Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Germany's Next Topmodel Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Alinanila

Finalistin

  • »Alinanila« ist weiblich

Beiträge: 292

Registrierungsdatum: 4. Mai 2010

Wohnort: Linz

Alltime-Fav: Alisar, Ivana

Danksagungen: 15 / 43

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 16. Oktober 2014, 23:38

Hui hui, "endlich" wieder mal Zicken nächste Woche! :D
Und ja, gut wenn endlich mal ordentlich ausgesiebt wird - nur hoffentlich die richtigen.

Nur was ich nicht verstehe - gibt eh Zicken ohne Ende - warum muss man die Handy-Story soooooo unnötig aufblasen? Hat Sonja etwa kein "Schcksal" zu bieten...? :rolleyes:

Shaft13

Geilster User des Forums!!

Beiträge: 19 197

Danksagungen: 1872 / 404

  • Nachricht senden

10

Freitag, 17. Oktober 2014, 11:57

Nach 7.30 Minuten mit Rückblick und Kindergarten X liebt Y, Nein gar nicht Scheiss, gehts mit etwas Modelähnlichen weiter. Super :D
Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehre!
HALLELUJA!! AMEN!!

Akaryuu

Topmodel

  • »Akaryuu« ist männlich

Beiträge: 4 761

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Alltime-Fav: Christina Leibold

Danksagungen: 1119 / 325

  • Nachricht senden

11

Freitag, 17. Oktober 2014, 18:21

Die Folge war mal wieder unterirdisch schlecht. Sie hätten die Folge allerdings zu einem echten Highlight machen können, wenn sie wirklich die Hälfte des Casts rausgeworfen hätten. :whistling:

Habt ihr auch das Gefühl, dass es mehr als eindeutig auf ein Finale zwischen Manuela, Oliver und Kajetan hinausläuft? Das einzige, was mich da stutzig macht ist, dass die drei alle blond sind. Aber ob das nun so wichtig ist... jedenfalls werden die drei mit Abstand am besten dargestellt (und haben zudem wohl auch noch mit das beste Potential aus dieser Trümmertruppe). Oder wie seht ihr das? Damir ist natürlich mit seinem Erfolg bei den Votern auch ein heißer Kandidat für das Finale. Also vielleicht die vier (im Moment scheint ja 4 DIE Zahl zu sein, mit vier "Juroren", vier Wackelkandidaten etc.).

Eraclea

Finalistin

  • »Eraclea« ist weiblich

Beiträge: 422

Registrierungsdatum: 28. Februar 2013

Alltime-Fav: -

Danksagungen: 32 / 19

  • Nachricht senden

12

Freitag, 17. Oktober 2014, 18:38

Damir sehe ich auf jeden Fall im Finale. Nicht weil seine Leistungen besser sind als die der anderen, sondern eben wegen dem Online-Voting. Das winkt ihn jede Woche automatisch durch und auch wenn das mal nicht der Fall sein sollte, glaube ich nicht, dass die Jury den Publikumsliebling schlechthin gleich bei der ersten Gelegenheit rausschmeißt. Wenn schon nicht in negativer Sicht, so erwarte ich doch zumindest, dass die positiven Stimmen der Österreicher ein bisschen Gewicht haben. Eigentlich müsste Damir am Ende sogar gewinnen, wenn er nicht urplötzlich total absackt und die Jury wenigstens einmal richtig beweisen will, dass sie das Online-Voting ernst nehmen.

Zur Folge selbst hab ich gar nicht viel zu sagen, außer vielleicht: Warum schau ich mir das überhaupt noch an? geknickt Na ja, ich mag Trash und offenbar rege ich mich gerne über assoziale Kandidaten auf. Leider gefällt mir auch der Cast nach wie vor, obwohl niemand zeigen kann, was wirklich in ihm steckt angesichts der sinnlosen, unmodeligen Modelaufgaben.

Carina und Mario hätten für mich beide rausgehört diese Woche. Ich hoffe sehr, diese Eliminierung verzögert sich nur um eine Woche... Bei Sanela krieg ich langsam wirklich das Gefühl, dass sie lange bleiben wird, erstens wegen Krachmacher-Potential und zweitens hat Melanie sie diese Woche auch noch unter die zwei besten weiblichen Läuferinnen gezählt. Hilfe. :nervous:

Konnimausi

Topmodel

  • »Konnimausi« ist weiblich

Beiträge: 42 195

Registrierungsdatum: 19. Mai 2008

Danksagungen: 6984 / 6331

  • Nachricht senden

13

Samstag, 18. Oktober 2014, 02:42

Warum schau ich mir das überhaupt noch an? geknickt Na ja, ich mag Trash und offenbar rege ich mich gerne über assoziale Kandidaten auf.

DAS frage ich mich auch jedes Mal. Aber ist wohl wie bei einem Unfall: Man will es nicht, schaut aber unwillkürlich doch hin. :whistling:
Die Folge war wieder so unterirdisch schlecht, daß sie eigentlich sogar die letzte Woche noch übertroffen hat. Oder vielleicht waren sie einfach gleich schlecht, aber auf der nach unten offenen NTM-Skala liegt auch diese Folge wieder im tiefsten Kellergewölbe. :thumbsdown2:
Schon der Vorspann war ja an Drama kaum zu überbieten. Dann habe ich ein ganzes Stück vorgespult, weil ich keine Lust hatte, mir das Miro-Lydia-Drama noch mal anzutun. Man wollte wohl sicherstellen, daß die Zuschauer, die letzte Woche an der Stelle eingepennt sind, nun auch noch mal alles serviert kriegen.
Nach fast zehn Minuten ging es doch dann tatsächlich los mit dem Modeln. Oder etwas, was in der Sendung dafür durchgeht. Ich fand das Shooting schlecht, die Anweisungen des Fotografen lächerlich und die Bilder für die Tonne. Dabei hätte das Potential für schöne Bilder gehabt. Ich stelle mir gerade vor, Kristian Schuller hätte das fotografiert, ein Traum... Wobei... bei der Hälfte dieser Kandidatentruppe wäre wohl auch er mit seiner Fotografenweisheit am Ende gewesen. :whistling: Einzig Miros Bild gefällt mir halbwegs, der Rest wie gesagt für die Tonne, aus einem Dutzend Gründen von Hintergrund über Figur bis Körperhaltung.
Tja, dann der tolle Red Carpet, bei dem wieder mal die Hälfte der Leute zu blöd sind, sich zu behalten, in welchem Geschäft sie gerade waren. Und dann der Dresscode... au weia. Wenn die Frau Abendkleid trägt, dann muß es beim Mann nicht gleich Frack oder Cut sein, das wäre für den Anlaß wohl auch etwas overdressed, aber zum langen, eleganten Abendkleid bei der Frau gehört nun mal beim Mann ein Smoking mit Fliege. Punkt!!! Keine Krawatte, kein schwarzes Hemd und schon gar kein Penneroutfit wie bei Mario. :thumbsdown2: Und dann dieser billigst aussehende Bling-Bling-Prinzenzauber-Kaugummiautomaten-Schmuck zu den Abendkleidern. Einfach nur fürchterlich. :duh:
Revolverheld hätte man sich schenken können, aber die mußten wohl ihre neue Platte, bevorstehende Tournee oder was auch immer in Österreich promoten. Klar, daß für so was Sendezeit eingeräumt werden muß. Wer würde denn auch stattdessen so was Langweiliges sehen wollen wie Models bei Modelaufgaben? :duh:
Die Schicksale der Kandidaten sind nun wohl tatsächlich ausgelutscht, deswegen muß das Drama selbst produziert werden, und dafür eignet sich so was wie ein verbotenes Handy hervorragend. Bei Papis' Auftritt dachte ich ja, jemand von den Kandidaten hätte jemanden ermordet oder eigenhändig den Untergang des Abendlandes heraufbeschworen. Meine Güte, dramatischer ging es wohl nicht? Und dann holt er... ein Handy aus seiner Tasche. Und klar, die Handys sollen abgegeben werden, damit die Kandidaten sich vollkommen aufs Modeln konzentrieren können. Ääääh... auf welches Modeln gleich noch mal? War da was? Nein, du verdammter Heuchler, die Handys sollen abgegeben werden, damit eben niemand anderthalb Minuten mit einer Person seines Vertrauens reden kann, ohne daß ihn die Kameras beobachten. :duh: Ich fand es super, daß Sonja dazu gestanden hat, daß und warum sie das Handy mitgenommen hat. Dämlich fand ich nur, daß sie es nach sechs Wochen abgibt. Wenn sie plötzlich ein schlechtes Gewissen hatte, hätte es ja auch gereicht, es in ein paar Socken einzuwickeln und nicht mehr zu benutzen. Also wahrscheinlich war auch dieses Drama wieder mal von der Produktion initiiert.
