Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Germany's Next Topmodel Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Orchidee35

Topmodel

  • »Orchidee35« ist weiblich

Beiträge: 6 818

Registrierungsdatum: 12. Mai 2012

Wohnort: Da, wo man nix vom Topmodeln versteht ;-)

Alltime-Fav: Sara Nuru

Danksagungen: 980 / 2602

  • Nachricht senden

353

Dienstag, 12. April 2016, 08:43

Na, zumindest hat's heutzutage keine Speichen mehr. Egal ob Sportwagen oder Familienkutsche.
Für mich wird beim nochmaligen Betrachten des Challenge-Bildes deutlich, was mich an Kim stört. Sie wirkt einfach ziemlich bieder für ihr Alter, was zu einem Großteil auch an ihren etwas spießigen Klamotten liegt. Siehe der Rollkragenpulli bei der Challenge.
Irgendwie muß ich bei ihr immer an eine Hausfrau (natürlich aus vermögendem Hause mit entsprechendem Personal) denken.

Nee, ich denke eher an eine Hausfrau der Mittelschicht, der Mann ist junger aufstrebender Akademiker. Sie hat auch studiert, aber mit zwei kleinen Kindern ist nicht mehr als ein 430 Euro-Job drin. Sie haben ein Haus mit Garten in der Peripherie einer Großstadt gekauft und sind mit 250.000 Euro in den Miesen.(obwohl die Elten und Schwiegereltern schon einiges zugeschossen haben!) Sie hat ihre aufwändige Langhaarmähne geopfert und trägt jetzt eine praktische und pflegeleichte Kurzhaarfrisur. Das ist für mich die Geschichte, die sie erzählt.

Oder sie kommt aus äusserst bescheidenen Verhältnissen und musste ihre Rapunzelhaare verkaufen, um ihren Traum vom Modeln zu verwirklichen. :D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kaesbrot (12.04.2016)

Arti

Topmodel

Beiträge: 8 554

Registrierungsdatum: 3. August 2011

Alltime-Fav: Alisar - Ivana - Anna W. - Maja

Danksagungen: 1516 / 1198

  • Nachricht senden

354

Dienstag, 12. April 2016, 09:35

Nee, ich denke eher an eine Hausfrau der Mittelschicht, der Mann ist junger aufstrebender Akademiker. Sie hat auch studiert, aber mit zwei kleinen Kindern ist nicht mehr als ein 430 Euro-Job drin. Sie haben ein Haus mit Garten in der Peripherie einer Großstadt gekauft und sind mit 250.000 Euro in den Miesen.(obwohl die Elten und Schwiegereltern schon einiges zugeschossen haben!) Sie hat ihre aufwändige Langhaarmähne geopfert und trägt jetzt eine praktische und pflegeleichte Kurzhaarfrisur. Das ist für mich die Geschichte, die sie erzählt.


Wie ein Setting für einen Horrorfilm.
Sie wird eines Tages gestalkt. Ihr Ehemann steckt in einer schwierigen Phase seiner Karriere und sie will ihn nicht mit ihren Problemen belämmern.
- Oder der Stalker erpresst sie, weil er den Beweis für eine Affaire hat. Für sie war es nur ein Ausrutscher..doch ihr Mann darf davon nichts erfahren.

Ich habe gestern einen Blick in die Vorschau geworfen und finde Kim im Schwarz/Weiss-Karierten bezaubend. Steht ihr von allen Mädchen am Besten. Sie ist so Sixties.
Ich hoffe, sie behält den Kurzhaarschnitt (o.k. schulterlang steht ihr auch.) - Besonders gut sieht sie in Klamotten aus, die an Swinging London erinnern :love:

Aber ihr habt auch Recht: sie muss aufpassen, nicht brav und konservativ zu wirken.
Kim: aufpassen bei Rollkragen und Perlenketten über Rollikragen
Tanz ist Esperanto mit dem ganzen Körper----Fred Astaire

