Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Germany's Next Topmodel Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Maulwurf

Supermodel

  • »Maulwurf« ist männlich

Beiträge: 1 358

Registrierungsdatum: 1. Februar 2012

Alltime-Fav: -

Danksagungen: 446 / 0

  • Nachricht senden

9

Freitag, 7. November 2014, 17:10

Das 3D Shooting diese Woche war ergebnistechnisch der volle Witz! Weder sind da spektakuläre Bilder entstanden noch hat es überhaupt einen Nutzen für die Kandidaten/innen gehabt. Weil was sollen die jetzt mit diesen Figuren von sich groß anfangen außer sie aufs Regal zu stellen? Glücksbringer für das nächste Casting oder wie? Aber auch diese 3D Figuren selbst waren jetzt nicht der Knaller denn der Ausdruck war bei den meisten vollkommen Banane. Eigentlich war dieses Shooting die reinste Zeitverschwendung und taugte höchstens für etwas Drama rund um Manuela.

Das "Networking" oder sollte ich besser sagen Saufgelage(?) auf der Dachterrasse am Abend vor dem Casting für Racks & Rookies war irgendwo wieder typisch ANTM - immer gleich ins extreme. Man stelle sich sowas bei GNTM vor, da wär aber dann was los. Beim Casting am nächsten Tag waren die meisten auch nicht gerade helle obwohl sie die Fragen wie zb die nach den Namen eigentlich hätten beantworten können zumal sie zuvor ja noch gesagt bekommen haben. Insbesondere Kajetan hat sich wirklich deppert angestellt als er nach dem Namen des Labels gefragt wurde und er es nicht wusste, dabei hätte er es ja nur vom T-Shirt abzulesen brauchen. Ihn jedoch dafür am Entscheidungstag wackeln zu lassen war dagegen, mal wieder, lächerlich aber das ist dieses Mitentscheiden via Onlinevoting seit Anfang an.

Wenigstens sind bei diesem Shooting ansehnliche Ergebnisse entstanden. Am besten gefallen haben mir Lydia und Chris weil beiden hat dieser Streewear/Hiphop-Style gut gestanden und die Outfits haben zu ihnen gepasst. Sanela und Damir sind dagegen optisch deutlich abgefallen haben aber insgesamt vom Style her in dieses Shooting gepasst.

Akaryuu

Topmodel

  • »Akaryuu« ist männlich

Beiträge: 4 767

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Alltime-Fav: Christina Leibold

Danksagungen: 1136 / 325

  • Nachricht senden

10

Freitag, 7. November 2014, 17:43

Ich verabschiede mich von der Sendung. Warum auch immer, bei mir ist jetzt irgendwie ein Punkt erreicht, wo es mir auch keinen Spaß mehr macht, mich über die Sendung oder die Kandidaten zu echauffieren, was die letzten Folgen eigentlich immer noch der größte Spaßfaktor an der Sache war.
Zudem ist einfach niemand mehr dabei, den ich als Model toll finde, oder sympathisch finde. Und Manuela sollte ganz dringend anfangen etwas gegen ihre Phobie zu unternehmen. Das ist weit über grenzwertig hinaus.

Zum Abschluß noch ein paar positive Worte. Alles rund um Marina Hörmanseder, das Casting, die Show, das Lookbook-Shooting etc. fand ich gut. Die Frau wirkte authentisch und hatte eine interessante Kollektion.

Shaft13

Geilster User des Forums!!

Beiträge: 19 210

Danksagungen: 1874 / 404

  • Nachricht senden

11

Freitag, 7. November 2014, 20:12

Und Manuela sollte ganz dringend anfangen etwas gegen ihre Phobie zu unternehmen. Das ist weit über grenzwertig hinaus.
.


Da haben aber schon viele GNTM Mädels sich 100 mal schlimmer angestellt bei gewissen Sachen. Sei es Caroline S9 bei der Höhe oder Laura Weyel als sie einen Heulkrampf bekam,als sie nur die Schlange gesehen hatte.
Das Manuela die schlange fallen lässt, als sie wohl dachte, die Schlange frisst sie gleich (meinte ja, die Schlange schaute sie an :D) ist eine relativ normale Reaktion.
Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehre!
HALLELUJA!! AMEN!!

Akaryuu

Topmodel

  • »Akaryuu« ist männlich

Beiträge: 4 767

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Alltime-Fav: Christina Leibold

Danksagungen: 1136 / 325

  • Nachricht senden

12

Samstag, 8. November 2014, 11:08

Das Manuela die schlange fallen lässt, als sie wohl dachte, die Schlange frisst sie gleich (meinte ja, die Schlange schaute sie an :D) ist eine relativ normale Reaktion.
Das Mädchen hat Angst vor sämtlichen(!) Tieren! Wenn es nur Schlangen wären, würde ich auch sagen, Scheiß drauf, wann im Leben begegnet man schon mal einer Schlange. Aber bei ihr scheint es ja praktisch alles zu sein, Hunde, Katzen, bestimmt auch Insekten, wohl alles was sich bewegt und kein Mensch ist. Ich würde da etwas tun, zumal sie es ja auch als echtes Problem deklariert hat.
Abgesehen davon ist das keine normale Reaktion, sondern eine normale Reaktion für einen Phobiker. Aber es war natürlich auch echt bescheuert ihr direkt eine Schlange zu geben. Typisch für so eine Sendung.
Und was andere Mädchen bei GNTM etc. angeht: Anna Wilken fand ich z.B. auch extrem, aber sie hat ihre Panikattacken zumindest irgendwie halbwegs in den Griff bekommen (nach gefühlten Stunden), durch viel gutes Zureden. Bei Laura Weyel hatte das nicht geholfen, die war auch echt anstrengend, hat aber immerhin die Schlange nicht zu Boden geworfen. Zu Carolins Höhenangst muss man sagen, dass sie da auch echt ziemlich gemein unter Druck gesetzt wurde. Wenn man natürlich überhaupt kein Verständnis zu spüren bekommt, und in eine Situation massiv gedrängt wird, werden so Phobien wohl auch eher nicht abgebaut, sondern nocht verstärkt.

belle-blue

Forums-Hoheit|Wett-Patin

  • »belle-blue« ist weiblich

Beiträge: 27 354

Registrierungsdatum: 28. März 2010

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 5766 / 1850

  • Nachricht senden

13

Samstag, 8. November 2014, 11:11

Und Manuela sollte ganz dringend anfangen etwas gegen ihre Phobie zu unternehmen. Das ist weit über grenzwertig hinaus.
.


Da haben aber schon viele GNTM Mädels sich 100 mal schlimmer angestellt bei gewissen Sachen. Sei es Caroline S9 bei der Höhe oder Laura Weyel als sie einen Heulkrampf bekam,als sie nur die Schlange gesehen hatte.
Das Manuela die schlange fallen lässt, als sie wohl dachte, die Schlange frisst sie gleich (meinte ja, die Schlange schaute sie an :D) ist eine relativ normale Reaktion.

Aber alle anderen haben sich mehr zusammengerissen. An Caro kann ich mich grad nicht erinnern aber die Folge mit Laura habe ich gerade erst gesehen, sie hat zwar einen kleinen Ausraster gekriegt als sie die Schlange umhatte, aber sie hat trotzdem gewartet bis ihr jemand die Schlange abgenommen hat und sie nicht auf den Boden geschmissen.

Inter

Weltmeister

  • »Inter« ist männlich

Beiträge: 4 798

Registrierungsdatum: 17. April 2007

Alltime-Fav: Barbara

Danksagungen: 1996 / 1053

  • Nachricht senden

14

Samstag, 8. November 2014, 11:17

Pädagogisch sehr wertvoll diese Folge :rolleyes: Lasst euch ruhig volllaufen, benehmt euch wie Sau, solange ihr am nächsten Tag noch einigermaßen gerade laufen könnt und hübsch ausschaut ist die Welt trotzdem in Ordnung :rolleyes: :rolleyes: Das rettet auch ein "du du du" und böses Wackelnlassen der Jury nicht mehr.
Einziges Highlight war Manuelas Job auf der BFW und alles drum herum. Alles andere war nur zum vergessen und keiner weiteren Worte wert. Nur schade, dass Sonja ausgestiegen ist.

Konnimausi

Stella Tennant (Host & Jurorin)

  • »Konnimausi« ist weiblich

Beiträge: 42 371

Registrierungsdatum: 19. Mai 2008

Danksagungen: 7325 / 6511

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 9. November 2014, 19:48

Pädagogisch sehr wertvoll diese Folge :rolleyes: Lasst euch ruhig volllaufen, benehmt euch wie Sau, solange ihr am nächsten Tag noch einigermaßen gerade laufen könnt und hübsch ausschaut ist die Welt trotzdem in Ordnung :rolleyes: :rolleyes:

In der Tat. Aber was will man denn bitte erwarten, wenn ein Jimi Blue Ochsenknecht über die Jobvergabe entscheidet, dem es lediglich Respekt abnötigt, wieviel jemand in sich reinschütten kann? Und eigentlich ist es doch auch im normalen Leben so, daß Saufen weitestgehend immer noch gesellschaftlich akzeptiert ist und insbesondere bei Männern eigentlich nicht als schlimm empfunden wird.

Insgesamt muß ich sagen, daß das für AusNTM-Verhältnisse eine ganz gute Folge war. Zumindest konnte ich sie mal wieder anschauen, ohne ständig vorzuspulen. Lag halt daran, daß relativ viel Modelkram zu sehen war und relativ wenig Gezicke und Drama.
Das Shooting kann man allerdings von vorne bis hinten in die Tonne kloppen. Dieses blöde 3-D-Shooting war doch eine reine Werbeaktion für den Anbieter. War ja auch oft und groß genug im Hintergrund eingeblendet. Hätte man das lieber als normales Shooting gemacht, das hätte Potential für schöne Bilder gehabt.
Für eine komplette 3-D-Figur von einem Model ist es natürlich auch eine suuuuper Idee, das Model nur obenrum zurechtzumachen und unten Flip-Flops, potthäßliche Boots oder unförmige Hosen zu tragen. Das, was da rausgekommen ist, kann ja wohl auch nur ein schlechter Witz sein. Wie soll man das denn bitteschön überhaupt bewerten?!?! :thumbsdown2: :kotz:
Wieso wurden die anderen eigentlich alle gestylt, während Christoph gleich so ungepflegt, wie er war, ans Set geschickt wurde? Beim Shooting sah er dann aber auch „zurechtgemacht“ aus, ich glaube, da haben sie nur was unterschlagen/unlogisch zusammengeschnitten. :schulterzuck:
Manuela geht mir langsam, aber sicher auf die Nerven mit ihrer Angst vor allem und jedem. Das mit der Schlange kann ich ja noch verstehen, aber dieses harmlose kleine Viech,mit dem sie dann shooten sollte? Vor allem hätte ich anstelle des Tiertrainers dem Mädel im Leben nie wieder ein Tier gegeben, nachdem sie die Schlange auf den Boden geschmissen hat. Ich glaube, ich spinne, daß die dann überhaupt noch auf die Idee kommen, ihr ein Lebewesen in die Hand zu geben! Aber das kommt dann eben auch von diesem unprofessionellen Vorgehen, jemanden mit solchen Ängsten auf Krawall zu konfrontieren und zu meinen, das geht jetzt schon irgendwie mit der riesigen Schlange.
Berlin Fashion Week: Das war ja bei Sonja deutlich, daß die Designerin von dem bekloppten Undercut entsetzt war, weil kein Mensch so was bei einem Model gebrauchen kann. :thumbsdown2: Sanela ist gelaufen wie eine Schlaftablette, das war ja mal gar nix. Gegenüber Lydia, die sich so viel auf ihren Walk zugute hält, war ich direkt etwas schadenfroh, daß nicht sie, sondern Manuela genommen wurde. Hätte ich aber genauso gemacht als Designer, Lydia ist einfach zu klein, und im Vergleich wirkt Manuela auch schlanker und besser proportioniert. Ihr Walk ist noch stark ausbaufähig, aber soooo überragend, wie sie selbst meint, finde ich den von Lydia im Vergleich auch nicht.
Party: So, das Nonplusultra am Modeljob ist es also, auf Partys zu gehen, um Kontakte für Jobs zu knüpfen? Kann ja ab und zu nicht schaden, aber wofür hatte ein Model gleich noch mal einen Booker? Für die Beschaffung von Jobs kann der ja wohl nicht zuständig sein, wenn das Model das selbst auf Partys erledigt. :whistling:
Was die Models draus gemacht haben, war allerdings wirklich hochgradig peinlich. Wie die da rumgelärmt und sich abgeschossen haben, das war einfach widerlich. Vor allem bei Lydia. Erst noch groß rumgetönt, wie man sich zu benehmen hat, und dann unterste Schublade – mit blutunterlaufenen Augen da rumhängen, hinter die Bank kotzen und das kurze Kleid nicht mehr unter Kontrolle haben. Billiger ging es ja wohl nicht. :thumbsdown2: :duh: Von den Jungs wollen wir mal gar nicht reden, wer damit angibt, an einem Abend mit drei Frauen rumgemacht zu haben, den kann ich nicht ernst nehmen. :duh: :wand:
Schade, daß Manuela bei dem Casting für Racks & Rookies oder wie das Label heißt nicht dabei war. Na ja, sie wäre wahrscheinlich ohnehin nicht primitiv genug für deren Ansprüche gewesen. Das ganze sogenannte Casting kam mir wie eine Farce vor. Und die „Models“, die sie ausgesucht haben, sind eine Zusammenstellung, die ich einfach nur scheußlich finde. Komisch, daß sie sich für Sonja nicht interessiert haben, die hätte doch mit ihren Tattoos und ihrem Undercut auch super passen müssen. War aber wahrscheinlich auch nicht primitiv genug. Hätte wohl auf der Party lieber auch kotzen oder der versammelten Menschheit ihre Unterwäsche zeigen sollen, dann hätte sie eine Chance gehabt. :whistling:
Das Gespräch zwischen Sonja und Papis war auch wieder üüüüüberhaupt nicht gestellt. :rolleyes:
Gut hat mir gefallen, daß man von den Jobs recht viel gesehen hat. Wobei der von Manuela natürlich mit Abstand am besten war.
Die Entscheidungsshow war ok, wobei mir die Klamotten der Jungs nicht gefallen haben.
Sanela soll beim Networken die Beste gewesen sein? So wie sie da am ersten Abend rumgeprollt hat? Ich fasse es nicht! :duh:
Daß die guten Models wackeln (Manuela, Kajetan), während die Totalausfälle wie Sanela über den grünen Klee gelobt werden, ist wieder bezeichnend für das Niveau der Sendung. :oopsie: :wand:
Schade, daß Sonja gegangen ist. Sie hat ja nicht das riesige Modelpotential, aber sie war mir wenigstens noch halbwegs sympathisch, sie war hübsch, ich habe sie gerne gesehen. Na, wenigstens haben sie nicht noch zusätzlich Manuela oder Kajetan rausgeworfen.
Beim nächsten Mal hat Manuela also schon wieder ein Problem, weil sie ein totes Tier anfassen soll. Das Mädel hat ja mehr Ängste als Gisele Oppermann, und das will was heißen! Dürfte im echten Modelleben, wo so ein Job alle Jubeljahre mal kommt, nicht weiter hinderlich sein, aber hier geht es mir schlichtweg auf die Nerven. :rolleyes:

Shaft13

Geilster User des Forums!!

Beiträge: 19 210

Danksagungen: 1874 / 404

  • Nachricht senden

16

Montag, 10. November 2014, 04:52

Das Manuela die schlange fallen lässt, als sie wohl dachte, die Schlange frisst sie gleich (meinte ja, die Schlange schaute sie an :D) ist eine relativ normale Reaktion.
Das Mädchen hat Angst vor sämtlichen(!) Tieren! Wenn es nur Schlangen wären, würde ich auch sagen, Scheiß drauf, wann im Leben begegnet man schon mal einer Schlange. Aber bei ihr scheint es ja praktisch alles zu sein, Hunde, Katzen, bestimmt auch Insekten, wohl alles was sich bewegt und kein Mensch ist. .


Wann wurde denn mal gesagt, das manuela auch vor Hunden und Katzen Angst hat??
Kann mich daran gar nicht erinnern, lasse die Sendung aber nur nebenher laufen (sonst wäre sie auch nicht zu ertragen :D)
Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehre!
HALLELUJA!! AMEN!!

Ähnliche Themen