Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Germany's Next Topmodel Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Akaryuu

Topmodel

  • »Akaryuu« ist männlich

Beiträge: 4 761

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Alltime-Fav: Christina Leibold

Danksagungen: 1119 / 325

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 15. Oktober 2014, 19:02

Ich finde GNTM als abendfüllende Prime-Time Sendung toll (ist auch so ziemlich die einzige im deutschen Fernsehen die ich schaue). So als 45min Vorabendprogramm fände ich GNTM total unter Wert verkauft. Aber GNTM schafft es für mich auch meist die Zeit spannend zu füllen (auch wenn es natürlich massig Dinge gibt die noch verbessert werden könnten). Ich habe z.B. kürzlich im Fernsehprogramm gesehen, dass eine Show wie "The Taste" sogar 3 Stunden lang ist! Eine 3-Stunden lange Kochsendung, da frage ich mich, wie das gefüllt ist. Und ähnliches gilt auch für Gesangscastingshows etc., ein Möchtegern-Sänger nach dem anderen...
Bei GNTM finde ich ist dagegen jeweils pro Folge inhaltlich mehr Abwechslung geboten.

Austria's NTM allerdings... nimmt man die letzte Folge wäre die selbst auf 45min Laufzeit runtergeschnitten immer noch beschissen gewesen.

In der Staffel ist der befürchtete "X liebt die Y", "Tue ich gar nicht", "Doooooch!!" Schwachsinn leider voll eingetreten. Das ist mehr Daily Soap als Modelkram.
Japp, leider. Und sogar noch viel schlimmer als ich erwartet hatte (und ich hatte schon schlimmes befürchtet). Das ist wirklich komplett auf der America's NTM Schiene, nur da ist es manchmal wenigstens noch lustig trashig, hier einfach nur nervig. Ich hoffe nur, dass diese Staffel AutNTM kein Vorbote dafür ist, was uns irgendwann bei GNTM erwarten könnte. Daher bloß keine Männer bei GNTM.

SimboMN

Topmodel

Beiträge: 12 075

Danksagungen: 2105 / 0

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 15. Oktober 2014, 19:53

Letzte Folge habe ich auch zum ersten Mal in der Staffel vorspulen müssen, weil ich es stellenweise einfach nicht ertragen habe :S

-----
Was GNTM angeht: zumindest die 10. Staffel ist ja noch ohne Kerle. Und Heidi meinte doch auch mal, dass sie von Male Models keine Ahnung hat und sich das deshalb auch nicht vorstellen kann für GNTM. Ob das was heißen mag ist natürlich die andere Frage, aber aussagekräftiger als sich gar nicht zu äußern ist das allemal.

  • »Honigkuchenpferd« ist weiblich

Beiträge: 10 361

Registrierungsdatum: 17. Juni 2011

Danksagungen: 783 / 2150

  • Nachricht senden

19

Freitag, 17. Oktober 2014, 17:44

Ich verstehe es nicht, es ist so viel Potential in dieser Staffel, warum ist sie so unspannend? Liegt es an den schlechten Shootigns oder der Moderation? Ich glaube wenn die Shootings und Stylings dem Entscheidungswalk nicht komplett für die Tonne wären, hätte ich viel mehr Spaß an der Staffel.

Was GNTM angeht, das ist unterschiedlich, aber es gibt auch viel unnötiges Filmmaterial, besonders Zickenterror.

Bei der letzten Staffel GNTM war Wolfgang Joop und sein Mode-Label so ziemlich der größte, wenn nicht der einzige Unterhaltungsfaktor, denn viele Shootings waren auch schlecht, da haben Victoria's Secret Flügel das auch nicht herausgerissen. Staffel 7 war für mich, neben Staffel 2 qualitativ die beste, Luisa, Shootings, Livewalks, New York, Paris, Castings.
Bei Staffel 8 haben mir einzig paar Shootings gut gefallen, und paar Mädchen, aber nachhinein denke ich, ich hätte sie mir sparen können. New York ist viel zu kurz gekommen, Zickereien waren wichtiger.
GNTM Favoriten
Hana N. - Barbara M. - Vanessa H. - Luisa H. - Carolin S. - Jüli Ü.

Ähnliche Themen