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Estella (12.04.2016)

Estella

Topmodel

  • »Estella« ist weiblich

Beiträge: 3 387

Registrierungsdatum: 30. März 2008

Favoritin: -

Danksagungen: 286 / 224

  • Nachricht senden

355

Dienstag, 12. April 2016, 10:18

Das habe ich noch gar nicht so gesehen, ganz im Gegenteil, mir ist Kim besonders sympathisch, weil sie so angenehm sachlich ist und immer so wirkt als ob sie über den Dingen steht. Manchmal wirken die anderen gegen sie wie alberne, kleine Schulmädchen. Aber vielleicht ist es ja genau das, was sie konservativ wirken lässt. Ist das nun eigentlich so schlecht? Ein Model sollte jugendlich und frisch wirken? Ich finde allerdings, dass Kim frisch wirkt, vielleicht aber nicht jugendlich

Mir gefallen Kims kurze Haare immer noch sehr gut, aber ich fürchte ihre Haare waren bei der Jobsuche nicht gerade förderlich.

Ich hoffe Heidi wird aus dieser Erfahrung klug und denkt im nächsten Jahr besser nach, bevor sie die Schere ansetzt.
___________________________________________________________________
Lena G. - Barbara - Christina L. - Vanessa H. - Marie N. - Alisar - Luisa H. - Sarah-Anessa - Carolin S. - Serlina
AusNTM: Alice (C3), Samantha (C4), Kelsey (C6), Liz (C7), Jess (C9) Aleyna (C10)

kaesbrot

Supermodel

  • »kaesbrot« ist männlich

Beiträge: 1 031

Registrierungsdatum: 8. März 2007

Wohnort: Wien

Danksagungen: 1069 / 197

  • Nachricht senden

356

Dienstag, 12. April 2016, 11:26

... mir ist Kim besonders sympathisch, weil sie so angenehm sachlich ist und immer so wirkt als ob sie über den Dingen steht. Manchmal wirken die anderen gegen sie wie alberne, kleine Schulmädchen. Aber vielleicht ist es ja genau das, was sie konservativ wirken lässt. Ist das nun eigentlich so schlecht? Ein Model sollte jugendlich und frisch wirken? Ich finde allerdings, dass Kim frisch wirkt, vielleicht aber nicht jugendlich


Drum steht Heidi auch so auf Kim, weil Kim a little bit 'Heidi' ist. Konservativ, zielstrebig, dem Beruf alles unterordnen.
Jemand hat hier irgendwann mal gepostet "Kim ist so wie meine Mutter mich immer haben wollte" Triffts, find ich, recht gut.

  • »Honigkuchenpferd« ist weiblich

Beiträge: 10 360

Registrierungsdatum: 17. Juni 2011

Favoritin: -

Danksagungen: 787 / 2150

  • Nachricht senden

357

Dienstag, 12. April 2016, 12:51

... mir ist Kim besonders sympathisch, weil sie so angenehm sachlich ist und immer so wirkt als ob sie über den Dingen steht. Manchmal wirken die anderen gegen sie wie alberne, kleine Schulmädchen. Aber vielleicht ist es ja genau das, was sie konservativ wirken lässt. Ist das nun eigentlich so schlecht? Ein Model sollte jugendlich und frisch wirken? Ich finde allerdings, dass Kim frisch wirkt, vielleicht aber nicht jugendlich


Drum steht Heidi auch so auf Kim, weil Kim a little bit 'Heidi' ist. Konservativ, zielstrebig, dem Beruf alles unterordnen....

Es geht mir mit Kim genau so. Eine junge Alte, wie Laura Franziska auch. Spießig ist der Begriff, der mir einfällt, also von der Wirkung her, wie sie wirklich sind, weiß man nicht.

Ich finde es auch angenehm, dass sie immer versucht souverän zu sein. Das ist toll und eine große Leistung. Dass sie es immer wirklich ist, glaub ich nicht, aber sie gibt sich Mühe.
GNTM Favoriten
Hana N. - Barbara M. - Vanessa H. - Luisa H. - Carolin S. - Jüli Ü.

Kate

Topmodel

  • »Kate« ist weiblich

Beiträge: 4 568

Registrierungsdatum: 10. April 2015

Alltime-Fav: Emily DiDonato, Fei Fei Sun

Danksagungen: 975 / 688

  • Nachricht senden

358

Freitag, 15. April 2016, 00:50

Arme Kim. Da musste sie ihre schönen Haare abschneiden lassen und hat nur Nachteile dadurch. Was nützt es denn, wenn ihr die kurzen Haare gut stehen, sie aber keine Jobs bekommt damit? Heidi ist einfach ein Heini. :vogel:
Barbara (S2) - Vanessa (S3) - Christina (S3) - Sara (S4) - Rebecca (S6) - Luisa (S7) - Laura (S7) - Lisa (S7)
Carolin (S8 ) - Luise (S8 ) - Ivana (S9) - Anna (S9) - Sara (S10) - Katharina (S10)
Céline (S12) - Serlina (S12)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Honigkuchenpferd (15.04.2016)

  • »Schnuffelnase« ist männlich

Beiträge: 9 120

Registrierungsdatum: 24. November 2011

Wohnort: Norddeutschland

Alltime-Fav: Céline Bethmann !!!

Danksagungen: 1554 / 2107

  • Nachricht senden

359

Freitag, 15. April 2016, 01:21

Arme Kim. Da musste sie ihre schönen Haare abschneiden lassen und hat nur Nachteile dadurch. Was nützt es denn, wenn ihr die kurzen Haare gut stehen, sie aber keine Jobs bekommt damit? Heidi ist einfach ein Heini. :vogel:


und es war ja nicht das erste Mal, dass sie deswegen den Job nicht bekommen hatte...! ;(
Kim ist ja wirklich ein liebes Mädel. Ich mag sie sehr sehr gerne. Sie war ja auch anfangs meine Favoritin. Aber schon mit den kurzen Haaren verlor sie für mich ein wenig. Und seit 3 Wochen stören mich ja ihre sehr schmalen abfallenden Schultern, die ich so noch nie bei einem echten Model gesehen habe.
Aber Heidi hat ja in Kim einen Narren gefressen - sodass sie mit Sicherheit für das Finale gesezt ist und vielleicht sogar GNTM wird.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schnuffelnase« (15. April 2016, 01:28)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Honigkuchenpferd (15.04.2016)

Kate

Topmodel

  • »Kate« ist weiblich

Beiträge: 4 568

Registrierungsdatum: 10. April 2015

Alltime-Fav: Emily DiDonato, Fei Fei Sun

Danksagungen: 975 / 688

  • Nachricht senden

360

Freitag, 15. April 2016, 01:51

Bei AnTM schneidet man den Girls die Haare ab und schmeißt sie dann in der nächsten oder übernächsten Folge raus...
Das gab's bei GNTM auch schon. In Staffel 3 hat mal eine Kandidatin einen grausigen Beatles-Haarschnitt bekommen (Ich glaube, die hieß Aline.) und wurde in der nächsten Folge dann abgesägt.

Ich tröste mich damit, dass Kims Haare auch wieder wachsen werden. Bis zur Hüfte werden sie so schnell nicht mehr reichen, aber wenigstens schulterlang wäre schon gut. Jede Wette, dass Kim sofort nach GNTM wachsen lässt... :D
Barbara (S2) - Vanessa (S3) - Christina (S3) - Sara (S4) - Rebecca (S6) - Luisa (S7) - Laura (S7) - Lisa (S7)
Carolin (S8 ) - Luise (S8 ) - Ivana (S9) - Anna (S9) - Sara (S10) - Katharina (S10)
Céline (S12) - Serlina (S12)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher