Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Germany's Next Topmodel Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Klatschmohn« ist weiblich

Beiträge: 714

Registrierungsdatum: 10. April 2015

Wohnort: Schweiz

Alltime-Fav: Marie- Luise Schäfer

Danksagungen: 157 / 109

  • Nachricht senden

121

Freitag, 15. Mai 2015, 02:35

Bei all der Kritik an der Produktion und dem ganzen Schwachsinn in der Sendung; manchmal frage ich mich, ob ich nicht selber auch ein bisschen :vogel: :vogel: :vogel: bin.

Nach so gut wie jeder Folge in dieser Staffel habe ich mir gedacht: "Jetzt hast du schon wieder zwei Stunden deines Lebens für diesen Rotz geopfert. Unwiederbringlich!!! ;( Und trotzdem habe ich jeden Donnerstag wieder die Sendung angeschaut, mich schön aufgeregt und anschließend hier im Forum darüber ausgelassen. Aber es scheint mir ja Spaß zu machen :D .

Also lautet mein endgültiges Fazit zur Staffel: Selber schuld, geschieht mir recht. :P :P :P

(Noch jemand hier, dem es so geht?)
Gntm ist wie ein Verkehrsunfall- Schrecklich, aber man muss trotzdem hinschauen! :ugly:
GNTM- Favoritinnen
Staffel 3: Niemand. 4: Marie. 5: Neele, Louisa. 6: Marie- Luise. 7: Luisa, Diana. 8: Jacqueline. 9: Anna, Samantha, Sarah. 10: Neele :( , Jüli, Anu, Jovana :( .
Staffel 11: Youssra, Elena C.
Staffel 12: Giuliana, Sabine, Serlina.
Staffel 13: Bruna, Klaudia, Abigail.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Radhika (15.05.2015)

Search

Model

Beiträge: 983

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2013

Alltime-Fav: -

Danksagungen: 204 / 368

  • Nachricht senden

122

Freitag, 15. Mai 2015, 02:59

Finale Teil 1 passte ganz gut zur Staffel.
Hohe Erwartungen, ein halbwegs erwartbarer Beginn und dann Leere.
Wird nun irgendwie gefüllt werden, wird aber vermutlich den Erwartungen nicht gerecht werden.

Zum Glück war es nur eine Drohung und kein Unglück das passierte.
Aber das hat schon gereicht, um die erwartete unbeschwerte Lockerheit zu rauben.

Im Fernsehen kam noch Füllmaterial, im Stream "es geht gleich weiter".
Wann es weiter geht? Wie die Stimmung wird?
Fragen, auf die es noch eine Antwort gibt.
Achso, nebenbei wird dann auch noch eine GNTM-Gewinnerin gekürt.

Von der Panikresitenz her würde ich Ajsa vorschlagen.
Denn ihr traue ich es am ehesten zu, das Fragengewitter, das auf die Gewinnerin einstürmen wird zu meistern.
.

GNTM 2019 - wie es wohl werden wird?

  • »Honigkuchenpferd« ist weiblich

Beiträge: 10 361

Registrierungsdatum: 17. Juni 2011

Danksagungen: 786 / 2150

  • Nachricht senden

123

Freitag, 15. Mai 2015, 18:15

9 Gründe, wieso GNTM dieses Jahr so mies wie noch nie war...
www.friday-magazine.ch/2015/05/13/wieso-…e-noch-nie.html

Und ganz ehrlich, ich finde, der Artikel hat nicht mal ganz Unrecht. Auch finde ich den Artikel von DuranDuran ganz interessant, es fasst wirklich alles in Worten zusammen, was sicher die meisten über diese Staffel hielten.
Der Artikel spricht mir aus der Seele und ist für mich, neben dem Darya Rausschmiss eines der größten Genugtuungen dieser der Staffel, also eines der eniger Momente die ich postiv erlebt habe. ;)

Auch der Fakt, dass ich mit euch plaudern konnte, hat die Staffel erträglicher gemacht, sonst hätte ich schon längst aufgegeben.
GNTM Favoriten
Hana N. - Barbara M. - Vanessa H. - Luisa H. - Carolin S. - Jüli Ü.

DarkSoul

Hoyeon Jung

  • »DarkSoul« ist weiblich

Beiträge: 830

Registrierungsdatum: 28. März 2015

Alltime-Fav: KNTM 4

Danksagungen: 392 / 295

  • Nachricht senden

124

Samstag, 16. Mai 2015, 22:43

Bei all der Kritik an der Produktion und dem ganzen Schwachsinn in der Sendung; manchmal frage ich mich, ob ich nicht selber auch ein bisschen :vogel: :vogel: :vogel: bin.

Nach so gut wie jeder Folge in dieser Staffel habe ich mir gedacht: "Jetzt hast du schon wieder zwei Stunden deines Lebens für diesen Rotz geopfert. Unwiederbringlich!!! ;( Und trotzdem habe ich jeden Donnerstag wieder die Sendung angeschaut, mich schön aufgeregt und anschließend hier im Forum darüber ausgelassen. Aber es scheint mir ja Spaß zu machen :D .

Also lautet mein endgültiges Fazit zur Staffel: Selber schuld, geschieht mir recht. :P :P :P

(Noch jemand hier, dem es so geht?)


Mir! :D
Und ich bilde mir zudem auch noch ein, etwas dabei zu lernen!!! :rofl2:

Im Ernst - das stimmt sogar. Gerade die Diskussionen über die Fotos schulen den Blick, wie ich finde. Und weil mich Fotografie sehr interessiert, bin ich mit Schuller dieses Mal ja trotz allem ganz gut weggekommen.

Auch Fashion-mässig lerne ich doch immer wieder einiges... z.B. dass Augustin Teboul kein Mann ist, sondern zwei Frauen... *rofl* Mäh, an dem werde ich noch lange kauen :duh: :rofl2: :D

Fazit: Ich *habe* auch diese Staffel was gelernt... ich darf weitergucken. Ist ja zudem auch sehr nette Gesellschaft hier... :cheers: Geteiltes Leid ist halbes Leid und so... :cheers: :cheers: :cheers:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

hexe reloaded (16.05.2015), Sarah-Marie (17.05.2015)

Arti

Topmodel

Beiträge: 9 073

Registrierungsdatum: 3. August 2011

Alltime-Fav: Alisar - Ivana - Anna W. - Maja

Danksagungen: 1654 / 1274

  • Nachricht senden

125

Samstag, 16. Mai 2015, 22:53

Auch Fashion-mässig lerne ich doch immer wieder einiges... z.B. dass Augustin Teboul kein Mann ist, sondern zwei Frauen... *rofl* Mäh, an dem werde ich noch lange kauen :duh: :rofl2: :D


Ich wusste es auch nicht. Aber es gibt sie ja auch erst seit 5 Jahren...Das schreibt die Vogue über die beiden:

Die deutsch-französischen Designerinnen Annelie Augustin und Odély Teboul gehören zu den vielversprechendsten Nachwuchstalenten in Berlin.
Seit der Gründung ihres Lables 2010 sind ihre modischen Erkennungszeichen filigrane Häkeleien, Plissés, Drapierungen und Netzoptiken, kombiniert mit Leder. Ihre Kollektionen sind stets in Schwarz gehalten – bunte Farben können sich Annelie Augustin und Odély Teboul, die ihre Ausbildung an der Esmod in Paris beide mit Auszeichnung absolviert haben, für ihre Mode nicht vorstellen. Das Ergebnis ist ein Stil, der gelegentlich mystisch, manchmal fragil und dann wieder sehr weiblich und selbstbewusst wirkt.
Tanz ist Esperanto mit dem ganzen Körper----Fred Astaire

  • »hexe reloaded« ist weiblich

Beiträge: 4 488

Registrierungsdatum: 5. Juli 2013

Alltime-Fav: Alisar, Ivana, Anna W.

Danksagungen: 2170 / 1173

  • Nachricht senden

126

Sonntag, 17. Mai 2015, 00:33

Auch Fashion-mässig lerne ich doch immer wieder einiges... z.B. dass Augustin Teboul kein Mann ist, sondern zwei Frauen... *rofl* Mäh, an dem werde ich noch lange kauen :duh: :rofl2: :D


Hab schon geahnt, dass dich das freuen wird. Mir ging's genauso. Sie haben's vermutlich drauf angelegt. ;)

Ähnliche Themen