Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Germany's Next Topmodel Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Aiva

Model

Beiträge: 1 144

Registrierungsdatum: 8. Mai 2008

Danksagungen: 284 / 211

  • Nachricht senden

89

Mittwoch, 11. Juli 2018, 12:17

Mir gehts mit ihr wie shaft. Bei mir landet Vanessa in meinem persönlichen Ranking auf dem letzten Platz.

Sie ist auch die einzige Kandidatin bei der ich keine Hemmungen habe zu lästern. Sonst kann ich auch einfach still sein, wenn mir jemand nicht gefällt. Ich habe den Hype während der Sendung schon nicht verstanden, sie ist einfach kein Model, auch keine Schauspielerin oder sonst was.
Sie kann ja vielleicht nichts für das was während der Sendung abgezogen wurde, bei einer anderen Kandidatin würde mich das nicht so ärgern, nicht mal bei Lovelyn.

Sie sieht nur ganz ok aus. Punkt. Aus. Ende.

Dass sie keine Agentur hat und nicht mal in Berlin auch nur eine Show gelaufen ist, sagt alles.

Shaft13

Geilster User des Forums!!

Beiträge: 19 190

Danksagungen: 1872 / 404

  • Nachricht senden

90

Mittwoch, 11. Juli 2018, 12:22

Bei mir ist Vanessa nicht auf dem letzten Platz :cele:

Optisch Vorletzter!!
Insgesamt ,hmm, Vorletzter oder Drittletzter, das weiß ich nicht so genau :D
Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehre!
HALLELUJA!! AMEN!!

Aiva

Model

Beiträge: 1 144

Registrierungsdatum: 8. Mai 2008

Danksagungen: 284 / 211

  • Nachricht senden

91

Mittwoch, 11. Juli 2018, 13:18

Bei mir ist Vanessa nicht auf dem letzten Platz :cele:

Optisch Vorletzter!!
Insgesamt ,hmm, Vorletzter oder Drittletzter, das weiß ich nicht so genau :D


egal :D

belle-blue

Forums-Hoheit|Wett-Patin

  • »belle-blue« ist weiblich

Beiträge: 27 392

Registrierungsdatum: 28. März 2010

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 5696 / 1840

  • Nachricht senden

92

Mittwoch, 11. Juli 2018, 14:35

Sie sieht nur ganz ok aus. Punkt. Aus. Ende.

Finde ich auch. Für meinen Geschmack ist ihr Gesicht einfach viel zu grob und plump um sie hübsch finden zu können.

Kate

Topmodel

  • »Kate« ist weiblich

Beiträge: 4 659

Registrierungsdatum: 10. April 2015

Alltime-Fav: Emily DiDonato, Fei Fei Sun

Danksagungen: 1008 / 712

  • Nachricht senden

93

Donnerstag, 12. Juli 2018, 09:58

Ich finde Vanessa schon ganz hübsch. Warum ich damals gedacht habe, sie könnte wirklich Model werden, ist mir heute allerdings ein absolutes Rätsel. :nachdenk: Die typische Vanessa-Schnute zieht sie immer noch gerne. Damit sieht sie so arrogant aus, irgendwie... :S
Emily DiDonato - Cindy Crawford - Milla Jovovich - Fei Fei Sun - Anna Ewers - Luna Bijl

GNTM
Vanessa (S3)
Céline (S12) - Carolin (S8 ) - Serlina (S12) - Barbara (S2)
Luisa (S7) - Ivana (S9) - Anna (S9) - Sara (S10) - Christina (S3) - Sara (S4)
Rebecca (S6) - Laura (S7) - Lisa (S7) - Luise (S8 ) - Stefanie(S9) - Katharina (S10)

  • »hexe reloaded« ist weiblich

Beiträge: 4 393

Registrierungsdatum: 5. Juli 2013

Alltime-Fav: Alisar, Ivana, Anna W.

Danksagungen: 2068 / 1129

  • Nachricht senden

94

Donnerstag, 12. Juli 2018, 19:17

Also der Thread hier heißt "Vanessa in der Öffentlichkeit". In der Rubrik finden sich hauptsächlich Red-Carpet-Auftritte. Da ist es absolut nicht ungewöhnlich, wenn die Zahl der Gesichtsausdrücke unter 2 liegt. ;)

Manch "starke Persönlichkeit " lässt ja vielleicht mal was raushängen, ("ich bin grad nicht gut drauf"). Aber die Mehrzahl der Fotoobjekte hat schon gelernt, dass jede größere Variation arge Fehlinterpretationen nach sich ziehen kann. Nach dem Trial and Error-Prinzip pendelt es sich darum meistens auf einen Gesichtsausdruck ein. (Vor allem die etwas weniger Prominenten wollen ja auch erkennbar bleiben, und da haben Stylist und Friseur oft schon echte Hürden gesetzt ...)

Aber gut. Ich mach mich jetzt schwer verdächtig, ein Hassobjekt schönreden zu wollen. Ich hab Vanessa ja sogar "schöne Frau" genannt. Oh Weh! Bleib ich etwa dabei? Ja. Ich finde die Einwände dagegen vollkommen irrelevant. Das Bestehen darauf allerdings genauso; also ruhig Blut!

