Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Germany's Next Topmodel Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

sophie

Model

  • »sophie« ist weiblich

Beiträge: 732

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2007

Danksagungen: 8 / 70

  • Nachricht senden

249

Freitag, 25. März 2016, 12:14

Die Preview klingt ja dramatisch.

Hat sich Julia in LA etwa mal selbstständig gemacht und sich unerlaubt aus der Villa geschlichen? ;)
Sowas in der Art würde ich ihr glatt zutrauen

Estella

Topmodel

Beiträge: 3 039

Registrierungsdatum: 30. März 2008

Danksagungen: 214 / 140

  • Nachricht senden

250

Freitag, 25. März 2016, 12:43

Die Preview klingt ja dramatisch.

Hat sich Julia in LA etwa mal selbstständig gemacht und sich unerlaubt aus der Villa geschlichen? ;)
Sowas in der Art würde ich ihr glatt zutrauen


Das wäre ja wohl kein Grund sie nach Hause zu schicken. Da muss schon etwas Dramatischeres passiert sein.
___________________________________________________________________
Meine Favoriten:

Spoiler Spoiler


Lena Gercke - Barbara Meier - Christina Leibold - Vanessa Hegelmeier - Marie Nasemann - Alisar Ailabouni - Luisa Hartema - Sarah-Anessa Hitzschke - Carolin Sünderhauf - Serlina Hohmann
AusNTM: Alice (C3), Samantha (C4), Kelsey (C6), Liz (C7), Jess (C9) Aleyna (C10)

Konnimausi

Topmodel

  • »Konnimausi« ist weiblich

Beiträge: 38 421

Registrierungsdatum: 19. Mai 2008

Danksagungen: 5674 / 5402

  • Nachricht senden

251

Freitag, 25. März 2016, 13:10

Was mir gerade noch eingefallen ist:

Bei der Shopping-Challenge hatte Laura B. ein Oberteil an (angeblich das frisch gekaufte), das sie definitiv auch vorher schon, vor dem Shooting, getragen hat. Ist das noch jemandem aufgefallen?

Ist mir zwar nicht aufgefallen, würde mich aber auch nicht wundern. Die Reihenfolge ist doch immer vollkommen willkürlich zusammengeschnipselt, es kann also auch gut sein, dass in Wirklichkeit die Challenge vor dem Shooting war.

  • »Honigkuchenpferd« ist weiblich

Beiträge: 10 345

Registrierungsdatum: 17. Juni 2011

Danksagungen: 781 / 2149

  • Nachricht senden

252

Freitag, 25. März 2016, 13:38

Oh man eine neue Woche in Australien und sie fangen gleich mal mit so einem lächerlichen Schmierentheater an! Als Kim von ihrem Booby-Alarm in der Bild Zeitung erfuhr hätte man regelrecht meinen können sie hat gerade erfahren das die Welt untergeht.

:joke: Das habe ich auch gedacht.
Am Strand im Sommer sieht man ständig Weiblichkeiten mit nackten Brüsten. Klar, Bildzeitung ist ein anderes Kaliber, aber meine Güte, es ist niemand gestorben und alle sind gesund. Honey hat ihr die Neuigkeiten allerdings sehr unsensibel erzählt :thumbdown: .

Ansonsten

Shooting - besser als gedacht. Das Styling war bei Tageslicht schlimm, in dem LKW bei der Beleuchtung hat es sehr gut funktioniert. Für mich das beste Eisshooting bei GNTM, vielleicht sogar aller NTM Formate (hab nicht alles gesehen)
Challenge - ich dachte erst "nicht schon wieder so eine blöde Challenge, wo sie wildfremde Leute ansprechen müssen" aber sie war lustig, für junge Menschen wie gemacht Sie war für die Kandidatinnen und uns eine tolle Abwechslung. Es gab viele lustige Situationen mit den Surferboys.
Lara "der ist aber süß" Surferboy der angeblich nur englisch spricht "Ach ja?" :rofl2:
Gezicke - werde nicht schlau draus.
Walk - wieder solche mörderische Schuhe - arme Mädchen. Das ist doch für Fortgeschrittene. Ich habe mich schon gefreut, als Heidi sagte, sie wolle alle 3 rausschmeißen. Elena war von den 3 noch am besten, aber ich kann mit ihrem Look nicht so viel anfangen.
Mit Camillas Rausschmiss kann ich gut leben. Sie war hübsch, aber zu rund für ein Model und sie hat bei den Shootings wirklich nicht gut mitgearbeitet. Es kam keine Pose von ihr aus.

Schade, dass Australien auf Kulisse und Strand beschränkt war. Ich habe auf Jobs gehofft. Gerade in Australien ist die Modebranche sehr lebendig.
Ähnliche Situation nur umgekehrt war bei Australia's NTM 7. Ich konnte ich nicht verstehen, warum sie den ganzen Weg nach Paris gemacht haben um Haute Couture Bilder in einem Palais zu shooten.
GNTM Favoriten
Hana N. - Barbara M. - Vanessa H. - Luisa H. - Carolin S. - Jüli Ü.

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 31. März 2010

Alltime-Fav: -

  • Nachricht senden

253

Freitag, 25. März 2016, 14:36

Okay, der weinende Zusammenbruch vor den anderen Mädchen hätte sie einsam aufs Klo verlagern können, aber dass sie weint, konnte ich gestern Abend wirklich verstehen. Da dachte ich aber noch, dass es tatsächlich um unverpixelte Bilder vor Millionenpublikum ging.
Vor allem, weil Honey, der Penner, mal hätte Klartext sprechen können - so, wie er das rübergebracht hatte (bzw. was man vom Gespräch gezeigt bekam), hätte man einfach viel reininterpretieren können. Da hätten ja auch noch Paparazzifotos vom Nacktshooting rumgehen können oder sonstwas - das Kopfkino macht schon viel Drama möglich. (Erinnert ihr euch noch an die zweite Staffel beim Bodypainting-Shooting? Da hatten sie aufgemalte Badeanzüge mit nichts drunter und Heidi meinte irgendwann zu einer Kandidatin im Vierfüßlerstand ganz lapidar etwas wie "Oh, XY, der versucht glaub ich von hinten zwischen deine Beine zu fotografieren")

Vom Gezicke will ich gar nicht erst anfangen, langweilig und unnötig. Und das Shooting fand ich in ordnung, wobei ich auch echt auf Unterwasser gehofft hatte.

Aincrad

Topmodel

  • »Aincrad« ist männlich

Beiträge: 5 493

Registrierungsdatum: 19. Februar 2015

Wohnort: Schweiz

Beruf: Lehrer

Alltime-Fav: Céline Bethmann

Danksagungen: 820 / 4296

  • Nachricht senden

254

Freitag, 25. März 2016, 14:44

Blödes GNTM-Whatsapp-Benachrichtigungssystem. Da lese ich so "Hier hast du alle schönen Bilder von Camilla nochmals"... Ja super, danke für den Spoiler! :motz: :D

So ihr Osterhäschen

Ich hab mir jetzt die Sendung nachgeholt und muss vorhin schon mal Heidis Spruch nachsagen: Heiss, Heisser, Fata! Ne wirklich: Beim Photoshooting die heisseste, beim Challenge-Walk war ihr Walk so was von lässig mit dem weissen Kleid und dem Hut und der Walk, alienstark. Absolut mega! Und bei der Preview der nächsten Folge bei der Schlange sieht es genauso toll aus. :love:

Zum Photoshoot: Das war sicher eines der tollaussehendsten Styles die ich bislang gesehen habe. :happy: Mit dieser weissen Elfen-Daenereys Perrücke und dem Glitzer am Rand des Auges sah das wirklich elfenmässig heiss aus. Gab praktisch kein Mädchen, dass mir optisch nicht gefiel. Und die Fotos sahen mehrheitlich bombastisch aus, mit diesem blau-weissen Kontrast... Wieder ein Lob zudem an diesen Previewvideos, die sind einfach so genial. :thumbup2:

Die Challenge: Das war pure Unterhaltung. Ein bisschen Drama mit Luana - die sich als spontane Stylistin herausstellt - und dann die witzige Suche nach Male Models (wäre ich nur in Sidney gewesen... :D ). Und die Taynara holt sich noch ganz schnell ne Nummer geholt, um Modeltipps weiterzugeben... :winkwink:. War die witzigste Challenge bislang. Und Bondi Beach sieht mega aus. ;)

Entscheidung (Walk): Ich fand es schade, dass Camilla gehen musste, zeigte sich schon aber. Schlechtes Shoot, kein Lob bei der Challenge und Walk. Ich finde es toll, dass sie aber weitermachen will und hoffe in Zukunft, Bilder von ihr zu sehen. Ich meine ehy, sie trägt den Nachnamen Cavalli, und Cavalli und Mode, das kennt man doch von woher und muss also zusammenpassen, oder? ;) Alles Gute Camilla. Was ich spektakulär fand waren diese Prewievbilder vor dem Shoot, die man in den Felsen oder im Wasser sehen konnte. Technische Hochleistung.

Kims Blitzer: Muss gestehen, dass ich anfangs etwas die Augenbrauhe hochzog, denn ich oder wir als Zuschauer denken womöglich, so ein Blitzer ist doch nicht schlimm, ist ja kein Nacktbild oder so. Aber wenn man sich in die eigene Haut hineinversetzt und wenn man bewusst versteht oder zu verstehen versucht, gerade wenn man so ist wie Kim oder Fata, die ihre Intimität bewahren wollen, dann ist das echt Uncool. Klar muss man damit leben bei diesem Beruf, dennoch hofft man ja, dass es dich einem nicht erwischt, weil du theorethisch eh selten leicht bekleidet bei einem Photoshoot sein wirst, und dann noch im Freien. Von daher bin ich froh, dass es die Kim weggesteckt hat. Als ihr die Haare abfielen, war sie ja auch traurig, aber dann ging es ja. Daher zeigt sie so Stärke.

Und noch etwas. Es kann doch nicht sein, dass es der Paparazzo war, der da bei den Zuschauer war. Kims Busenblitzer passierte ja vor den Augen der Jury, also muss der Paparazzo hinter der Jury gewesen sein. Die sind ja überall.

Elena C: Objektiv kann ich da nur sagen, dass es gar nichts Falsches ist, sich mit jedem unterhalten zu wollen und die Freundschaft zu suchen. Kenne das gut, so sind wir doch eigentlich alle. Ob sie jetzt geschleimt hat ist so eine hängende Sache, weil Elena C. sagt, dass man ihr glauben kann, wenn man will (warum sollte man dies nicht, bzw. warum sollte sie lügen wollen?) und sie halt so ist. Andere sind aber überzeugt und finden, sie schleimt. Wo sind die Grenzen, wo sind die Lügen, bla bla bla... Blöde Sache. Doch das kann man nur genau wissen, wenn man dort gewesen ist. Hayo hat das richtig gesagt, bei starken Persönlichkeiten liegt das in Natur, dass es da hitzig wird. Hoffe, die können es klären in der nächste Woche...

...die gemäss der Preview echt krass klingt. "In 10 Staffeln hatten wir das noch nie...", was meint wohl die Heidi? Das macht mich jetzt echt neugierig.

Résumé: Die Folge fand ich wieder mal super, auch besser als die letzte, definitiv. Freue mich schon auf die nächste Woche und hoffe, der Mega-Schock ist dann nichts Übles. ;)
LG
euer Aincrad

„How old must I have been, when I was obsessed with the fantasy of a steel castle that floated in the sky?
I wanted to leave the ground, to fly to that castle. For a long, long time, that was my only desire...
You know, Kirito-kun, I still believe, that in some other world, that castle truly exists."


If the power of love overcomes the love of power, the world will know peace. - Jimi Hendrix :)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Honigkuchenpferd (25.03.2016), Arti (25.03.2016)

Search

Model

Beiträge: 907

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2013

Alltime-Fav: -

Danksagungen: 164 / 346

  • Nachricht senden

255

Freitag, 25. März 2016, 14:55

So habe gerade auch die Möglichkeit gehabt mir die Sendung anzusehen.
Genervt hat mich, daß gefühlt die erste Stunde reine Boulevart-Zeitung-Werbung war. Wenn GNTM verhindern möchte, daß solche Fotos veröffentlicht werden, sollten sie nicht so extrem dafür Werbung machen!
Ob GNTM sich das von der Zeitung bezahlen läßt, daß sie den Namen so oft erwähnen?
Denn mehr an Promotion ist kaum denkbar. Dadurch werden solche Promotionfotos nur noch wertvoller, weil die paparazzi nun noch mehr darauf hoffen werden etwas zu fotografieren, das auf alle Fälle von den Medien gekauft wird und zur Veröffentlichung kommt.

Kims Reaktion kann ich nachvollziehen, denn ihr war unklar, daß sie schon "Person des öffentlichen Lebens" ist und entsprechend mediales Interesse an ihr besteht. Zur Erinnerung, als sie nach Australien flog, war sie noch komplett unbekannt. Keine der zuvor gedrehten Folgen war veröffentlicht und niemand hat sich nach ihr umgedreht, wenn sie unterwegs war. Und nun gleich in der Zeitung und dazu noch mit einem Foto, das sie freiwillig niemals hätte veröffentlichen lassen.

Verantwortlich dafür sind die Macher von GNTM, denn das gesamte Sendungskonzept dieser Staffel ist vom Gefühl her darauf angelegt Fotos zu bekommen, die man bei schlechter Einschaltquote durchaus als Skandälchen hochpushen könnte, um die Neugierde der Leute anzustacheln, sich das doch mal anzusehen und sei es nur dafür, sich darüber aufregen zu können. Billiger durchschaubarer Trick aus der Mottenkiste, den eigentlich GNTM gar nicht nötig haben sollte.

Auch das Shooting passt voll in dieses Schema "wir wollen ganz brav sein und nur die bösen bösen Medien schlachten das voll aus". Mit Glas wäre ein vergleichbarer Effekt denkbar gewesen, nur wäre es dann nicht so spektakulär in Fernsehbilder umsetzbar gewesen.
Das Ergebnis ist wie zu erwarten, wobei wie immer die Nullanweisungen von Heidi mehr verwirrten als halfen. In der Hinsicht sollte sie sich mal coachen lassen, wie das sinnvoller gemacht werden kann.
Wobei natürlich zugegeben werden muß, daß der Effekt jemanden schlecht dastehen zu lassen, ganz gut damit erreicht wird. Geschieht ja alles unter dem Motto "habe heute leider kein Foto für dich".

Die Challenge fand ich ganz okay und zum Australienklischee passend. Sonne Strand und Meer, nur eben leider mit Regen. Die Outfits waren weitgehend ganz nett und für die kurze Zeit und den günstigen Preis meist ansehlich. Der Walk kam soweit auch gut rüber und Jasmin war eine Gewinnerin, der man den Erfolg gönnt.

Der Entscheidungswalk war typisch GNTM. Irgendwie hat man den Eindruck, daß den Machern nichts mehr einfällt, außer Verletzungen bei den Models zu provozieren, was dann auch leider zu oft ganz gut klappt. In der Hinsicht bin ich von den Machern schon ziemlich enttäuscht, weil das Wohl der Kandidatinnen eigentlich oberste Priorität haben sollte.

Die Teilnehmerinnen haben die Sache so gut gemeistert wie es eben in der Situation möglich war. Und in dem Stil geht es auch weiter. Ginge es darum die Models positiv in gutem Licht darzustellen, könnte noch einiges mehr sinnvolles zustande kommen, aber darum geht es ja leider nicht.

Das zeigt ja auch die Preview für die kommende Folge.

Camilla hätte ich gerne noch weiter dabei gehabt, aber ich freu mich natürlich auch für die beiden anderen, die gerade noch so weiter gekommen sind. Elena K konnte also ihren Koffer entweder wieder auspacken oder hatte gleich alles beisammen für Los Angeles.
Das Laura Franziska wackelte war eh nur so zu verstehen, daß für sie Gründe gefunden werden sollen, sie zu demontieren. Andere Gründe waren zumindest für mich nicht zu erkennen.

Die Jury war wie immer. Also mit Potential zu Verbesserungen, die aber wie meist nicht kommen werden. Aus GNTM könnte man wesentlich mehr machen, warum das nicht gelingt? Für mich nicht nachvollziehbar.

Was mir fehlt ist, daß GNTM tatsächlich beeindruckt, aber nicht so aufgesetzt gewollt und nicht gekonnt, wie das derzeit praktiziert wird. Klar macht die Promotion neugierig, weil man wissen möchte was passiert ist, aber toller fände ich, wenn mal ein beeindruckendes Shooting anstehen würde, oder eine Challenge auf die man sehr gespannt sein kann, oder auch jemand als Gaststar, auf den man sich freut. Eben einfach etwas, das beeindruckend ist und nicht aufgebauscht werden muß.

Wären nicht noch einige dabei, deren weiteres Vorankommen mich interessiert, wäre die Staffel für mich abgehakt.
.

GNTM 2017 ist geschafft. Gratulation an die Topkandidatinnen.
Wie wohl GNTM 2018 werden wird?

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Aincrad (25.03.2016), hexe reloaded (25.03.2016), Sarah-Marie (28.03.2016)

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 1. März 2015

Alltime-Fav: -

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

256

Freitag, 25. März 2016, 15:08

Also auf jeden Fall wird wohl irgendwas mit Julia sein, weil ich sie in dem Raum nicht gesehen habe. Wie auch! :(


ich denke auch, dass von Julia die Rede ist. Als Heidi aber die Nachricht verkündet, sitzt Julia ganz rechts zwischen Jasmin und Fata, oder nicht?

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen