Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Germany's Next Topmodel Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

SimboMN

Topmodel

Beiträge: 12 075

Danksagungen: 2105 / 0

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 25. September 2014, 20:39

[AutNTM6] Folge 3 am 25.09.2014

Zitat von »Puls4«

Flirts, Untreue und Bademodenshooting

In Folge 3 geht's drunter und drüber bei ANTM auf PULS 4! Für vier auserwählte Kandidaten geht es auf die Mailänder Fashion Week.

Die ganz große Chance, für einen Top-Designer am Catwalk zu laufen, ist zum Greifen nahe. Ein Auserwählter beeindruckt die Designer ganz besonders.

Währenddessen geht es im Model-Schloss so richtig heiß her: Der erste große Streit steht an! Der Flirt zwischen Lydia und Miro nimmt Formen an und viele Mitstreiter sind entsetzt, vor allem deshalb, weil Lydia einen Freund zu Hause hat. Tirolerin Sanela kann diese Anbandelung nicht verstehen: "Lydia, du hast doch einen Freund daheim? Du gehst über Leichen!" Die direkte Dunkelhaarige mischt der Steirerin Lydia auf und kündigt bei Mario an: "Du wirst sehen, bald knallts bei uns!"

Bademoden-Shooting im 50er-Jahre-Stil am Wiener Badeschiff
Für die KandidatInnen geht es am Wiener Badeschiff ins kalte Nass. Auch hier entwickelt sich das Liebesdrama weiter. Lydia bringt keine Leistung mehr.

Melanie Scheriau und Michael Urban:
"Wir sind wahnsinnig enttäuscht von Lydia!" Und Michael Urban weiß: "Lydia ist momentan ihr eigener größter Feind!"

Außerdem am Programm: ein Sporttraining mit Sport-Coach Christopher Frank (bekannt aus dem nationalen Society-Parkett). Auch da geht's heiß her - Flirts nicht ausgeschlossen!

Eine Sendung voller Highlights und spannender Entwicklungen, die am Ende einen Kandidaten/eine Kandidatin weniger aufweisen wird. Wer muss in Folge 3 gehen?

Austria's next Topmodel - Boys & Girls
Donnerstag, 25.09.2014
20:15 PULS 4
auch in HD und online

Quelle: Puls4

DoubleUS

Triple-Gewinner

  • »DoubleUS« ist männlich

Beiträge: 6 000

Registrierungsdatum: 15. April 2008

Alltime-Fav: Luisa Hartema

Danksagungen: 1053 / 560

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 25. September 2014, 22:32


Akaryuu

Topmodel

  • »Akaryuu« ist männlich

Beiträge: 4 770

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Alltime-Fav: Christina Leibold

Danksagungen: 1140 / 325

  • Nachricht senden

3

Freitag, 26. September 2014, 12:43

Diesmal wieder eine sehr schwache Folge.

Das einzig interessante diese Folge war der Trip der vier Jungs nach Mailand. Ich kenne mich ja mit Male-Models nicht aus. Ich wusste zwar, dass zuviele Muskeln in dem Business nicht immer so gefragt sind, aber dass wirkliche alle vier denen zu muskolös waren, war doch schon eine interessante Erkenntnis. Dafür kamen sie dann beim weiblichen Publikum auf dem Platz umso besser an :joke:.

Das Fotoshooting fand ich ganz schwach, auf allen Ebenen, Konzept(!!!), Styling, Posing, Fotografie, Nachbearbeitung. Vor allem wurden wohl auch mit allen nur so 1-5 Fotos gemacht. Wunderts nicht wirklich, dass auch viele in Sachen Ausdruck echt unschön sind.
Das einzig annehmbare Foto ist für mich das von Miro, aber dass kann man nicht fair mit den anderen vergleichen, weil er eben nur am Beckenrand steht. Viele Fotos sind noch als Spaßfotos hinnehmbar. Da hat dann auch Damir nicht zu Unrecht gewonnen, denn er hat auf jeden Fall das spaßigste Foto mit dazu gelungenem Gesichtsausdruck. Das schwächste Foto ist für mich das von Sanela, weil sie ebenfalls nur am Beckenrand steht, aber dazu noch absolut besch...eiden dreinschaut. Ich bin mir nicht mal sicher, ob sie in dem Moment wusste, dass sie fotografiert wurde, oder ob sie sich da gerade gedanklich mit einem Sprung ins Wasser beschäftigt hat.

Das Training mit Papis Loveday war auch an Überflüssigkeit schwer zu überbieten. "Gut"... "Gut"... "Gut"... "Hoffnungslos"... Mehr hatte er praktisch nicht zu sagen.
Die Fashion-Show mit den Mädchen :rolleyes: hat auch nur nochmal bestätigt, dass allenfalls Manuela auf einen Catwalk gehört.

Und dann wieder das ganze Drama... :wacko:

Die Eliminierung von Sylvia war natürlich überfällig (allein schon wegen ihrer Einstellung). Aber Sanela hätte mindestens auch wackeln müssen. Wenn sie nächste Woche nicht wackelt wirds lächerlich.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Akaryuu« (26. September 2014, 16:46)


Maulwurf

Supermodel

  • »Maulwurf« ist männlich

Beiträge: 1 359

Registrierungsdatum: 1. Februar 2012

Alltime-Fav: -

Danksagungen: 446 / 0

  • Nachricht senden

4

Freitag, 26. September 2014, 13:29

Die guten Vorzeichen von letzter Woche setzen sich fort denn auch diese Folge hat mir gut gefallen und es waren einige aufschlussreiche Momente dabei. Es fängt bereits mit dem Fotoshooting auf dem Badeschiff an wo mir jedoch dieses 50er Jahre Styling überhaupt nicht gefallen hat. Auch von den Ergebnissen her war es jetzt alles andere als berauschend - niemand von den Kandidaten/innen ist hier besonders hervorgestochen noch gibt es ein Bild wo man sagen könnte das es der volle Burner wäre. Allerdings haben die Männer im direkten Vergleich - mal wieder - den besseren Job gemacht denn auf ihren Bildern konnte man zumindest deren Körperspannung erkennen sowie auch ihre Sportlichkeit. Bei den Kandidatinnen dagegen sah das alles meist alles so unkoordiniert und improvisiert aus.

Das Laufstegtraining mit Papis wo er ihnen den Basicwalk gezeigt hat hat mich an die Anfänge mit Bruce zurückerinnert und mir sehr gut gefallen. Weil endlich ging es mal um wirkliches Modelgrundhandwerk, etwas das jedes Model einfach können muss wenn es in dieser Branche arbeiten möchte. Auch hier muss ich sagen waren die Unterschiede wieder recht deutlich denn die Burschen haben sich durch die Bank weg gut präsentiert, die Körperhaltung total lässig und der Ausdruck vollkommen normal genauso wie man es von den typischen Modeschauen her kennt. Also ich muss sagen Papis mausert sich immer mehr zu einem richtig guten Jurymitglied.

Das Highlight dieser Folge war definitiv die verschiedenen Castings in Mailand und das gleich in mehrerer Hinsicht. Zunächst einmal kann ich dem italienischen Booker nur beipflichten: Mit Miro, Kajetan, Manuel und Oliver sind die besten und aussichtsreichsten Kandidaten ausgewählt worden. Dann haben mir die Castings ansich sehr gut gefallen denn diese waren echt und das konnte man auch sehen. Endlich, endlich hat sich das Format hier in die realitätsnahe Richtung bewegt in die es sich schon längst hätte bewegen sollen. Die vier waren nämlich nicht alleine bei den Castings sondern mussten mit anderen Models von außerhalb um denselben Job kämpfen. Es war auch niemand von der Jury dabei der sie quasi an die Hand genommen hat sondern sie mussten sich selbst, jeder für sich, durchschlagen und beweisen. Es bildet einen so deutlichen Kontrast zu GNTM und das ist richtig super! Das es am Ende für keinen von ihnen geklappt hat ist bedauerlich andererseits aber auch blanker Alltag im Modelbusiness. Jedoch gibt es einen Punkt den ich dabei nicht ganz nachvollziehen kann. Weil wenn es wirklich daran gelegen hat das die vier zu muskulös gewesen sind dann frage ich mich wieso man ausgerechnet die sportlichsten von ihnen dann ausgewählt hat? Die Booker der lokalen Agenturen vor Ort sollten doch eigentlich wissen welcher Typ bei den Fashion Weeks ungefähr gefragt ist. Irgendwo widerspricht sich das denn man schickt einerseits die aussichtsreichsten Kandidaten doch genau diese haben dann von Anfang eigentlich keine wirkliche Chance. Ich kann total verstehen wenn die Jungs sich da irgendwie verarscht vorkommen.

Eine Verarschung ganz anderer Art dagegen war die Modenschau der Kandidatinnen im Hotel. Weil von wegen gebucht, das ganze war doch von vornherein beschlossene Sache die jedoch so dargestellt worden ist als ob inzwischen ein Auftrag von außerhalb für die Kandidatinnen eingetrudelt sei. Das war nichts weiter als ein "X für ein U"-Fake um dem Zuschauer zu suggerieren das auch die Kandidatinnen nicht untätig sind während einige der Kandidaten in Mailand wirkliche Jobs versuchen an Land zu ziehen. Weil eine professionelle Modenschau vor diesen Hinz und Kunz Zuschauern war das nie und nimmer. Wüsste ich es nicht besser würde ich sagen das diese ganze Aktion ein reiner Trostpreis für die Kandidatinnen gewesen ist weil sie im Leistungsvergleich zu den Kandidaten so dermaßen abfallen und man deshalb quasi einen "Alibi-Job" für sie generieren musste damit sie nicht gar so offensichtlich als schwächer dastehen.

Was mir nicht gefallen hat war der völlig unnötige Streit zwischen Sanela und Lydia denn die Vorwürfe von ersterer sind einfach nur lächerlich. Ich kann nicht erkennen das sich Lydia jetzt an Miro herangeschmissen hätte noch das sie jetzt intensiv versucht mit ihm zu flirten. Sie verstehen sich halt gut und wenn er ihre Bezugsperson ist der sie tröstet/aufbaut/motiviert dann ist da ja auch völlig in Ordnung. Das ganze ist nichts weiter als ein Sturm im Wasserglas der sich leider unnötig aufgebauscht hat. Ich kann verstehen wenn die restlichen Kandidaten/inne da größtenteils den Kopf schütteln.

Beim Entscheidungstag hat mir das Hip-Hop Styling von allen gut gefallen und das Sylvia raus ist war nicht nur aufgrund ihrer Null-Bock-Mentalität gerechtfertigt sondern vor allem an der Zeit weil es wäre nicht mehr zu rechtfertigen gewesen sie weiter drinnen zu behalten während leistungsstärkere Kandidaten/innen ausgeschieden wären.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Willow35 (26.09.2014)

DoubleUS

Triple-Gewinner

  • »DoubleUS« ist männlich

Beiträge: 6 000

Registrierungsdatum: 15. April 2008

Alltime-Fav: Luisa Hartema

Danksagungen: 1053 / 560

  • Nachricht senden

5

Freitag, 26. September 2014, 13:41

Ist euch im Flugzeug die Flugbegleiterin aufgefallen? Es war Nina aus Staffel 2 ;) .

Konnimausi

Stella Tennant (Host & Jurorin)

  • »Konnimausi« ist weiblich

Beiträge: 42 386

Registrierungsdatum: 19. Mai 2008

Danksagungen: 7337 / 6528

  • Nachricht senden

6

Freitag, 26. September 2014, 13:59

Deswegen kam die mir so bekannt vor.

Shaft13

Geilster User des Forums!!

Beiträge: 19 216

Danksagungen: 1875 / 404

  • Nachricht senden

7

Freitag, 26. September 2014, 15:06

Endlich wieder Zickenkrieg :D
Schaue mir die Folge jetzt auf Puls4 an :D

Komischerweise sind immer die Damen am rumzicken :D Aber zum Glück wurde ja geklärt ,das es sowas wie Stutenbissigkeit nicht gibt :thumbsup:

Gilt hier auch die 4 Stundenregel? :D

Endlich wieder ein grottiges Shooting :joke:
Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehre!
HALLELUJA!! AMEN!!

SimboMN

Topmodel

Beiträge: 12 075

Danksagungen: 2105 / 0

  • Nachricht senden

8

Freitag, 26. September 2014, 22:17

Ja mir kam die auch total bekannt vor, aber ich konnte sie bis jetzt nicht zuordnen :D

Was ich ja total lächerlich fand in der Folge: Miro meinte, dass Papis das am besten gebuchte schwarze Männermodel sei *rofl* So ein gefragtes internationales Topmodel wie immer getan wird ist er ganz und gar nicht :rolleyes: