Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Germany's Next Topmodel Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Konnimausi

Topmodel

  • »Konnimausi« ist weiblich

Beiträge: 39 474

Registrierungsdatum: 19. Mai 2008

Danksagungen: 5931 / 5577

  • Nachricht senden

57

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 01:13

Folge 7

Die Folge hat mir wieder deutlich besser gefallen als die letzte Woche.

Die Challenge fand ich unterhaltsam, klar, wieder eher Influencer-Kram, aber immerhin weniger bescheuert als das Tinder-Profil. Modeln für ein Fitnessvideo und dabei ein Produkt in Szene setzen, das ist doch recht realitätsnah.
Eleanor hat für mich verdient gewonnen, Sophia kam aber noch etwas natürlicher rüber. Ich denke, da kam Eleanor aber zugute, dass auch Cirra-Leah ziemlich gut war, während Sophias Partnerin eher abgekackt hat.
Sehr witzig fand ich, dass Ivy sich für Yoga entschieden hat. Mein erster Gedanke war "Hoffentlich hat sie das nicht genommen, weil sie dachte, es wäre einfach" und in der nächsten Szene sagt sie direkt, dass sie es genau aus dem Grund gewählt hat *rofl* Nee, nee. Yoga ist nicht einfach, auch wenn man es auf den ersten Blick vielleicht glaubt.
Das waren auch genau meine Gedankengänge. :D Yoga ist ja überhaupt nicht mein Ding, weil ich mich lieber richtig auspowere und mir das zu langsam ist, aber anstrengend ist es auf jeden Fall. Da hatte sie sich schwer verkalkuliert. :whistling:
Meine Wahl wäre vermutlich Boxen gewesen. Das scheint von den drei angebotenen Dingen das am wenigsten Anstrengenste gewesen zu sein
Boxen ist saumäßig anstrengend. Vor allem haben die ja nicht nur fünf Minuten trainiert, da ist es irgendwann schon schmerzhaft, überhaupt nur noch die Arme auf "Arbeitshöhe" zu halten, wenn man das nicht gewohnt ist.

Das Shooting fand ich wirklich schön, hätte aber lieber alle in Milch gesehen oder zumindest in undurchsichtig blau eingefärbtem Wasser oder so. Mit dem klaren Wasser kamen die Bilder nicht ganz so gut, und ich fand es von der Vergleichbarkeit her auch etwas unfair.
Kira hat meiner Meinung nach das beste Bild bekommen.
Mein zweit-liebstes Foto ist das von Ivy. Sie ist wirklich eine "Ice Queen".
Mir geht es genau umgekehrt, ich mag das Foto von Ivy lieber. Es ist echt schade, dass sie nicht die Figur zum Modeln hat, aber vielleicht findet sie ja Möglichkeiten, Jobs zu machen, bei denen es nur aufs Gesicht ankommt. Kira sah aber auch gut aus. Das Makeup hat ihr super gestanden.
Eleanors Bild gefällt mir nicht wirklich. Ich bin kein Fan von ihrer Kopfform, die durch die nassen Haare noch mehr betont wird.
Ich war von Eleanor diesmal echt enttäuscht auf den Bildern. Aber man sah auch schon beim Shooting, dass sie hier eher ungünstig wirkt. Ich fand es auch bescheuert, dass sie gefühlt über drei Viertel des Shootings ihren Ellenbogen so nach oben der Kamera entgegengestreckt hat. Dann ist der doch im Bild viel zu dominant, die Bilder, auf denen sie diese Haltung hat, kann man wahrscheinlich alle in die Tonne kloppen.
Was mich an Sophias Bild stört, kann ich gar nicht so genau sagen. Das Makeup steht ihr nicht und ich bin einfach immer wieder enttäuscht davon, dass sie auf Fotos so viel schlechter aussieht als in Bewegung :(
Sophias Bild war echt wieder schrecklich. Sie ist halt auch einfach furchtbar unbeholfen vor der Kamera und weiß weder, was sie mit ihrem Gesicht anfangen soll, noch kann sie ihren Körper in halbwegs ansehnliche Posen bringen. Die Bilder, die man während des Shootings gesehen hat, sahen alle aus, als würde sie fürchterlich die Schultern hochziehen. Dadurch ging dann wohl auch der Körper so völlig "verloren", so dass sie letztlich eher wie eine Ertrinkende und dadurch völlig unsouverän wirkt.

Tja, nun wurde dank Marthas Ausscheiden Sophia tatsächlich weiter mitgeschleppt, unfassbar. Aber das mit Martha wurde ja auch wieder schön dramatisiert. Und ich würde bei all den umkippenden Mädels in all den NTM-Sendungen weltweit gerne einmal, nur ein einziges Mal erleben, dass man eine von denen mal sinnvollerweise hinlegt und die Füße hochlagert. Stattdessen drängen sich meistens gefühlt zehn Mann um die Kandidatin, damit sie es so richtig schön stickig hat, und versuchen sie nach Möglichkeit noch zu stützen, damit sie aufrecht bleibt. :rolleyes:

Auf die nächste Folge freue ich mich, weil ich Go-Sees und Castings immer gut finde und außerdem gespannt bin, wie die asiatische Moderatorin mit den Mädels umgehen wird.

  • »Katzenpfötchen« ist weiblich

Beiträge: 236

Registrierungsdatum: 29. November 2017

Alltime-Fav: Serlina, Laura Franziska, Samantha, Ivana

Danksagungen: 37 / 59

  • Nachricht senden

58

Montag, 11. Dezember 2017, 19:50

Da die neue Folge auch auf Youtube auf sich warten lässt, habe ich jetzt mal in die erste Folge der 11. Staffel reingeschaut und ...

Spoiler Spoiler

... wow, in der Folge mag ich Eleanor ?( Sie kommt sehr viel sympathischer rüber und die langen Haare stehen ihr definitiv besser. Ich glaube, mich stört hauptsächlich ihre Gesichtsform und die wird durch die kurzen Haare nur noch mehr betont.


Ich habe mich durch Instagram schon ziemlich für Folge 8 dieser Staffel spoilern lassen und frage mich langsam, ob wir diese Folge jemals zu Gesicht bekommen werden :( Rtvg ist scheint wirklich ernste Probleme zu haben. Die Seite ist immer noch nicht erreichbar und außer einem sehr wenig informativen Eintrag auf Reddit habe ich nichts dazu gefunden, was da los sein könnte. Wissen die von euch, die dort ebenfalls angemeldet sind, vielleicht mehr? Könnte ja sein, dass es eine Rundmail oder so gab (Aber wenn der gesamte Server tot ist, wird es den Betreibern wohl auch nicht möglich sein, auf die Userdaten zuzugreifen, um eine Rundmail zu versenden ... hm ...).


EDIT: Ah, die Frage hat sich schon erledigt. Gerade, als ich den Beitrag abgeschickt habe, wurde sie im Spoilerbereich beantwortet.
Katzenpfötchens GNTM Favoritinnen:

Staffel 7: Luisa | Staffel 8: Maike - Carolin - Luise - Sabrina | Staffel 9: Samantha - Ivana - (Anna) | Staffel 10: Jüli | Staffel 11: Laura Franziska - Kim | Staffel 12: Serlina - Anh | Staffel 13: Sally - Bruna - Toni - Trixi - (Pia) - (Anne)

  • »DarkSoul« ist weiblich

Beiträge: 605

Registrierungsdatum: 28. März 2015

Alltime-Fav: -

Danksagungen: 268 / 245

  • Nachricht senden

59

Montag, 11. Dezember 2017, 20:34

Challenge Folge 6 @ pinda:

Immer gerne doch! Geht mir ja umgekehrt auch oft so, dass mich die Beiträge von Anderen mit neuen Perspektiven beschenken.