Kleiner Umweg: Ist Heidi schön? Mir gefällt sie meistens nicht. Besser gesagt: sie gefällt mir meistens nur teilweise. Rein von der Physiognomie geht es mir wie vielen anderen, dass ich z.B. die Nase zu klein und dünn finde. Dafür gefällt mir aber sehr, dass Heidi wie alle großen Magier über Handlung, Ausdruck und Ansprache ihres Publikums an der Ablenkung arbeitet. (Ihr Dominanzstreben hat durchaus auch den Zweck, die Nase zu verbergen; wie man von Dan Brown bzw Robert Langdon lernen kann, ist das Unsichtbare meistens in plein view.) Ich rechne es Heidi hoch an, dass ihre Nase noch da ist. (Jedenfalls gehe ich mal davon aus, dass es immer noch ihr Originalzinken und kein plastischer Ersatz ist). - An der Art ihres Ausdrucksverhaltens aber gefällt mir meistens wieder das Aalglatte, der Playboy- und VS-Stempel nicht, der ihren Körper- und Gesichtsmuskel-Bewegungen etwas stark Genormtes und Getrimmtes verleiht. Davon ist auch bei den Straßen-Bildern mit ihren Kindern etwas zu sehen, wo sie auf mich aber gleichzeitig, vor allem aich durch die Kleidung, viel näher und nahbarer, "natürlicher" wirkt. Sie strahlt einen grausamen Zwang zur Perfektion aus und weiß als US-Profi doch sehr gut, dass alles nach Beherrschung, aber nichts nach Beherrschtsein aussehen darf. Sie kriegt die Balance meistens hin, und dennoch wirkt ihr Image auf mich doch nur wie inszenierter Schein. - Ist sie schön? Na klar. Aber sie gefällt mir meistens nicht.

Viele finden es unschön, wenn Frauen geschminkt sind. Die meisten sagen, es sei unschön, wenn Frauen "zu stark geschminkt" sind. Fast alle sagen das von sichtbar geschminkten Männern (solange sie keine performance-Entschuldigung dafür haben; Clowns sind aber natürlich sehr beliebt). Als Mädchen müssen wir uns Schminken außerhalb des Spiels als Freiraum erkämpfen; gegen die Eltern und oft mehr noch gegen die Schule. Das ist das Kampfgebiet, wo GNTM seine größten Profite rausschlägt: alle reden über Modeln und Fähigkeiten hier und Fähigkeiten dort; im Hintergrund gewinnt Proctor & Gamble. Naturapostel und Religionen finden das überhaupt nicht schön; Militär und Polizei stimmen zu; in den anderen Staatsapparaten kämpfen das Militärische und das Zivile um den Raum für individuelle Aufmachungen. Es gibt zwei große Gebiete, wo solche Kämpfe öffentlich ausgetragen und debattiert werden: der eine wird "Feminismus" genannt. Der andre "Mode".

"Schönsein ist relativ"? In solchen Sätzen versteckt sich der Gedanke meist hinterm Fremdwort. In Wahrheit musst du immer schauen, von was für Relationen du sprichst, also von welchen Verhältnissen gerade die Rede ist. Äußerst du deine Meinung in folgenlosen Quasselrunden? Ok, dann ist jedes Wort frei. Kampagnen kann man (wie zu sehen) ja auch hier starten, aber von größerer Bedeutung werden sie erst, wenn sie den Markt der Mode und der "Schönheits"-Industrie erreichen. Das ergibt dann Gradmesser für Urteile - man kann immer noch Hilfiger und Gigi Hadid persönlich als "nicht schön" empfinden, aber man macht sich doch eher zum Hitzkopf, wenn man innerhalb des Bereichs von Mode-Diskussionen darauf besteht, dass Gigi definitiv nicht schön sei. Das sachlich angemesse Wort wären eigentlich drei: "nicht mein Geschmack".

Vanessa Fuchs entspricht nicht meinem Geschmack. Aber sie ist für mich zweifellos eine schöne Frau. Ich hab mich nie sehr für sie interessiert und mich darum auch mit ihrer Physiognomie nicht groß beschäftigt. Aber ich sehe gewisse Ähnlichkeiten mit anderen schönen Frauen (z.B. Katherine Ross in Die Reifeprüfung); ich sehe - und ärgere mich darüber - dass sie Germanys Next Topmodel geworden ist; und ich sehe, dass sie mehr oder weniger demonstrativ von Kunden gebucht wurde, die damit nicht nur GNTM-Anhänger ansprechen wollten, sondern auch Vanessas Typ für ihre ästhetischen Botschaften passend fanden. Wie zum Beispiel Anja Gockel, die unter den Designern in Deutschland eine wichtige Vorkämpferin für Normal-Modelmaße und an Normalmaße angepasste Mode-Vorbilder ist. Das sind doch schon ordentliche "schön"-Voten für Vanessa. Ich finde sie auf dem Red Carpet gut aufgehoben uhnd kann sie mir prima in vielen Katalogen oder Commercials vorstellen. Im Unterhaltungs-Fernsehen auch. Größere Ablehnungsimpulse erzeugt sie bei mir nur als High Fashion-Model ... und eben in Erinnerung an Heidis GNTM-Betrug.

Aber da seh ich eben auch entspannter, nachdem Heidi sich von ihren mehrjährigen Betrügereien deutlich abgewendet hat. Ich kann mir leichter sagen, was schon länger stimmt: das sind Dinge von gestern. Irrelevant im Wortsinn von "unerheblich". Ob Vanessa schön ist oder nicht, da hängt heute doch nichts mehr dran; man muss kein Aufhebens darum machen, solange sie keine irgendwie bedeutenden Jobs ausführt.

Das ist was für Eiferer, die nicht Vanessa selbst, sondern Vanessa als Geschöpf von Heidi meinen, um damit Heidi Urteile abzuwerten und damit dann auch Heidis letztem Geschöpf ans Zeug zu flicken ... Nee, das ist albern hoch drei.

Konnimausi

Topmodel

  • »Konnimausi« ist weiblich

Beiträge: 41 997

Registrierungsdatum: 19. Mai 2008

Danksagungen: 6876 / 6276

  • Nachricht senden

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen