Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Germany's Next Topmodel Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

SimboMN

Topmodel

Beiträge: 12 075

Danksagungen: 2110 / 0

  • Nachricht senden

1

Montag, 4. Januar 2016, 10:48

[AutNTM 7] Folge 17 am 05.01.2016

Zitat

17. Folge: Viertelfinale bei Austria's next Topmodel - Boys & Girls

Highlight bei ANTM: Das erste fixe Ticket ins Finale wird vergeben und wer wagt den Sprung vom Macau Tower aus 233m Höhe? Außerdem: Zwei Kandidatinnen ziehen blank beim Fotoshooting mit Olivia Tsang.

Rückblick, 16. Folge: Letzte Woche musste der schüchterne Korneuburger Bernhard die Show verlassen. Top 6 KandidatInnen sind übrig. Derzeitiger Spielstand: Boys 2:4 Girls

Mit 233m Höhe geht es so hoch hinaus wie noch nie bei ANTM
In dieser Woche bringt Juror Papis Loveday bei seiner Fashion Academy die Top 6 KandidatInnen an ihre Grenzen. In Macau stellt er sie in 233m vor die Wahl: Springen oder kneifen lautet die Frage. Auf dem Weg nach oben spielen die Emotionen der KandidatInnen verrückt. Von Angelina mit "Ich gehe das Ganze entspannt an und zwinge mich mal zu nichts" bis hin zu "Ich bin kurz vorm Zusammenbruch" (Melisa) ist alles dabei. Wer wird den Sprung aus 233m wagen und wer wird Papis bitter enttäuschen?

Viel nackte Haut bei ANTM für Olivia Tsang
Drei Kandidatinnen bekommen die Chance, an einem Casting bei Olivia Tsang teilzunehmen – sie ist eine der renommiertesten Mode-Fotografinnen in Hongkong. Die Freude ist groß, aber nur von kurzer Dauer als die Girls erfahren, dass sie komplett blank ziehen müssen! Wer bleibt professionell und wer vergibt seine Chance?

Hemmungsloses Nightlife bei ANTM in Hongkong
Bereits für wilde Partynächte bekannt, starten die Top 6 in Hongkongs Nachtleben erst so richtig durch und zeigen ihr wahres Gesicht – trotz Castings am Folgetag - der Alkohol fließt, die Stimmung ist ausgelassen. Doch der nächste Morgen bringt die große Ernüchterung bei den Models. Es gibt Konsequenzen.

Schock bei Entscheidung von ANTM – Sami Slimani als seelische Unterstützung
Aufgrund der turbulenten Ereignisse der vergangenen Woche sind die Boys & Girls besonders aufgeregt vor der Entscheidung. Sami Slimani redet den Models gut zu und gibt ihnen wertvolle Tipps für ihre Performance. Eine oder einer begeistert Papis Loveday am Ende so sehr, dass er sie/ihn mit einem Ticket direkt ins Finale belohnt.

Austria's next Topmodel - Boys & Girls - Real Life by Papis Loveday
Dienstag, 05. Jänner 2016
20:15 PULS 4
auch in HD und online
Quelle: Puls4

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Konnimausi (04.01.2016)

Jun

Topmodel

Beiträge: 6 694

Registrierungsdatum: 3. November 2014

Danksagungen: 1488 / 1154

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 5. Januar 2016, 19:15

Diesmal ist es mir echt zu blöd, da noch irgendeine Übersetzung für zu finden, denn ich kann nur mit dem Kopf schütteln.
Bitter enttäuschen, weil man nicht von einem Turm springen will im Rahmen der "Fashion Academy"? Ich finde eher, das zeugt von einem gesunden Selbstbewusstsein, wenn man sich trotz des Drucks, der da aufgebaut wird, die Entscheidung offen lässt, ob man das tun möchte oder nicht, wie das bei Angelina anklingt. Warum soll denn jeder Mensch von einem Turm springen müssen? Und was hat das mit Modeln zu tun?
Es soll ein Zeichen von Unprofessionalität sein, sich nicht vor der Kamera auszuziehen? Seit wann denn das?
Wie schon zu Beginn der Staffel wird hier der Eindruck vermittelt, ein Model sei nur dann professionell, wenn es nichts hinterfragen würde, keine eigene Meinung, keine Grenzen hätte und nie nein sagen würde. Das finde ich wirklich zum :kotz: . Natürlich ist das alles eine Gratwanderung, und jemand, der gar keine Haut zeigen möchte und gar nichts neues wagen möchte ist sicher auch nicht richtig aufgehoben in dem Job. Aber ich denke, es braucht auch starke Persönlichkeiten, die sich nicht einfach rumschubsen lassen.
Wahrscheinlich wird die Folge - wie schon die letzten beiden - wieder deutlich besser als die Vorschau vermuten lässt, immerhin ist ja schon in der Vorschau von zwei Castings und einem Shooting die Rede, also bekommen wir ja wahrscheinlich mehr geboten als bloß Höhenangst-Schrei-Bilder, Party-Sauf-Bilder, nackte Frauen und Sami Slimani. Aber wenn PULS 4 glaubt, die Sendung so verkaufen zu müssen... :schulterzuck:

Konnimausi

Topmodel

  • »Konnimausi« ist weiblich

Beiträge: 37 680

Registrierungsdatum: 19. Mai 2008

Danksagungen: 5541 / 5296

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 5. Januar 2016, 20:22

Bitter enttäuschen, weil man nicht von einem Turm springen will im Rahmen der "Fashion Academy"? Ich finde eher, das zeugt von einem gesunden Selbstbewusstsein, wenn man sich trotz des Drucks, der da aufgebaut wird, die Entscheidung offen lässt, ob man das tun möchte oder nicht, wie das bei Angelina anklingt. Warum soll denn jeder Mensch von einem Turm springen müssen? Und was hat das mit Modeln zu tun?
Oh Mann, und ich hatte gehofft, du würdest mir das in der Übersetzung erklären. :schulterzuck:

Wie schon zu Beginn der Staffel wird hier der Eindruck vermittelt, ein Model sei nur dann professionell, wenn es nichts hinterfragen würde, keine eigene Meinung, keine Grenzen hätte und nie nein sagen würde. Das finde ich wirklich zum :kotz: .
Volle Zustimmung! :kotz:

Wahrscheinlich wird die Folge - wie schon die letzten beiden - wieder deutlich besser als die Vorschau vermuten lässt,
Das hoffe ich auch. Bei den beiden Folgen waren ja auch die Vorschauen zum :kotz: und die Folgen dann gut. Und die komische Fashion Academy wird dann hoffentlich nicht in ganz so epischer Breite gezeigt.

Jun

Topmodel

Beiträge: 6 694

Registrierungsdatum: 3. November 2014

Danksagungen: 1488 / 1154

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 5. Januar 2016, 22:50

NEIN! NEIN! NEIN! Noch eine Non-Eliminations-Folge! Und so unnötig das Ganze! Papis macht sich doch nur noch unglaubwürdiger, ich würde mich so langsam nicht wundern, wenn es in zwei Wochen heißt: Austria’s Next Topmodel ist… äh sind… Gloria, Melisa, Fabian und Angelina! :grr:

Gloria Lästerschwester! Profitiert von Mias Kontakten, macht sie aber vor der Kamera schlecht, wo sie nur kann. „Streberin“, weil Mia engagierter ist als sie selbst. Sie warnt vor unseriösen Kontakten, nutzt diese aber selbst?! :wand: Vor allem, welche gefährliche Situation soll einem denn mit einem ganzen Kamerateam im Rücken schon wiederfahren? In meinen Augen ist das pure Verdrehung der Realität, um ihre eigene Schluffigkeit zu rechtfertigen.

Wenn Melissa nicht in den vergangenen Wochen schon so viel an Minuspunkten auf ihrem Konto angesammelt hätte, dass das gar nicht mehr zu überholen ist, dann wäre Gloria heute bei mir noch unter Melissa im Voting gerutscht, in dieser Folge fand ich sie auf jeden Fall unangenehmer.
Allerdings hatte sie ein wirklich tolles Shooting, bei dem sie mir auch deutlich besser gefallen hat als Melisa. Das Foto von Olivia Tsang ist meiner Meinung nach das beste Bild, das bisher von Gloria gemacht wurde.

Angelina und Melisa haben im Taxi Angst zu sterben, weil der Taxifahrer so abenteuerlich fährt, halten es aber nicht für nötig sich anzuschnallen? :rolleyes: Na gut, das muss man nicht verstehen...
Dass Mia direkt ins Finale gekommen ist, hat mich für sie gefreut. Bei jedem anderen wäre es aber auch klar unfair gewesen nach den letzten drei Wochen.

SimboMN

Topmodel

Beiträge: 12 075

Danksagungen: 2110 / 0

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 5. Januar 2016, 23:26

In HK stören mich diese Non-Elims gar nicht so, denn diese Reise an sich ist total schön anzusehen und das ist eigentlich eine ideale Gruppengröße.
Das einzige was hier passieren könnte ist, dass Angelinas und Tassilos Erfolge der ersten beiden Wochen gar nicht mehr ins Gewicht fallen in der nächsten Woche.
Aber wen hätte man sonst auch eliminieren sollen? Es gab nur ein vorgegebenes Casting. Bei den Castings, die Mia besucht (und die sie Tassilo und Gloria ermöglicht hat), stehen die Entscheidungen noch aus und Fabian hat diese Woche gar nichts gemacht außer vom Macau Tower zu springen. Was ist eigentlich mit dem Casting, das Gloria in der Agentur gekriegt hat? Das wurde irgendwie gar nicht mehr erwähnt.

Das "Streber" von Gloria würde ich nicht negativ oder als Lästern verstehen bzw. auslegen. Außerdem ist sie wenigstens mal zur Agentur gelatscht, während Fabian, Angelina und Melisa überhaupt nichts gemacht haben. Tassilo hat ja zumindest Mails geschrieben.

Generell muss ich sagen, dass HK und das "Real Life mit Papis Loveday" der beste Einfall einer NTM Sendung ist, den ich kenne. Wie zu erwarten war die Vorschau wieder total aufgeblasen und letztendlich gab es keine Abstürze oder Skandale bei der Partynacht und niemand wurde fertig gemacht, weil er (bzw. sie) nicht springen wollte. Könnt ihr euch noch an letzte Staffel in Berlin erinnern, wo einige so richtig auf einer Party eines Klienten total abgestürzt sind? Ich glaube Lydia hat hinter eine Couch gekotzt und Manuel hat eine korpulente Mittvierzigerin abgeschleppt und mit aufs Hotelzimmer genommen :rolleyes:

Jun

Topmodel

Beiträge: 6 694

Registrierungsdatum: 3. November 2014

Danksagungen: 1488 / 1154

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 5. Januar 2016, 23:45

Wen man hätte eliminieren sollen? Na Melisa! Auch Bernhard ist schließlich trotz eines Shootings rausgeflogen, bei dem er schlechte Kritik bekommen hat, nachdem er zuvor fünftrilliarden Chancen erhalten hat. Dann wäre das doch bei Melisa in der gleichen Konstellation auch angebracht gewesen.
Naja, Gloria hat Mia schon als übereifrig und dabei auch noch leichtsinnig dargestellt. Was daran nicht negativ sein soll, erschließt sich mir nicht. Zumal sie in den Confessions die Castings und Jobs, die sich aus der Kontaktaufnahme mit lokalen Fotografen und Stylisten ergeben, als potentiell gefährlich einstuft, solange es um Mia geht, was sie aber nicht davon abhält, selbst zu einem dieser "gefährlichen" Castings zu gehen. Daher halte ich diese Behauptung von ihr (zumindest in Bezug auf die Situation der Kandidaten dort mit dem Kamerateam im Rücken - wie es sonst ist möchte ich hier nicht bewerten) für eine Ausrede, warum sie selbst nicht aktiver wird und gleichzeitig macht sie damit Mia, deren Engagement sie ausnutzt, schlecht. Ich finde das ziemlich unsympathisch.

SimboMN

Topmodel

Beiträge: 12 075

Danksagungen: 2110 / 0

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 5. Januar 2016, 23:54

Letzte Woche hatte aber jeder einen Job, während diese Woche Melisa und Gloria die einzigen waren, die einen Job hatten. Bernhard hat nicht überzeugt aber die anderen hatten mindestens einen Job. Melisa hat nicht überzeugt, aber immerhin wurde sie gebucht.

Jun

Topmodel

Beiträge: 6 694

Registrierungsdatum: 3. November 2014

Danksagungen: 1488 / 1154

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 5. Januar 2016, 23:59

Klar, da hast du recht, aber.... ich seh es trotzdem so! :aetsch
So, und nun höre ich für heute auf, mir über AutNTM oder irgendwelche Kandidaten nen Kopf zu machen. :D

Ähnliche Themen