Challenge Folge 6 @ konni:

Spoiler Spoiler

Ich glaub' ich spinne! Habe ja keine Ahnung, aber meiner Einschätzung nach aus Erzählungen ging ich davon aus, dass Tinder mehr so eine Flirt-Plattform ist als ein Dating Portal. Ok, auch nicht optimal fürs Modelbusiness, aber Instagram konnte wohl nicht als Sponsor angeworben werden. Von daher dünkte es mich als Werbeplattform für ein Model gerade noch so grenzwertig ok.

Eine Datingplattform ist aber (für mich zumindest) schon nochmals ein anderes Kaliber. Dort geht's ja gerade NICHT um den Beruf, sondern die Persönlichkeit. Da wären Partybilder in meinen Augen sogar angebracht, denn Partymaus verträgt sich bekanntlich nicht so gut mit Eigenbrötler. Ausserdem ist das eine Frechheit, die Mädels automatisch bei denen anzumelden. Ok, das konnten sie wohl hoffentlich auch gleich wieder löschen, aber wer macht das noch, wenn sich da langsam der Fame einstellt (wohl in Form von Herzchen oder Sonstigem? :rolleyes: )



Folge 7



Hat mir eigentlich auch ganz gut gefallen. Die Challenge erneut ein bisschen Social Media, aber anders aufgezogen mit dem Film. Fashionfilme werden tatsächlich immer mehr gemacht (mir laufen die immer wieder über den Weg...), von daher, ganz gut. Und gepaart mit Sport, wo immer ein bisschen Schadenfreude mitschwingt wenn sie ins Schwitzen kommen, nagut. Für mich zwar eher zum Gähnen mittlwerweile, aber mit 1x pro Staffel kann ich damit leben.

Das Shooting fand ich hingegen toll! Gab's zwar auch schon mehrfach, glaube ich, bestimmt bei Asia. Die Sache mit der Milch war auch ganz nett, ja schade, hatten nicht alle die gleichen Bedingungen. Man kann sich die Fotos jetzt ja nicht nochmals ansehen bei rtvg, aber Eleanor erinnerte mich darauf stark an Juliette Lewis in "Gilbert Grape". Sie kam für mich schon ganz anders rüber als sonst, was ich als Pluspunkt sehe.

Ansonsten muss ich mal wieder sagen, dass ich Deine Augen, Konni, schon phänomenal finde. Das mit den Ellbogen ist mir nämlich mal wieder gar nicht aufgefallen, danke.

Und ich sag's ungern, aber die Sache mit Martha finde ich einfach nur nervig. Natürlich hat sie's nicht extra gemacht, aber sowas mag ich einfach nicht sehen. Zumal es von Aussen relativ harmlos aussah, wie eine Kreislaufschwäche. Meine Vermutung wäre daher eher gewesen, dass sie im Vorfeld der Elimination nix gegessen hat, und dann in KOmbi mit der Aufregung --- Aber dann würde es ja genügen, wenn man ein bisschen den Druck weg nimmt, oder? Geht nicht? Weil Com-pe-ti-schen? Aha. Daher, was für ein Theater... :duh: Und damit meine ich jetzt selbstverständlich nicht die Diagnose der Ärzte, da masse ich mir kein Urteil an.

Martha hat mir gefallen, schade dass sie raus ist. Sophia finde ich auch nicht mehr so schlimm, ehrlich gesagt, nur halt sehr auf commercial limitiert. Dass sie jetzt erneut weitergekommen ist... nunja. Ich will's nicht mal ausschliessen, dass sie sogar für den Sieg vorgesehen ist. Richtig mitfiebern tue ich mit niemandem mehr, also wenn nicht Sophia oder Eleanor gewinnt bin ich zufrieden :D


Das mit rtvg ist ja der Hammer! So lange schon off, das muss für Viele total schrecklich sein ;( Da sieht man mal wieder, was man hat an diesem riesigen Bilderarchiv, da war ich schon oft total froh drum.

Aber warum Crimson auf YT nun Staffel 11 hochlädt statt der Folge 8 :motz: :motz: :motz:

Jun

Topmodel

Beiträge: 6 845

Registrierungsdatum: 3. November 2014

Danksagungen: 1584 / 1195

  • Nachricht senden

60

Montag, 11. Dezember 2017, 21:05

Also rtvg funktioniert jetzt wieder seit heute abend. :)

Konnimausi

Topmodel

  • »Konnimausi« ist weiblich

Beiträge: 39 474

Registrierungsdatum: 19. Mai 2008

Danksagungen: 5931 / 5577

  • Nachricht senden

61

Montag, 11. Dezember 2017, 21:16

@DarkSoul

Und ich sag's ungern, aber die Sache mit Martha finde ich einfach nur nervig. Natürlich hat sie's nicht extra gemacht, aber sowas mag ich einfach nicht sehen. Zumal es von Aussen relativ harmlos aussah, wie eine Kreislaufschwäche. Meine Vermutung wäre daher eher gewesen, dass sie im Vorfeld der Elimination nix gegessen hat, und dann in KOmbi mit der Aufregung --

Das gehört ja quasi schon zum guten Ton bei den NTMs, dass mindestens einmal pro Staffel eine während der Entscheidung oder sonst in Anwesenheit der Jurymitglieder umkippt. Ich vermute wie du bei den meisten Fällen, dass die vorher lange nichts gegessen haben, vielleicht auch zu wenig getrunken, dann sind das ja junge, in der Regel eher überdurchschnittlich hochaufgeschossene Mädels, da macht der Kreislauf eh schneller mal schlapp.
Am besten fand ich ja diese Dramaqueen mit dem angeblichen Herzfehler in Asien, die hat das gezielte, hochdramatische Umkippen ja wirklich meisterhaft beherrscht.
Aber mir geht es wie dir, ich muss das nicht sehen, und mir tut es jedes Mal (außer bei der asiatischen Dramaqueen, die daran sichtlich selbst Gefallen fand) für eine Kandidatin leid, wenn sie auf diese Weise in den Mittelpunkt gerückt wird.

Was Tinder betrifft, ist das offiziell eine reine Bekanntschafts-App, die praktischerweise zeigt, wer sich im näheren Umkreis befindet. Ich habe selbst keinerlei praktische Erfahrungen damit, aber ich kenne eine Reihe Leute, die das anscheinend nur dafür benutzen, möglichst viel Selbstbestätigung zu bekommen, weil sie gut ankommen. Und die, die sich tatsächlich mit jemandem treffen, benutzen es dann eher für relativ unverbindlichen Sex. Gut, vielleicht kenne ich auch die falschen Leute. :oopsie:

  • »Katzenpfötchen« ist weiblich

Beiträge: 236

Registrierungsdatum: 29. November 2017

Alltime-Fav: Serlina, Laura Franziska, Samantha, Ivana

Danksagungen: 37 / 59

  • Nachricht senden

62

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 01:08

Folge 8



Soo, ich hab die Folge jetzt endlich gesehen, nachdem ich schon die komplette Calloutorder kannte und alle Bilder gesehen hatte :joke: Die Folge war trotzdem noch interessant anzuschauen.

Endlich mal ein paar "Castings"! Schade nur, dass sie gestellt waren. Es wäre interessanter gewesen, zu sehen, wie die Kandidatinnen bei richtigen, echten Kunden ankommen, die Models für einen echten Job suchen.
Ivy hat mir echt leid getan mit ihren Orientierungsschwierigkeiten und dieser Aktion in dem Brautladen. Ich finde, dafür hat sie sich recht gut geschlagen. Ich hätte vermutich schon nach dem ersten Casting die Nerven verloren :S

