch überlegt, wer im sexy lauten Heidiuniversum die besten Chancen haben könnte, auf Platz 12 zu landen. Und pushen sie jetzt mächtig hoch auf die Sieben oder Acht - und sagen dann "die haben wir gemacht!"

So wirbt man mit GNTM und bleibt souverän.

Aber warte ... war da nicht noch was? Ach so, ja: Werbung soll Käufer anziehen, oder? Und? Wer kauft das jetzt? Wen hat man neu gewonnen?

Für Christina aber natürlich eine schöne Sache. Sie passt gut da rein und hat damit ne tolle Hausnummer im Portfolio.

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 23. Januar 2018

Alltime-Fav: -

Danksagungen: 24 / 0

  • Nachricht senden

53

Montag, 2. April 2018, 16:18

Ich muss ehrlich gesagt sagen,dass ich mir Christina sehr gut als Siegerin vorstellen könnte.
Denke auch,dass sie nur in Deutschland tätig sein wird,aber man würde sicherlich etwas von ihr als Siegerin hören. :)
Die anderen Mädchen (außer Toni vielleicht) kann ich mir überhaupt nicht als Siegerin vorstellen...
Bin auf jeden fall gespannt,wie sie sich entwickeln wird

Shaft13

Geilster User des Forums!!

Beiträge: 19 197

Danksagungen: 1872 / 404

  • Nachricht senden

54

Dienstag, 3. April 2018, 11:17

Toni als Siegerin?? Ne Kurzhaarige Farbige mit ganz schlimmen Zähnen?
Ähm nein. Günni hat für Toni wenig Verwendung. Floplyn war ja wenigstens Kommerzeill hübsch.
Toni dagegen ist rein Haifasching mässig vom Aussehen her und somit unbrauchbar für Gunni.
Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehre!
HALLELUJA!! AMEN!!

Beiträge: 3 282

Registrierungsdatum: 19. März 2016

Alltime-Fav: Vanessa, Luisa, Ivana

Danksagungen: 777 / 412

  • Nachricht senden

55

Dienstag, 3. April 2018, 11:30

Christina könnte es schon werden. Wobei dieses Jahr eigentlich wieder MM dran ist.

Kommt halt drauf an, was man will. Mittlerweile hab ich das Gefühl, denen ist eigentlich alles egal. Soll sich die nächste doch wieder rausklagen. Wen juckt es?

Tippe aber irgendwie immer noch auf Pia. Würde einfach passen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Silver Lining« (3. April 2018, 11:36)


kaesbrot

Supermodel

  • »kaesbrot« ist männlich

Beiträge: 1 090

Registrierungsdatum: 8. März 2007

Wohnort: Wien

Danksagungen: 1153 / 204

  • Nachricht senden

56

Mittwoch, 4. April 2018, 09:25

Christina könnte es schon werden. Wobei dieses Jahr eigentlich wieder MM dran ist.
Kommt halt drauf an, was man will. Mittlerweile hab ich das Gefühl, denen ist eigentlich alles egal. Soll sich die nächste doch wieder rausklagen. Wen juckt es?
Tippe aber irgendwie immer noch auf Pia. Würde einfach passen.


Pia kann ich mir nicht vorstellen. Man denke nur an "Kackfrage". Das wär doch die erste, die sich nach einem Sieg rausklagen würde.
Sie und Christine kann ich mir eher auf den Plätzen 2-4 vorstellen als als Siegerinnen.
Als Siegerin kommt vermutlich am ehesten Julianna infrage, weil heidi auf sie merkbar ein Auge geworfen hat.
Aber dass es denen immer mehr wurscht ist, wers wird, den Eindruck hab ich auch.
Bei der Masse an Siegerinnen, die wir inzwischen haben, fällt eine weitere ohnedies immer weniger ins Gewicht.
Das "Top" in "Germanys next Topmodel" ist inzwischen ganz schön breit geworden.

Ähnliche Themen