Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Germany's Next Topmodel Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

pinda

Supermodel

  • »pinda« ist weiblich

Beiträge: 2 685

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2009

Wohnort: H

Alltime-Fav: Vanessa Hegelmaier

Danksagungen: 171 / 327

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 21. November 2017, 09:20

Folge 5


Auch diese Folge fand ich wieder sehr kurzweilig und unterhaltsam. Die dämliche Gesprächsrunde hätte ich nun nicht unbedingt gebracuht, aber das muss wohl so.

Das Shooting fand ich super, das war sicherlich keine einfache Aufgabe. Am besten erfüllt hat sie in meinen Augen Eleanor, sie sieht als einzige wirklich wie eine Puppe aus (na gut: wie ein Puppenroboter ;) ) und der Ehrgeiz, mit dem sie da losgelegt hat, hat sich ausgezahlt.
Marthas Bild finde ich auch nicht schlecht, Cirrah Leah geht auch noch so halbwegs, alle anderen sind für mich Totalausfälle: Thema verfehlt, setzen, 6! Den Vogel schießt natürlich mal wieder Sophia ab - was hat das Bild mit der Aufgabenstellung gemein? :duh:

Die Challenge hat mir auch sehr gut gefallen; zwar kann ich mit Kindern gemeinhin nichts anfangen und finde die meisten von ihnen nervtötend, aber diese waren teilweise wirklich putzig :) Interessant zu sehen, wie unterschiedlich (bzw. teilweise auch gar nicht) die Aufgabe bewältigt wurde - damit meine ich jetzt die Erwachsenen -; Eleanor und Shaunagh haben mir gut gefallen, Cirrah Leah auch, wenn ich mich recht erinnere.

Tja, und die gute Efi hätte sich das mit dem Ausstieg mal so ca. anderthalb Folgen früher überlegen sollen, dann hätte sie ihre schönen langen Haare noch.... Ich bin unschlüssig, ob ich die Entscheidung nachvollziehen kann - wenn jemand eine amtlich bescheinigte Depression hat, sollte er sich vorher sehr gründlich überlegen, ob er sich auf ein derartiges Experiment einlässt. Aber da ich keine Ahnung von dieser Krankheit habe, mag ich das nicht beurteilen.





Sag mal, Jun - schaust du eigentlich auch noch oder hast du aufgegeben?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Konnimausi (24.11.2017)

Jun

Topmodel

Beiträge: 6 846

Registrierungsdatum: 3. November 2014

Danksagungen: 1584 / 1195

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 21. November 2017, 14:14

Ich schaue noch und die Staffel gefällt mir nach wie vor, aber ich mag einfach nicht so gerne schreiben zur Zeit, tut mir leid. Ich lese aber mit was ihr schreibt.

pinda

Supermodel

  • »pinda« ist weiblich

Beiträge: 2 685

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2009

Wohnort: H

Alltime-Fav: Vanessa Hegelmaier

Danksagungen: 171 / 327

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 22. November 2017, 09:16

ich mag einfach nicht so gerne schreiben zur Zeit, tut mir leid.


Um Himmels Willen, so war das natürlich überhaupt nicht gemeint!! Ich wollte einfach nur wissen, ob du noch dabei bist, und freue mich sehr, dass du ebenfalls Spaß an der Staffel hast. Mir gefällt sie jedenfalls um Längen besser als die letzten beiden Staffeln, und ich hoffe, das Niveau wird weiterhin gehalten.

Konnimausi

Topmodel

  • »Konnimausi« ist weiblich

Beiträge: 39 481

Registrierungsdatum: 19. Mai 2008

Danksagungen: 5933 / 5579

  • Nachricht senden

28

Freitag, 24. November 2017, 00:57

Folge 5

Ich kann mich dir in vielem anschließen, pinda. :thumbup:

Auch diese Folge fand ich wieder sehr kurzweilig und unterhaltsam.
Ja, mir hat sie auch sehr gut gefallen. Ich bin mal wieder überrascht, wie viel besser das Niveau gegenüber den letzten Staffeln ist. Nicht unbedingt, was die Kandidatinnen und ihr Modelpotential betrifft, aber die Qualität und Ausführung der Aufgabenstellungen.

Die dämliche Gesprächsrunde hätte ich nun nicht unbedingt gebracuht, aber das muss wohl so.
Ja, ohne Seelenstriptease und/oder Zickereien scheint es nicht zu gehen. Ich habe da einfach nur mit halbem Ohr zugehört und nebenbei durch die Fernsehprogramme gezappt.

Zu den Fotos (die Aufgabenstellung war super und nun auch schon etwas anspruchsvoller als die bisherigen):
Cirrah Leah: Ich finde, ihr ist die Umsetzung nicht gut gelungen. Alleine vom Mundaufreißen sieht man nicht wie eine Puppe aus. Die Pose hat nichts von Puppe, und die Schultern wirken unschön hochgezogen.
Eleanor: Volltreffer! Ok, das Gesicht ist wirklich schon etwas übertrieben, aber ich fand ihre Posen so toll. Sie hat diese steife, etwas unnatürliche Haltung einer Schaufenster- oder auch Barbiepuppe super hingekriegt.
Ivy: Nicht ganz schlecht, aber auch nicht wirklich überzeugend. Das Gesicht ist ziemlich ausdruckslos, aber leider nicht im Sinne von puppenhaft, sondern eher als wäre sie nicht recht bei der Sache gewesen (ok, war sie ja auch nicht...).
Kira: Überzeugt mich gar nicht. Hier gilt wie bei Cirrah Leah, dass Mundaufreißen nicht reicht, wenn man eine Puppe darstellen soll. Ihr Gesicht wirkt auch ziemlich dümmlich.
Louisa: Und auch hier: Der offene Mund lässt sie dümmlich wirken, macht aber keine Puppe. Und diese vollkommen unnatürlich auf die Schulter gelegte Hand sieht bescheuert aus. Als sie vor der Jury stand, ist mir immer wieder ihr Kinn bzw. der Übergang von da zum Hals unangenehm aufgefallen, das sieht bei ihr ziemlich wabbelig aus.
Martha: Ziemlich gute Umsetzung, wobei sie auch - genau wie Eleanor - Glück mit dem Styling hatte. Aber ich finde Eleanors Bild überzeugender, von daher bin ich mit dem FCO nicht so ganz einverstanden. Der rechte Arm gefällt mir nicht so recht, der wirkt durch die Haltung so verkürzt.
Shaunagh: Hm, hier sieht es langsam so aus, als ob sie ziemlich genau eine Pose und einen Gesichtsausdruck drauf hat. Und mit Puppe hat das hier nichts zu tun. Der seltsam geschürzte Mund sieht auch einfach nur doof aus.
Sophia:
Den Vogel schießt natürlich mal wieder Sophia ab - was hat das Bild mit der Aufgabenstellung gemein? :duh:
*unterschreib* Thema komplett verfehlt. War halt mal wieder mit Hübschaussehen beschäftigt und hat keine einzige Anweisung von Fotograf und Kunden umsetzen können. Für mich mit Abstand das schlechteste Bild. Mit dem Pony haben sie ihr auch echt keinen Gefallen getan, der lässt ihr Gesicht oft dümmlich wirken.

Die Challenge hat mir auch sehr gut gefallen; zwar kann ich mit Kindern gemeinhin nichts anfangen und finde die meisten von ihnen nervtötend, aber diese waren teilweise wirklich putzig :)
Bei mir geht es mittlerweile mit Kindern, aber in dem Alter der Kandidatinnen wäre ich da total hilflos gewesen. Und diesen anstürmenden Haufen wild kreischender Inder fand ich furchtbar. Zum Glück war das nur die Regieanweisung "Jetzt macht mal ganz viel Lärm", danach waren die ja alle ganz niedlich.

Mit der Entscheidung war ich wie gesagt nicht ganz einverstanden, weil Eleanor für mich mit Abstand am besten war. Vor allem aber war ich erschüttert, dass Sophia nicht in der Bottom 2 war. Ok, es ist ja dann sowieso keiner rausgeflogen, aber sie war so schlecht, das war eine echte Frechheit gegenüber den anderen beiden.

Tja, und die gute Efi hätte sich das mit dem Ausstieg mal so ca. anderthalb Folgen früher überlegen sollen, dann hätte sie ihre schönen langen Haare noch....

Ich bin unschlüssig, ob ich die Entscheidung nachvollziehen kann - wenn jemand eine amtlich bescheinigte Depression hat, sollte er sich vorher sehr gründlich überlegen, ob er sich auf ein derartiges Experiment einlässt. Aber da ich keine Ahnung von dieser Krankheit habe, mag ich das nicht beurteilen.
Genau das mit den Haaren war auch mein erster Gedanke. Dieses vollkommen sinnbefreite Makeover hätte ihr echt erspart bleiben können. Hm, das mit der Depression ist halt so eine Sache, man versucht ja, sich "zusammenzureißen", und vielleicht dachte sie auch, die Veränderung tut ihr gut und spornt sie an, oder sie wollte sich die Chance einfach nicht durch die Krankheit nehmen lassen. Schade, dass sie es nicht gepackt hat, sie war für mich eine der interessanteren Kandidatinnen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

pinda (24.11.2017)

pinda

Supermodel

  • »pinda« ist weiblich

Beiträge: 2 685

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2009

Wohnort: H

Alltime-Fav: Vanessa Hegelmaier

Danksagungen: 171 / 327

  • Nachricht senden

29

Freitag, 24. November 2017, 09:14

@Konni

Vor allem aber war ich erschüttert, dass Sophia nicht in der Bottom 2 war. Ok, es ist ja dann sowieso keiner rausgeflogen, aber sie war so schlecht, das war eine echte Frechheit gegenüber den anderen beiden.

Das nervt mich auch zunehmend. Ich befürchte ja mittlerweile, sie wird richtig weit mitgeschleift oder gewinnt das Ding sogar; ich habe den Eindruck, dass Abby einfach auf sie steht und daher über alle Fehler hinwegsieht.



Haufen wild kreischender Inder

:rofl2: *rofl*

... trotz des Versals gehe ich mal davon aus, dass das keine Absicht war .... :joke:


Konnimausi

Topmodel

  • »Konnimausi« ist weiblich

Beiträge: 39 481

Registrierungsdatum: 19. Mai 2008

Danksagungen: 5933 / 5579

  • Nachricht senden

30

Freitag, 24. November 2017, 09:42

:oopsie: Nein, war keine Absicht. Es war nur schon recht spät und ich etwas müde.
Übrigens Nickys Outfit bei der Entscheidung. :rofl2: Er sah aus, als würde er jeden Moment die Panflöte zücken und sich in die nächstgelegene Fußgängerzone stellen. :whistling:

Jun

Topmodel

Beiträge: 6 846

Registrierungsdatum: 3. November 2014

Danksagungen: 1584 / 1195

  • Nachricht senden

31

Freitag, 24. November 2017, 10:29

@pinda und Konni

Vielleicht fand die Jury auch, dass Sophia durch die überwiegenden Nennungen ihrer Konkurrentinnen angezählt genug ist - und da sie eh keine rauswerfen wollten haben sie ihr die Bottom 2 erspart. Oder, noch wahrscheinlicher, sie wollten dadurch unter den Kandidatinnen die Stimmung noch zusätzlich anheizen. Könnte ja sonst durch eine Non-Elimination-Round zu harmonisch werden, und nun sind gleich drei Kandidatinnen nervös, weil sie angezählt sind und es gibt noch zusätzlich das Gefühl, dass Sophia bevorzugt behandelt wird, was auch nicht zur allgemeinen Seelenruhe beitragen dürfte.

Konnimausi

Topmodel

  • »Konnimausi« ist weiblich

Beiträge: 39 481

Registrierungsdatum: 19. Mai 2008

Danksagungen: 5933 / 5579

  • Nachricht senden

32

Samstag, 25. November 2017, 19:17

@Jun

Ich glaube ja auch, dass das im Grunde Taktik war, Sophia so viel besser zu bewerten, als ihre Leistungen waren, und auf der anderen Seite die anderen Mädels bei der Fotobewertung auf ihr rumhacken zu lassen. Mit Eleanor ist ist sie ja auch vorher schon aneinandergeraten. Ich denke, da soll noch weiterer Zickenkrieg geschürt werden.

Ähnliche Themen