Das Shooting war von der Idee her wirklich schön, allerdings gefällt mir so richtig nur das Bild von Ivy.
Das von Sophia ist noch das, was ich (nach Ivys) am wenigsten
schlecht finde. Der Gesichtsausdruck gefällt mir (abgesehen von den
zugekniffenen Augen) und den nach vorne gestreckten Arm finde ich nicht
so schlimm wie die Jury. Allerdings finde ich, dass ihr diese streng
nach hinten gekämmte Frisur einfach nicht steht.
Kira hat eine schöne Körperhaltung, aber der Gesichtsausdruck geht gar nicht ... Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass die kein besseres Bild als das hatten.
Bei Cirrah-Leahs Bild ist so vieles falsch... Diese seltsam abgespreizte Hand, ihr typischer Gesichtsausdruck (allerdings diesmal mit viel zu weit geöffnetem Mund... sieht ein bisschen aus, als würde sie nach Luft schnappen) und dann sieht es auch noch so aus, als würden ihre Füße in eine andere Richtung gehen als ihr Oberkörper. Ja, doch, nun da ich das Bild genau betrachtet habe, kann ich es voll und ganz nachvollziehen, dass sie gehen musste. So niedlich und sympathisch sie auch war.
Eleanors Bild finde ich auch nicht gerade gelungen (mal ganz abgesehen davon, dass ich auch bei ihr die zurückgekämmten Haare nicht mag). Ihre Beine gehen - wie bei Cirrah-Leah auch - in eine andere Richtung als der Oberkörper, dann diese seltsame Cape-artige Haltung mit dem Tuch (das übrigens an einer Stelle ziemlich Unscharf ist, vermutlich wegen der schnellen Bewegung), und der irgendwie leblos/gleichgültig wirkende Gesichtsausdruck.

Die Jurorin von AsiasNTM hat mir sehr gut gefallen. Sie wirkt wirklich sympathisch und wow, was für eine schöne Frau :love:

Die nächste Folge wird ja schon übermorgen ausgestrahlt. Diesmal bekommen wir hoffentlich eher die Möglichkeit, sie zu sehen (bevor die Spoiler-Versuchung namens Instagram für mich wieder zu groß wird :whistling: ).

Katzenpfötchens GNTM Favoritinnen:

Staffel 7: Luisa | Staffel 8: Maike - Carolin - Luise - Sabrina | Staffel 9: Samantha - Ivana - (Anna) | Staffel 10: Jüli | Staffel 11: Laura Franziska - Kim | Staffel 12: Serlina - Anh | Staffel 13: Sally - Bruna - Toni - Trixi - (Pia) - (Anne)

pinda

Supermodel

  • »pinda« ist weiblich

Beiträge: 2 685

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2009

Wohnort: H

Alltime-Fav: Vanessa Hegelmaier

Danksagungen: 171 / 327

  • Nachricht senden

63

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 09:25

Folgen 7+8

Die Challenge fand ich unterhaltsam, klar, wieder eher Influencer-Kram, aber immerhin weniger bescheuert als das Tinder-Profil. Modeln für ein Fitnessvideo und dabei ein Produkt in Szene setzen, das ist doch recht realitätsnah.
Eleanor hat für mich verdient gewonnen, Sophia kam aber noch etwas natürlicher rüber.


Die Challenge hat mir auch richtig gut gefallen, und die Ergebnisse fand ich auch größtenteils überzeugen. Team Eleanor sehe ich ebenfalls ganz vorne, das haben die beiden wirklich gut gemacht.

Mir geht es genau umgekehrt, ich mag das Foto von Ivy lieber. [...] Kira sah aber auch gut aus. Das Makeup hat ihr super gestanden.

Mir hat Ivys Bild mit Abstand am besten gefallen. Bei kira kann ich gar nicht unbedingt sagen, ob ich das Bild mag - aber das Make-Up sah wirklich fantastisch aus an ihr, wunderschön.


Die Thailand-Flge war super.
Endlich mal ein paar "Castings"! Schade nur, dass sie gestellt waren.


Egal - Hauptsache, überhaupt mal Castings :thumbup:
Habe auch gar nicht mitbekommen, dass die fake waren (da habe ich wohl die Auflösung verpasst), es wirkte jedenfalls alles sehr professionell und das reicht mir heutzutage ja schon :D


Ivy hat mir echt leid getan mit ihren Orientierungsschwierigkeiten und dieser Aktion in dem Brautladen. Ich finde, dafür hat sie sich recht gut geschlagen.

Oh je, die Ärmste - das war echt furchtbar, mir tat sie auch schrecklich leid. Aber sie hat sich toll zusammengerissen. Und warum sprach da kein Mensch englisch?!? In einer Touristengegend?!? Das fand ich dann doch eher unglaubwürdig. :duh:

Das Shooting war von der Idee her wirklich schön, allerdings gefällt mir so richtig nur das Bild von Ivy.

Das geht mir genauso. Und Cirrah Leah ghat sich wirklich unfassbar dämlich angestellt (Filme sind wohl nicht so ihr Ding, war sie nicht auch bei dem Müsli-Riegel ähnlich verpeilt?) und ist zu Recht rausgeflogen.


Konnimausi

Topmodel

  • »Konnimausi« ist weiblich

Beiträge: 39 474

Registrierungsdatum: 19. Mai 2008

Danksagungen: 5931 / 5577

  • Nachricht senden

64

Samstag, 16. Dezember 2017, 01:25

Folge 8

Eine schöne Folge. Und man hat zumindest ein bisschen was von Thailand gesehen.

Diese Castingfolgen mag ich ja immer sehr gerne.
Egal - Hauptsache, überhaupt mal Castings :thumbup:
Habe auch gar nicht mitbekommen, dass die fake waren (da habe ich wohl die Auflösung verpasst), es wirkte jedenfalls alles sehr professionell und das reicht mir heutzutage ja schon :D
Das ist bei vielen NTMs absolut Usus, dass die Models zu einer bestimmten Zahl von Castings geschickt werden, die bei näherer Betrachtung eher Go-Sees sind. Meist ist das als Challenge organisiert nach dem Motto "Ihr habt x Stunden Zeit, hier ist euer Plan und euer Transportmittel, wie viele Castings ihr besucht, ist jeder selbst überlassen, aber ihr müsst um xx.xx Uhr wieder in der Agentur sein. Wer auch nur eine Minute zu spät kommt, scheidet aus; gewonnen hat, wer die meisten "Würde ich buchen" bekommt." Und das sind ja schon echte Designer, Fotografen oder was auch immer, wie hier ja auch, die dann eben gerade keinen Job zu vergeben haben, aber beurteilen sollen, wen sie im Fall der Fälle buchen würden.
Bei Ivy muss ich euch recht geben, sie hat mir wahnsinnig leid getan. Zumal sie für die Orientierungslosigkeit ihres Fahrers ja nun nichts konnte (falls die nicht sogar gestellt war, um etwas Drama zu erzeugen). Bei der Szene in dem Brautmodengeschäft habe ich als Zuschauerin Tränen gelacht, aber an Ivys Stelle hätte ich wohl endgültig die Nerven verloren und Rotz und Wasser geheult. Geht sie da rein, und die Dame sieht sich interessiert ihr Buch an und sagt in ihrer asiatischen Höflichkeit natürlich nicht "Hä, was soll ich damit?", sondern schickt sie anschließend auf ihre Frage hin sogar noch zum Fitting. :rofl2:

Die Location und das Outfit für das Shooting fand ich wahnsinnig schön. :love:

