Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Germany's Next Topmodel Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 256

Registrierungsdatum: 18. April 2014

Wohnort: Neuland

Alltime-Fav: Carmen Dell'Orefice

Danksagungen: 49 / 266

  • Nachricht senden

9

Freitag, 25. März 2016, 15:39

Kommentar von Julia auf Instagram: "Wartet doch einfach ne Woche ab, anstatt mir Sex, Krebs, Drogen oder den Tod vorher zu sagen".

  • »Honigkuchenpferd« ist weiblich

Beiträge: 10 345

Registrierungsdatum: 17. Juni 2011

Danksagungen: 778 / 2149

  • Nachricht senden

10

Freitag, 25. März 2016, 16:15

Ein Shooting im Stil der Zwanziger ist ja wunderbar, aber dann dreht sich doch alles wieder nur um die Schlangen, mit denen Drama provoziert wird.

Ich meine nicht unbedingt dich, aber verstehe nicht, warum man sich noch so viel darüber aufregt. Es ist doch das Konzept der Sendung vom Anfang an.
Es war schon bei America's NTM, die Eis und Schlangenshootings sind von dort abgeguckt worden.
Es ist auch seit Jahren klar, dass die Shootings selten mit Vogue vergleichbar sind.
Wenn man Vogue erwartet, sollte man gleich Fashion TV schauen. Da werden viele Shootings ausgestrahlt. Es gibt viele Videos auf Youtube. Ist aber nicht so spannend, weil man überhaupt keinen Bezug zu den Models hat. Man sieht nur die Oberfläche

Ich finde es schade, dass es keine Jobs gibt. Das hat GNTM immer ausgemacht. In anderen Sendungen gibt es Jobs meistens erst gegen Ende der Staffel und sehr wenige, aber die Sendungen sind nur 45 minuten lang.
Shooting, Challenge, Entscheidung über fast 2 Stunden zu verteilen macht die Sendung öde. Die Dramen und Zickereien machen es nicht besser.
Ich habe mit der letzten Folge schon gezögert, die Vorschau war wieder so typisch: Shooting - Drama, Paparazzi - Drama, Zickereien - Drama :rolleyes: habe mich drauf überhaupt nicht gefreut und habe die Folge erst heute geschaut und bereue es irgendwie.
Habe die Folge eigentlich nur wegen den Spielen, Wetten im Forum geschaut. Ach und ich hatte was zu tun, währenddessen :D
Bei dieser Folge will ich natürlich wissen was da los ist :joke: daher werde ich sie wohl schauen. Aber müssen sie erst in zu den billigen Tricks greifen, damit etwas Spannung entsteht? Ok das gehört dazu, aber die ersten Folgen waren auch ohne der typischen GNTM Trickkiste spannend und Quoten waren gut.
GNTM Favoriten
Hana N. - Barbara M. - Vanessa H. - Luisa H. - Carolin S. - Jüli Ü.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Honigkuchenpferd« (25. März 2016, 16:29)


  • »Maulwurf« ist männlich

Beiträge: 1 118

Registrierungsdatum: 1. Februar 2012

Alltime-Fav: -

Danksagungen: 340 / 0

  • Nachricht senden

11

Freitag, 25. März 2016, 18:38

Also da Heidi ja nicht bei dem Shooting anwesend sein wird könnte das durchaus etwas werden denn erfahrungsgemäß sind genau jene Shootings welche von TH geleitet werden qualitativ um einiges hochwertiger und für die Kandidatinnen ist es auch besser denn Herr Hayo versteht einfach besser mit Menschen umzugehen als Frau Klum es jemals könnte. Für MM dagegen wird es so was wie eine Bewährungsprobe werden denn bisher ist er die gesamte Staffel über noch nicht wirklich in Erscheinung getreten. Ach ja und was die Modelvilla angeht so haben sich die Sendungsmacher auch mal wieder wahnsinnig "intelligent" angestellt: In der Sendung versuchen sie jeden Hinweis das die Kandidatinnen in ihre obligatorische Modelvilla einziehen könnten noch zu zerstreuen, erwähnen das noch nicht mal in der Sendungsvorschau, aber seit zwei Wochen zeigen sie bei Red bereits längere Interviewausschnitte mit TH genau aus eben jener besagten Modelvilla - das nennt man dann wohl selbst gespoilert :duh:

Luda

Vollpfosten 2017

  • »Luda« ist weiblich

Beiträge: 3 734

Registrierungsdatum: 23. Februar 2012

Alltime-Fav: rock'n'roll

Danksagungen: 451 / 361

  • Nachricht senden

12

Freitag, 25. März 2016, 20:42

ooooo ein 20-er Jahre Shooting :thumbup: super...bin zwar etwas in Sorge wegen dieser Komposition, die man selber erschaffen soll...aber ich hoffe mal die haben etwas Sinn dafür...

und ich liiiiebe Schlangen inlove2 ich mag aber keinen Zickenterror :rolleyes: aber wer weiss...vielleicht überraschen die uns ja noch :D
Und jetzt ein Bierchen..oder auch zwei ... oder drei...oder... :fugly: :beer:
und dieser Wackelkopp muss sein, weil ich ihn so genial finde :jubel:

  • »hexe reloaded« ist weiblich

Beiträge: 3 643

Registrierungsdatum: 5. Juli 2013

Alltime-Fav: Alisar, Ivana, Anna W.

Danksagungen: 1542 / 953

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 27. März 2016, 10:52

Zu Sendung 8 gab's eine Vorschau auf den Nippelalarm - und die Sendung war tatsächlich etwas inhaltsarm. Jetzt gibt's eine Vorschau auf "das gab's in 10 Staffeln nicht" und es wird nicht mal gesagt, was "es" ist? Da bin ich auch nicht sehr optimistisch, was die sonstigen Inhalte betrifft. Maulwurf sagt: ein Shooting ohne Heidi? Ok, das macht mich auch neugierig. Aber irgendwie riecht's nach: ein Shooting und ein Entscheidungswalk, dazu Villa und "das gab's in 10 Staffeln nicht". Da wird konni wohl Rechtbehalten mit der Skepsis in Bezug auf Castings und Jobs.

Ich sehe so gut wie keine detektivische Arbeit hier. Seid ihr alle gespoilert oder muss ich in den Thread der Kandidatin gehen, die ich vermute, weil sie bei der Verkündigung nicht zu sehen ist, obwohl sie in einem Take zuvor noch dabei sitzt?

Arkytior

Topmodel

  • »Arkytior« ist weiblich

Beiträge: 6 123

Registrierungsdatum: 28. Januar 2014

Wohnort: NRW

Alltime-Fav: Luisa

Danksagungen: 1449 / 381

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 27. März 2016, 18:30

In dem Video mit Ellen Degeneres spricht sie über einen Blutegel "Unfall" in Australien: www.youtube.com/watch?v=LEYhd1YCk1M (ab 3:00 Minuten ca)
Vielleicht hat der Ausstieg einer Kandidatin damit zu tun? Wobei ich es ein wenig komisch finde, dass es während der Australien-Folgen gar nicht thematisiert wurde. Das würde dann also etwas aus dem Nichts kommen, so a la "Ach übrigens, damals in Australien wurde xy von einem Blutegel 'attackiert' und jetzt gehts ihr ganz schlecht und sie muss nach Hause"... ?(

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Honigkuchenpferd (28.03.2016)

  • »Honigkuchenpferd« ist weiblich

Beiträge: 10 345

Registrierungsdatum: 17. Juni 2011

Danksagungen: 778 / 2149

  • Nachricht senden

15

Montag, 28. März 2016, 00:33

Ich kann nicht sagen, was mich weniger interessiert als Julias Drogenkonsum und Julia an sich. OK vielleicht Laura B. oder Honey.
Ich bin einfach nur neugierig, was da passiert ist, was in 10 Jahren GNTM noch nie gegeben hat.
Ja, die Folge wird sich wieder lange ziehen und anscheinend außer Shooting, Walk, Villa kein anderes interessantes Füllmaterial vorhanden. Bei den Jobs erlebt man wenigstens andere Leute und andere Sichtweisen, als die uns bekannten und mehr Spannung, mehr Realitätsbezug (auch wenn der meist etwas verfälscht ist, weil es meist um Produktplatzierung geht) Die überschüssige Sendezeit wird mit dem schon angedeuteten Drama und Zickereien gefüllt. Sie sollten die Länge echt kürzen. Eine Stunde würde reichen.

Edit, ich finde es auch seltsam, dass das Blutegel Drama nicht ausgeschlachtet wurde. Aber vielleicht haben sie schlechte Presse gefürchtet, es hört sich furchtbar an.
GNTM Favoriten
Hana N. - Barbara M. - Vanessa H. - Luisa H. - Carolin S. - Jüli Ü.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Honigkuchenpferd« (28. März 2016, 00:42)


Cait

Finalistin

  • »Cait« ist weiblich

Beiträge: 375

Registrierungsdatum: 14. März 2014

Wohnort: Österreich

Beruf: Studentin

Alltime-Fav: -

Danksagungen: 123 / 232

  • Nachricht senden

16

Montag, 28. März 2016, 01:18

Ein 20er Jahre-Shooting! Ich freu mich sooooooo! Ich hoffe, die Ergebnisse werden ähnlich toll, wie ich sie mir gerade vorstelle (: Und bitte lass es nicht wieder im "Schau möglichst sexy"-Zirkus ausarten, aber da Heidi nicht anwesend sein wird, bin ich da sogar zuversichtlich, dass wir mal was anderes sehen können :joke:

Was Schlangen bei so einem Thema zu suchen haben, will mir nicht ganz in den Sinn kommen (außer dass mal wieder versucht werden soll, künstliches Drama zu erzeugen :rolleyes: ), aber eventuell machen sie sich am Bild ja doch noch ganz interessant.

Leider fürchte ich ebenfalls, dass den Großteil der Sendung jedoch besagter...wie auch immer man ihn nennt-Vorfall einnehmen wird :O

Aber trotzdem: endlich mal ein Shooting seit langem, auf das ich mich freue :jubel:

Ähnliche Themen