Die Strafe hat mich erschüttert. Wie kann man so unmenschlich sein, die Jungs in den ersten Stock zu schicken, während die Mädchen im Keller wohnen müssen? In einem KELLER! Wo sie wahrscheinlich von Ratten und Kakerlaken aufgefressen werden, von Flöhen zerstochen, von handtellergroßen Spinnen belästigt. Wo sie nur auf einer Schütte Stroh schlafen und kein Bett haben. Wo abwechselnd kaltes Wasser von den Wänden läuft, Putz von der Decke bröckelt und Schimmel auf sie niederrieselt, so daß sie sich nach zwei Tagen die Lunge aus dem Leib husten werden. Grausam! Menschenrechtswidrig! Äh, wie bitte? Ach, die Jungs wohnen da schon seit sechs Wochen? Ach, das, wo man die immer auf den Betten liegen sah, war der gar schröckliche Keller, der die Höchststrafe für Models darstellt? Ähm... tja... soso... ja, wie gesagt, ganz schrecklich und menschenrechtswidrig. Also - für Mädchen jedenfalls. Für Jungs ist es natürlich voll ok, da zu wohnen. Die hausen ja zu Hause auch in Höhlen ohne Tageslicht. :wacko: :duh: :duh: :wand: :wand: Und überhaupt alles nur wegen der schrecklichen Sonja. :cele: Tja, wer keinen Zickenkrieg hat, der macht sich welchen, und zwischen Sanela und Lydia wurde es auch wirklich zu friedlich, selbst Mario fiel kaum noch was zum Lästern ein. Lydia klebte auch nicht mehr die halbe Zeit an Miro. War ja wirklich gähnend langweilig, da mußte man sich dringend was einfallen lassen. Außerdem ist damit schon wieder die erste Viertelstunde der nächsten Sendung gefüllt, ohne daß man sich mit diesem lästigen Modeln beschäftigen muß, von dem dort sowieso alle einschließlich der Experten keine Ahnung haben.
Dann kam noch der Entscheidungswalk. Ich fand den von der Aufgabenstellung sogar gut, Klamotten, wie man sie auf einem echten Catwalk finden könnte, normales Laufen, mehrmaliges Umziehen wie bei einer richtigen Modenschau (auch wenn das mit den 60 Sekunden natürlich maßlos übertrieben war. Da liefen jeweils 12 andere Models, bis man selbst wieder dran war, die hätten also dann alle je 5 Sekunden für ihren Walk gebraucht. :duh: ) War natürlich klar, daß so ein normaler Walk der Jury dann zu langweilig ist. Diese aufgesetzte, auswendig gelernte Schimpfkanonade von Frau Scheriau war wirklich wieder zum :kotz: . Genauso wie einige Performances von den sogenannten Models. Einer Carina zum Beispiel kann man wirklich nicht beim Laufen zuschauen, ohne daß einem schlecht wird, aber wenn da nach sechs Wochen nicht die geringste Verbesserung zu sehen ist, sollte man eben auch so konsequent sein und entweder sie oder den Laufstegtrainer rausschmeißen. Am besten beide! :aetsch Bei Miro habe ich mich zwar gefragt, was er mit seinem Gesichtsausdruck auf dem Catwalk sagen wollte, aber er machte mit seinem Auftreten und seinen Äußerungen backstage absolut nicht den Eindruck, daß er keinen Bock hatte, wie es ihm die Jury vorwirft. Aber da muß wohl eine Rolle aufgebaut werden, gegen die er gefälligst keine Widerworte zu geben hat.
Mein persönlicher Glücksmoment der Sendung war, als Mario und Carina als letzte Wackelkandidaten vor der Jury standen und ich dachte, jetzt trifft es endlich einen von den drei Leuten, die ich da am wenigsten ausstehen kann. Und dann sind die beide weiter! :eeeek: :eeeek: :eeeek: Mit der Begründung, es waren alle so grottenschlecht, daß es auf das Weiterschleppen dieser beiden nun auch nicht mehr ankommt. :duh: :duh: :duh: :wand: :wand: :wand: :wand: Konsequent wäre gewesen, beide rauszuschmeißen, weil sie als Models absolut hoffnungslose Fälle sind.
Beim nächsten Mal darf dann Sanela wieder durchdrehen, weil Damir eine andere Frau nett findet. Na prima! Dann ist wenigstens garantiert, daß nicht gar zu viel Zeit auf dieses nebensächliche Zeugs namens Modeln verschwendet wird. :oopsie: Und ich bin schon jetzt gespannt, was Sanela Schlimmes gesagt und gemacht hat? Papis, der Vollstrecker, wird es uns sicher in seiner ganzen Verwerflichkeit vor Augen führen. Mindestens 10 Minuten lang. Und als Strafe müssen dann alle Mädchen ins Gartenhaus umziehen oder so.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Willow35 (18.10.2014)

  • »Maulwurf« ist männlich

Beiträge: 1 342

Registrierungsdatum: 1. Februar 2012

Alltime-Fav: -

Danksagungen: 439 / 0

  • Nachricht senden

14

Samstag, 18. Oktober 2014, 07:46

Die Sendung dümpelt weiter vor sich hin und das schlimme ist das sie in dieser Folge eigentlich überall den Vogel abgeschossen haben.

Das Fotoshooting war von der Idee her ganz gut jedoch von der Umsetzung her total schlecht gemacht. Weil das ganze hatte überhaupt nichts mit tanzen zu tun sondern die Kandidaten/innen sollten einfach nur in einer gewissen Haltung posieren und wurden dann fotografiert. Wären sie bei "Let's Dance" bzw. "Dancing Stars" gewesen hätten sie dafür harsche Kritik bekommen denn einen ordentliche Tanzhaltung sieht anders aus. Am meisten hat mich jedoch diese buchstäbliche Maskerade gestört. Weil ich frage mich was das überhaupt sollte? Haben die noch nie ein richtiges Paarshooting gesehen? Wenn man einen Partner auf einem Bild hervorheben möchte dann lässt man den anderen eben woanders hinschauen so das dieser auf dem Bild nicht so präsent ist aber man setzt ihm keine Maske auf. Das ganze wirkt einfach ziemlich grotesk, genauso gut hätten sie das Gesicht des jeweils einen rausschneiden oder verpixeln können. Von der Gesamtleistung her lagen sie eigentlich alle wieder gleich, es gab niemanden der es besonders gut gemacht hätte aber auch niemanden bei dem es schief gelaufen ist.

Was die Kandidaten/innen auf der Fête Impériale zu suchen hatten erschließt sich mir nicht ganz denn was bitteschön hatte das mit Modeln zu tun? Glanz & Glamorous sind ja ganz schön aber erstens sollte man schon jemand namhaftes sein und zweitens sich auf diesem Parkett zurechtfinden können. Bei den Kandidaten/innen ist beides nicht vorhanden. Das stört mich generell an den ganzen NTM Formanten denn was sollen diese total medienunerfahrenen Kandidaten auf solchen Red-Carpet Events außer zu zeigen das sie da gar nicht hingehören? Man hätte sie ja etwas vorbereiten können und sie instruieren was so ungefähr auf sie zukommt aber nein stattdessen hat man sie mehr oder weniger vorgeführt. Das Teaching bei der Wahrsagerin war ähnlich. Entweder sind die Kandidaten/innen ziemlich naiv oder die ganze Sache war von A - Z inszeniert. Weil es kann mir niemand erzählen das die wirklich daran geglaubt haben dafür war das ganze viel zu durchschaubar und zu laienhaft aufgespielt. Warum haben sie nicht einfach ein ganz gewöhnliches Teaching gemacht wo sie die Kandidaten/innen einfach mit ihren eigenen Informationen von Facebook konfrontieren? Wozu diese ganze unnötige und schlecht inszenierte Dramatisierung?

Die Entscheidung war eigentlich der unsägliche Höhepunkt dieses Theaters! Weil erst sagt die Jury das sie am liebsten die Hälfte aller Kandidaten rausgeballert hätte da sie ja angeblich alle so schlecht waren aber dann tatatata - kommen die Kandidaten/innen doch noch alle weiter! Diese (Un)Logik erkläre mir mal jemand denn das ist doch an (Un)Glaubwürdigkeit schon nicht mehr zu überbieten. Zumal es auch nicht geschadet hätte wenn jemand ausgeschieden wäre.