Ich schreibe zu den einzelnen Mädels jeweils zu Castings und Shooting zusammen was:
Cirrah Leah:
Cirrah Leah ghat sich wirklich unfassbar dämlich angestellt (Filme sind wohl nicht so ihr Ding, war sie nicht auch bei dem Müsli-Riegel ähnlich verpeilt?)
Meiner Erinnerung nach hat sie sich auch bei dem Müsliriegel-Dreh schon extrem unbeholfen bewegt, wurde dafür aber sogar noch in den Himmel gelobt. Mir war schon beim ersten Casting aufgefallen, dass sie mit extrem nach innen gerichteten Zehen läuft. Sie scheint da schlichtweg eine Fehlstellung zu haben, denn wenn man mal genau darauf achtet, läuft und steht sie immer so. Aber damit kann sie Modeln nun mal echt vergessen. Davon abgesehen war sie beim Vorlaufen aber auch in allen anderen Körperteilen eine Katastrophe und beim Shooting auch ein totaler Bewegungsklaus. Entsprechend bescheuert ist das Foto geworden. Sieht aus wie ein Standbild aus einem Film, in dem sie gerade jemanden ruft. Die Stellung der Beine passt nicht zum Oberkörper, die linke Hand ist total unnatürlich abgeknickt, und ihre Augen sehen aus diesem Winkel auch nicht gut aus. Für mich vollkommen berechtigt, dass sie ausgeschieden ist.
Eleanor: Bei den Castings hat mir ihr Auftreten sehr gut gefallen, sie hatte genau die positive, offene Ausstrahlung, die bei so was gut ankommt. Beim Shooting hat sie sich allerdings ziemlich dämlich angestellt, fand ich. Mir gefällt letztlich auch das Bild nicht. Es sieht halt einfach bescheuert aus, wenn die Beine nach links laufen und der Oberkörper geradeaus, und der offene Mund sorgt dafür, dass das Gesicht unpassend ist. Das kann sie im Kaufhauskatalog so machen, aber doch nicht in diesem edlen Outfit. Ihr Gesicht wirkt ohnehin recht ausdruckslos auf dem Bild, aber der Mund macht es noch schlimmer.
Ivy: Erstaunlich, dass sie bei den Castings überzeugen konnte, obwohl sie so unter Stress stand. Sie sieht aber vom Gesicht her auch einfach toll aus und kommt mit ihrer Haarfarbe und der hellen Haut in Asien wahrscheinlich bombig an. Leider hat man wieder mehrmals deutlich gesehen, dass sie überhaupt keine Modelfigur hat - Beine zu kurz und zu stämmig, Hüfte zu breit). Beim Shooting ist ihr Bild das einzige, das mir wirklich gefällt. Sie sieht zwar eher so aus, als würde sie da stehen, als dass sie läuft, aber trotz ihrer anfänglichen Sprachlosigkeit hat sie als einzige das Briefing umgesetzt und wirkt wirklich elegant und edel.
Kira: Bei den Castings fand ich sie eher nichtssagend. Sie tritt an sich schon freundlich und professionell auf, aber sie gefällt mir halt einfach nicht. Ihr Bild ist ein Totalausfall. Wobei der Körper ja einigermaßen geht, aber wie kann man denn bitte bei diesem Shooting auf die Idee kommen, so eine vollkommen unpassende Schmollschnute zu ziehen? Und das dann beibehalten, obwohl Fotograf und Juror x-mal darauf hingewiesen haben, sie möge das bitte nicht tun?
Sophia: Bei den Castings ging es ja, da überzeugt sie halt auch einfach durch ihr Aussehen. Aber das Shooting war wieder beim Zuschauen eine Qual und peinlich, weil sie überhaupt nicht weiß, was sie mit ihrem Körper und ihrem Gesicht anstellen soll. Sie schlenkert da irgendwie durch die Gegend und versucht dabei, so zu gucken, dass sie schön aussieht. Und entsprechend misslungen ist dann das Bild. Wie üblich ein unmotiviertes Durcheinander von Gliedmaßen und dazu ein ausdrucksloses Gesicht, das härter und älter wirkt, als es ihrem wirklichen Alter entspricht.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

pinda (18.12.2017)

Ähnliche Themen