Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Germany's Next Topmodel Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 10. Mai 2011

Alltime-Fav: -

Danksagungen: 0 / 3

  • Nachricht senden

761

Freitag, 13. Mai 2016, 08:53

Zitat von »Shaft«

Zitat


Ich könnte es dir empfehlen. Du bist ja jetzt sowieso schon im Bild über den Einlauf und musst dir dann nicht mehr angeschmiert vorkommen. Ansonsten fand ich das Finale sehr schön. Ein paar Dummheiten darunter, wie eine Kurzszene mit Honey. Aber dafür eben auch ein großer Einspieler von der Shanghai Fashion Week, ein Einspieler eines unaufwändigen Schuller-Shootings am Strand - und wie oben schon mal gesagt Live dann neben guten Music-Acts auch Styles und Choreos der besseren Sorte.


Ja, es war etwas besser, wobei die früheren ja auch recht schrecklich waren; das Highlight war wohl der Shanghai-Einspieler, denn das Schuller-Shooting war doch recht enttäuschend und konnte die Erwartungen gar nicht erfüllen...
Wie hat man eigentlich das Ausscheiden Fatas als 3. begründet, falls man es überhaupt begründet hat...? (Ich habe nicht die ganze Sendung geschaut)

Search

Model

Beiträge: 983

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2013

Alltime-Fav: -

Danksagungen: 204 / 368

  • Nachricht senden

762

Freitag, 13. Mai 2016, 09:32

Erstmal Gratulation an Kim, die hat es erwartungsgemäß geschafft GNTM 2016 zu werden. Dabei hatte sie zwei schwere Bürden mit sich zu schleppen, die beide unter normalen Umständen durchaus dazu hätten reichen können ihr den Sieg quasi kurz vor dem erhofften Triumpf noch kaputt zu machen.
Zum einen Honey, zum anderen Michael Michalsky. Um es ganz klar zu sagen, meiner Meinung nach hat Kim weniger WEGEN dieser beiden "Helfer", sondern vielmehr TROTZ der Nervesägetätigkeit beider Bürden ... ähm "Helfer" gewonnen. Und dabei Heidi aber sowas von überzeugt, daß diese eisern dabei blieb und es voll durchzog, was sich seit dem Umstyling, bestärkt durch die AMfar-Gala angedeutet hat, nämlich: Kim durch den Gewinn des Titels zu belohnen und dem Team WEISS zum Sieg zu verhelfen.
David Team WEISS hat gegen Goliath gewonnen und vier Team SCHWARZ-Teilnehmerinnen, eine nach der anderen hinter sich gelassen.
Wie das konkret aussah, habe ich nicht komplett mitbekommen, denn Fatas Abgang war gleichzeitig auch mein Abgang aus der Sendung, weil das Internetcafe, das zuletzt noch wegen mir offen hatte, dann doch endlich schließen wollte.
Um es in Herrn Michalskys Sichtweise zu sagen: "Hach, da hat er also tatsächlich wegen mir und meinem Sieg, die Sendung kostenpflichtig angesehen."
Wobei ich dann zur Enttäuschung von Herrn Michalsky hätte sagen, müssen -> Nein, ich hab mir sie Sendung angesehen, weil mich die Kandidatinnen und deren Weg zum Cover der deutschen Cosmopolitan interessiert hat.

Den Einzug der Finalistinnen habe ich verpasst. Die erste Szene die ich mitbekam war die strahlende Kim, die aus Sänfte WEISS ausstieg und ihre ersten Schritte vor dem Livepublikum machen durfte.
Um es kurz zu machen, die Walks die ich sah, waren von allen soweit okay, wenngleich doch eine gewisse Langeweile aufkam. Die Open Air Kulisse raubte neben der Bescheidenheit eines (hier mal ungenannten) Herren in Weiß, viel von der Faszination, die sonst bestimmt vorhanden gewesen wäre.
Erst mit einsetzender Dunkelheit kam die Wirkung der Bühne immer mehr zur Geltung.
Es zeigte sich, GNTM ist eindeutig keine Open Air Show, sondern wirkt durch beeindruckende Kulisse mit vollen Rängen bei vollständiger Verdunklungsmöglichkeit. Im Glanz der Sonne mit äußerst überschaubarer Zuschauerzahl plätschert eben alles so dahin.

Unser kleidungstechnisch stilsicherer top-zeitlos-modischer Mitmoderator in Weiß, meinte dann, diese stilistische Leere durch sein Ego ausgleichen zu müssen.
Vorteil für Heidi Klum, egal was sie an dem Abend machte oder machen konnte, es gab immer jemand, der mögliche Negativkommentare komplett von ihr abzog und geschickt auf sich lenkte.
Um Thomas Hayo auch noch zu erwähnen, der blieb an diesem Abend vergleichsweise farblos, was aber nicht unbedingt ein Nachteil war, denn so lief er schon nicht Gefahr auch noch negativ aufzufallen. Optisch wirkte er etwas dunkelgrau, trotz seiner nach Teamfarbe leger ausgesuchten Kleidung.
Den frischesten lockersten Eindruck hinterließ meiner Meinung nach Heidi Klum gefolgt von Rebecca Mir.

Toll gemacht fand ich in diesem Finale, daß einige Teile schon vorab gedreht und dann ausgestrahlt wurden. Das verknüpfte die Staffel viel besser mit dem Finale, als es bisher üblich war. Wenn möglich, sollte das beibehalten werden.
Soweit ich es mitbekommen habe, war auch die nach und nach verringerte Anzahl an Teilnehmerinnen gut gelöst, wenngleich aufgrund der gezeigten Leistungen durchaus eine andere Reihenfolge denkbar gewesen wäre.
Kam aber trotz aller Störversuche nicht zustande und die Sendung konnte genau den Gang nehmen, der schon vor Monaten vage vorgeplant war.

Eine Leistung von Herrn Michalsky muß noch lobend erwähnt werden, nämlich daß er es geschafft hat, nicht schon vor langer Zeit mit der Info herauszuplatzen, daß er gewinnen wird und ihm daher vergleichsweise schnuppe ist, daß ihm eine Kandidatin nach der anderen abhanden kam. Entsprechend sah ja dann auch sein "Einsatz" für jede Einzelne aus.

Thomas Hayo hatte in der Hinsicht schon eine gewisse Routine, durch die er glaubwürdig seinen Mentorjob rüber bringen konnte, ohne mit seiner Jurorentätigkeit zu kollidieren.
Michael Michalsky wäre besser als reiner Juror aufgetreten und hätte die Mentoraufgabe lieber jemand anderem überlassen sollen. Die Doppelrolle füllte er jedenfalls meiner Meinung nach nicht aus.

Die "Showeinlage" -> ach da ist ja auch Honey, gelang in inzwischen typischer michaleskischer Weise, in der er diesen dann auch vom Telepromter ablesen ließ.
Das Pfeifkonzert mit folgender Musikuntermalung durften sich dann beide teilen und es "genießen".

Im späteren Verlauf der Sendung kam ich manchmal zum Gedanke, wie es wohl gewesen wäre, wenn Michael Michalsky in die Zuschauerränge eingetaucht wäre und den Platz auf dem Jury-Sofa Honey überlassen hätte.
Für Kim hätte es wohl keinen allzu großen Unterschied gemacht, doch für die Zuschauer wäre die vergleichsweise ruhige Art von Honey vermutlich etwas angenehmer gewesen. Okay, war ein Tagtraum und Michael Michalsky durfte sich weiter in seiner Siegerrolle sonnen.

Betrachtet man sich das Halbfinale und den Einzug der Kandidatinnen ins Finale, hätte man sich das ganze Finale sparen können, da Kim, Elena, Fata, Jasmin und Taynara genau in der Reihenfolge rein kamen wie sie auch wieder raus gingen.

Die ein oder andere Teilnehmerin hätte ich gerne noch eine Weile weiter erlebt, sowohl von den Finalistinnen, als auch von den schon ausgeschiedenen Teilnehmerinnen, aber bezogen auf die Staffel 2016 von GNTM bin ich ehrlich gesagt froh, daß sie überstanden ist.

Vorfreude auf die Staffel 12 im Jahr 2017? Wird ganz stark davon abhängen wer dabei ist.

Bleibt nur noch zum Schluß:
Liebe Finalistinnen, durch euch wurde das Finale sehenswert.
Ihr habt euch angestrengt und die Aufgaben so gut es möglich war bestanden.
War toll mit euch. Wünsche euch auf eurem weiteren Weg viele gute Entscheidungen und den Erfolg, den ihr für eure Zukunft anstrebt.

Liebe Heidi Klum und Pro7-Redaktion, wenn möglich wäre es schön, wenn es wieder einen Teilnehmerinnen-Walk geben könnte, bei dem die Kandidatinnen zumindest mal ein paar Sekunden eingeblendet sind. Denn der Walk funktioniert ja WEGEN der Teilnehmerinnen und weniger wegen der Musikkünstler die mit auf der Bühne stehen.
Vielleicht kann es ja so gelöst werden, daß ein oder mehrere Topdesigner für die Models jeweils ein Kleid auswählen, das dann auf der Bühne präsentiert wird? Würde der Final-Show auf alle Fälle sehr gut tun.
.

GNTM 2019 - wie es wohl werden wird?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Aincrad (13.05.2016)

Aiva

Model

Beiträge: 1 151

Registrierungsdatum: 8. Mai 2008

Danksagungen: 293 / 218

  • Nachricht senden

763

Freitag, 13. Mai 2016, 10:11

kann man das Cover von Kim irgendwo sehen? Oder ist es wirklich eines von denen, die man auch in der Umfrage sieht?

bombshell

Topmodel

  • »bombshell« ist weiblich

Beiträge: 6 813

Registrierungsdatum: 17. März 2012

Alltime-Fav: Carolin Sünderhauf

Danksagungen: 1815 / 3815

  • Nachricht senden

764

Freitag, 13. Mai 2016, 10:16

KIM?????
Wer konnte das vorher ahnen???


:joke: :rofl2:

Oh Mann zum GLück ist diese Farce für dieses Jahr vorbei!!! Noch nie habe ich so deutlich gesehen, dass nicht die Beste gewinnt, die es verdient hätte, sondern Heidis Liebling. Auch hat man diesmal genau gesehen, dass die Mädchen bescheid wussten oder es geahnt haben, man sah das Tay deutlich an! Auch war klar wie nie, dass die Siegerin auch schon feststeht, denn Elena war gestern sowohl beim Shooting als auch beim Walk tausend mal besser als Kim. Auch sah sie toll aus! Kim hat auch, dass sah man deutlich, sehr zu gelegt.

Ich bin so pessimistisch wie nie was die Karriere der Kim angeht. denke wir werden noch weniger von ihr sehen und hören als von Vanessa oder Stephanie. Aber evtl irre ich mich auch.

Das Cosmo Cover von Kim sieht furtbar aus! Eindeutig das schlechteste Gewinnercover aller Zeiten. Da war sogar Lovelyns Cover besser. :O

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Schnuffelnase (13.05.2016)

Nymeria

Wettkönigin 2018

  • »Nymeria« ist weiblich

Beiträge: 6 098

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2014

Wohnort: Erfurt

Alltime-Fav: Ivana Choi Sora

Danksagungen: 1757 / 1297

  • Nachricht senden

765

Freitag, 13. Mai 2016, 10:16

@aiva, In der Sendung haben sie hiervon das linke eingeblendet:
http://www.rtvgames.com/showthread.php?t=115462

@bombshell, sie muss es ja vorher gewusst haben, dieses Strandshooting fand ja vor ein paar Tagen statt und sie wurde damals dazu ja interviewed (also im Finale wurde erst Shanghai gezeigt, dann ihr Rauswurf und dann der Shooting Einspieler, bei dem sie besonders auf die weitergekommenen achten wollten, und sie sagte dann irgendwas in die Kamera, dass sie es schade fand, dass sie raus ist)

Stimme dir sonst aber zu :)

Mir ist gestern auch wieder unangenehm aufgefallen, wie ansteckend Heidis Grammatik ist, denn auch Thomas hat im Plusquamperfekt gesprochen. Diese Pseudo-Lesbenstory und Honey waren einfach nur zum Fremdschämen. Die erste halbe h kam von mir nur das hier :wand: :wand: *fremdschäm* :wand:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nymeria« (13. Mai 2016, 10:22)


deti

Patrick Demarchelier

Beiträge: 2 684

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2013

Alltime-Fav: -

Danksagungen: 644 / 482

  • Nachricht senden

766

Freitag, 13. Mai 2016, 10:38

Vielleicht wollte Julia ja auch keinen Vertrag unterschrieben....
50 shades of Heidi - Wo ist der Knebel

Shaft13

Geilster User des Forums!!

Beiträge: 19 210

Danksagungen: 1874 / 404

  • Nachricht senden

767

Freitag, 13. Mai 2016, 10:53

Zitat von »Shaft«

Zitat


Ich könnte es dir empfehlen. Du bist ja jetzt sowieso schon im Bild über den Einlauf und musst dir dann nicht mehr angeschmiert vorkommen. Ansonsten fand ich das Finale sehr schön. Ein paar Dummheiten darunter, wie eine Kurzszene mit Honey. Aber dafür eben auch ein großer Einspieler von der Shanghai Fashion Week, ein Einspieler eines unaufwändigen Schuller-Shootings am Strand - und wie oben schon mal gesagt Live dann neben guten Music-Acts auch Styles und Choreos der besseren Sorte.


Ja, es war etwas besser, wobei die früheren ja auch recht schrecklich waren; das Highlight war wohl der Shanghai-Einspieler, denn das Schuller-Shooting war doch recht enttäuschend und konnte die Erwartungen gar nicht erfüllen...
Wie hat man eigentlich das Ausscheiden Fatas als 3. begründet, falls man es überhaupt begründet hat...? (Ich habe nicht die ganze Sendung geschaut)


Das obige ist aber kein Zitat von mir :D
Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehre!
HALLELUJA!! AMEN!!

katinka0508

Supermodel

  • »katinka0508« ist weiblich

Beiträge: 1 788

Registrierungsdatum: 25. März 2015

Wohnort: München

Alltime-Fav: Christina S3, Hanna S5

Danksagungen: 170 / 227

  • Nachricht senden

768

Freitag, 13. Mai 2016, 10:57

Gibt's einen Link zu den Bildern vom Strandshooting? Insbesondere von Taynara?

Ich glaube auch, dass die Finalistinnen wussten, welche 2 vorm Cover stehen. Es hat beim Ausscheiden keine Tränen gegeben.
Und ich stell mir es auch schwierig vor, dass alle möglichen Konstellationen durchgeprobt werden. Z.b beim Walk der letzten vier.
Deborah, Sabine, Soraya

Ähnliche Themen