Konnimausi

Topmodel

  • »Konnimausi« ist weiblich

Beiträge: 42 195

Registrierungsdatum: 19. Mai 2008

Danksagungen: 6984 / 6331

  • Nachricht senden

15

Samstag, 18. Oktober 2014, 09:27

Am meisten hat mich jedoch diese buchstäbliche Maskerade gestört. Weil ich frage mich was das überhaupt sollte? Haben die noch nie ein richtiges Paarshooting gesehen? Wenn man einen Partner auf einem Bild hervorheben möchte dann lässt man den anderen eben woanders hinschauen so das dieser auf dem Bild nicht so präsent ist aber man setzt ihm keine Maske auf.
KNTM hat in dieser Staffel schon mehrmals sehr schön vorgeführt, wie das geht, daß man bei Paar- oder Gruppenshootings eine Person hervorhebt. Inklusive absolut nachvollziehbaren Anweisungen an die Kandidaten, was sie machen sollen, um als Hauptperson des Bildes herauszustechen oder eben um als "Neben-Model" nicht zu dominant zu sein. Aber dafür bräuchte man eben mal IRGENDJEMANDEN am Set, der Ahnung von der Materie hatte, und das kann sich AusNTM leider nicht leisten.

Das Teaching bei der Wahrsagerin war ähnlich. Entweder sind die Kandidaten/innen ziemlich naiv oder die ganze Sache war von A - Z inszeniert. Weil es kann mir niemand erzählen das die wirklich daran geglaubt haben dafür war das ganze viel zu durchschaubar und zu laienhaft aufgespielt. Warum haben sie nicht einfach ein ganz gewöhnliches Teaching gemacht wo sie die Kandidaten/innen einfach mit ihren eigenen Informationen von Facebook konfrontieren? Wozu diese ganze unnötige und schlecht inszenierte Dramatisierung?
Ach du je, diesen Scheiß bei der Wahrsagerin hatte ich direkt nach dem Anschauen schon wieder total verdrängt. Das war wirklich lächerlich. Zumal ja die Sachen, die ihnen die Wahrsaagerin aufgrund der Facebook-Informationen "aus der Hand gelesen" hat, auch wirklich TOTAL schlimm waren. Wie kann man nur auf Facebook preisgeben, daß man in London wohnt oder eine Katze namens Tequila hat? :cele: Ts, ts, ts... Ok, die Sachen, die nachher besprochen wurden, waren dann etwas relevanter, aber dafür hätte es diesen Wahrsagerinnen-Auftritt nun wirklich nicht gebraucht.

Zumal es auch nicht geschadet hätte wenn jemand ausgeschieden wäre.
Vor allem hätte man dann endlich mal das Gefühl gehabt, sich dem Ende dieser unsäglichen Staffel zu nähern. So habe ich das Gefühl, das schleppt sich bis nächstes Frühjahr hin, und ich armes Ding muß mir das einmal die Woche antun, weil ich einfach nicht die Konsequenz aufbringe, diese unterirdisch schlechte Staffel nicht zu Ende zu schauen. :D :whistling:
Zum Glück war für nächste Woche angekündigt, daß mindestens drei fliegen. Mehr als drei werden es aber auch bestimmt nicht sein. Und wahrscheinlich werden dann rausgeworfen... Moment, mal schnell bei der Wahrsagerin in Wien anrufen... es werden rausgeworfen:
-Sonja, weil Papis sich wegen der Handy-Sache seit einer Woche jeden Abend in den Schlaf weint
-Lydia, weil sie trotz Jury-Anschiß auf dem Catwalk nicht besser geworden ist
-Manuela wegen zuwenig Personality und/oder Weiterentwicklung
Bei Mario und Carina hingegen wird der Anschiß der Jury Wunder gewirkt und zu einer tooooootalen Steigerung geführt haben (also so von -17 auf -16,5), und Sanela wird wieder fast beinahe von einem Kunden gebucht und darf deswegen auch bleiben.

SimboMN

Topmodel

Beiträge: 12 075

Danksagungen: 2105 / 0

  • Nachricht senden

16

Samstag, 18. Oktober 2014, 10:08

Vor allem hätte man dann endlich mal das Gefühl gehabt, sich dem Ende dieser unsäglichen Staffel zu nähern. So habe ich das Gefühl, das schleppt sich bis nächstes Frühjahr hin, und ich armes Ding muß mir das einmal die Woche antun, weil ich einfach nicht die Konsequenz aufbringe, diese unterirdisch schlechte Staffel nicht zu Ende zu schauen. :D :whistling:

Das war ja auch dieses Jahr bei GNTM so schlimm. Bis kurz vorm Finale war gefühlt noch die Top 20 dabei, weil sie nie jemanden rausgeworfen haben und dann in der Folge vorm Finale gleich 3 Leute

Ähnliche Themen