Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Germany's Next Topmodel Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Lanavia

Topmodel

Beiträge: 5 425

Danksagungen: 937 / 866

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 3. April 2014, 10:14

Folge 3

Wieder eine recht gute und kurzweilige Folge.
Die Challenge fand ich auch gut und unterhaltsam. Das gab es ja bereits bei der UK-Version schon inmal und gefiel mir. Vor allem, weil die beiden Kontrahentinnen wirklich mit dem gleichen Ausgangsteil ausgestattet wurden. Ich hätte jedoch wahrscheinlich eher Yaya gewinnen lassen. Sarah hat es mMn einfach bei jedem Outfit immer ein wenig übertrieben. Das war mir meist einen Ticken zu unruhig. Auf den Gewinn, 1500$-Topshop-Gutschein, bin ich aber schon ein wenig neidisch.
Dass Susan wegen gesundheitlicher Gründe aussteigen musste, fand ich auch wahnsinnig schade. Ich war in der Challenge auch sehr überrascht von ihr und hatte sie richtig lieb gewonnen. Ihre Entwicklung hätte mich auch sehr interessiert. Da geht es mir wie Konni.
Die Kampagne hat mir auch gefallen. Ich war echt beeindruckt, wie viel Aufwand sie dafür betrieben haben. Kein Vergleich zur US-Version, wo sie nur ein Studio hatten. Ich fand auch, dass kein Team so richtig schlecht war, aber Naomis Team war insgesamt letztlich aufgrund von Brittaney wirklich das schwächste. Shaneikas Rauswurf finde ich auch absolut gerechtfertigt und ich denke, dass es für sie persönlich auch das Beste ist. Sie schien ihren Sohn ja wirklich sehr zu vermissen und hat im Eliminierungsraum auch nicht gekämpft. Von daher fand ich es sogar sehr human, dass Cheyenne hier nicht strategisch gewählt und die stärkere rausgeschmissen hat, sondern Shaneika damit eigentlich noch etwas Gutes tat. Mich nervt nur bei jeder Folge, dass danach IMMER gestritten und diskutiert werden muss. Naomi regt sich auf, weshalb Nicole Shaneika zur Eliminierung gestellt hat!? Wie hätte sie denn reagiert, wenn Melise drin gewesen und damit ggf. Brittaney rausgeworfen worden wäre!? Dieses Rumgezicke nach jeder Eliminierung geht mir gehörig auf den Senkel.
Ansonsten muss ich sagen, dass es bei der derzeitigen Aufstellung wirklich kein Mädchen gibt (außer Chantal, die gefällt mir gar nicht), was mir gar nicht zusagt. Ich kann mir wirklich alle in einer bestimmten Sparte vorstellen.
Ich befinde mich nur immer in so einem Konflikt.... ich mag Brittaney, Sarah und Ruth ja eigentlich sehr gerne, gleichzeitig sind sie aber auch in Team Naomi und eigentlich sehe ich Naomi gerne verlieren und gönne ihr den Sieg einfach nicht. Aaaaaah.

Konnimausi

Stella Tennant (Host & Jurorin)

  • »Konnimausi« ist weiblich

Beiträge: 42 384

Registrierungsdatum: 19. Mai 2008

Danksagungen: 7333 / 6523

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 3. April 2014, 19:38

zu Lanavia

Ich befinde mich nur immer in so einem Konflikt.... ich mag Brittaney, Sarah und Ruth ja eigentlich sehr gerne, gleichzeitig sind sie aber auch in Team Naomi und eigentlich sehe ich Naomi gerne verlieren und gönne ihr den Sieg einfach nicht. Aaaaaah.

Genau so geht es mir mit Sarah und Ruth auch. Aaargh.

belle-blue

Forums-Hoheit|Wett-Patin

  • »belle-blue« ist weiblich

Beiträge: 27 354

Registrierungsdatum: 28. März 2010

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 5766 / 1850

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 6. April 2014, 10:23

Folge 2

Ihr habt ja eigentlich schon alles zu Folge 3 gesagt...beim Posen waren die Mädels größtenteils schrecklich langeweilig und einfallslos, das Shooting war auch etwas öde mit dem angestaubten Set und Naomis Bild war eindeutig das Beste, daher hat sie zu recht gewonnen.

Bei der Entscheidung wäre ich auch eher auf Nathalies Seite gewesen, nicht weil ich sie sooo toll finde aber weil ich Shenika einfach nur grauenhaft hässlich, alt aussehend und unmodelig finde. Naja, lange wird sie es hoffentlich eh nicht mehr machen.


Folge 3

Die Styling-Challenge hat Sarah zu recht gewonnen, freut mich sehr für sie :)

Das Susan den Wettbewerb verlassen hat finde ich sehr schade für sie, aber mich selbst stört es nicht da sie mir eh nicht gefallen hat.

Und schon wieder ein Video-Dreh :rolleyes: Den hab ich vorgespult und mir nur die Resultate angesehen. Die Videos haben mir ganz gut gefallen, so von der Aufmachung her. Schade das Brittaney so schlecht war, sonst hätte ich eher Team Naomi vorne gesehen.

Zum Glück ist Shenika rausgeflogen, sie sah wieder so schlimm aus bei der Eleminierung, wie ein Junkie, total verbraucht und fertig :S

Team Naomi liegt bei mir immer noch weeeeit vorne, da sind einfach die brauchbarsten Mädels drin :D Und wie bei euch ist es bei mir auch so dass mir The Face Australia viel besser gefällt als de US-Version ^^

Konnimausi

Stella Tennant (Host & Jurorin)

  • »Konnimausi« ist weiblich

Beiträge: 42 384

Registrierungsdatum: 19. Mai 2008

Danksagungen: 7333 / 6523

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 9. April 2014, 23:06

Folge 4

Wahnsinn, eine Folge ganz ohne Naomi-Zickerei! :eeeek: Moment, ich muß mal eben den Tag im Kalender ankreuzen gehen...
So, bin zurück. ;) Die Folge hat mir sehr gut gefallen. Sowohl das Testshooting als auch die Kampagne waren Modeln, so wie ich es auch in diversen NTMs gerne sehen würde.
Bei dem Testshooting war ich mit der Bewertung einverstanden, für mich war Ruth auch mit Abstand am besten.
Bei der Kampagne hätte für mich allerdings nicht Team Naomi gewonnen, weil das Bild von der starken Ruth links bis zu Brittaney qualitativ immer mehr abfällt und Britanney mit ihrer spannungslosen Körperhaltung wirklich gar nicht ins Bild paßt. Wenn man den Teil mal abdeckt, wirkt das gleich viel dynamischer. Mir hat Team Cheyenne am besten gefallen.
Und ich hätte mich auch im Elimination Room anders entschieden und Olivia eliminiert, die mir einfach zu moppelig ist und außer so einem billig-sexy Gesichtsausdruck wirklich noch nicht viel abgeliefert hat.
Ist schon grotesk, daß die anderen Teams noch ganz bzw. fast vollständig sind und Nicole den restlichen Wettbewerb jetzt mit einem Mädel bestreiten muß. Ich bin gespannt, wie lange Anoushka durchhält. :D
Auf die nächste Folge bin ich auch sehr gespannt, der Walk mit den Brautkleidern die Treppe runter sah vielversprechend aus. 8o

Konnimausi

Stella Tennant (Host & Jurorin)

  • »Konnimausi« ist weiblich

Beiträge: 42 384

Registrierungsdatum: 19. Mai 2008

Danksagungen: 7333 / 6523

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 16. April 2014, 07:21

Na, bin ich hier auch ganz alleine? :S

Folge 5

Wieder eine sehr schöne Folge. Die Diskussionen unter den Mentorinnen, wer warum rausgeschmissen oder behalten wurde, waren wie immer nervig, aber zumindest kurz. Aber sonst war es schön, die Umzieh-Challenge war ganz witzig, schien aber doch recht anspruchsvoll zu sein, da die meisten die Zeit nicht geschafft haben. Man müßte das direkt zu Hause mal versuchen. Es kam mir erst so einfach vor, aber wenn ich bedenke, Rock oder Hose (letzteres noch schwieriger) runterreißen, zumindest Rock/Hose, Bluse/Shirt, weiteres Oberteil und Schuhe wieder anziehen, die meisten hatten ja eher mehr Kleidungsstücke an, und dann rechtzeitig wieder auf dem Laufsteg erscheinen, das ist dann doch recht knapp bemessen. Wenn es da mal wo hakt, wie bei Ruth (?), die sich bei der zerrissenen Jeans zunächst mit dem Fuß in dem Loch am Knie verfangen hatte, dann wird es wirklich schnell eng.
Die Runway-Aufgabe hat mir sehr gut gefallen. Die Kleider waren traumhaft, und da Treppen gerade in den letzten Saisons doch immer wieder in Schauen eingebaut waren, kann man das noch nicht mal als unrealistisch beschreiben. Mit so einem Brautkleid macht das auch wirklich was her, wenn jemand die Treppen runterschreitet. Aber da sind wir auch schon beim Problem - man muß es auch schreiten können. Wobei ich es mir abwärts weniger schwierig vorstelle, weil man da mit den Füßen immer schön das Kleid bei jedem Schritt nach vorne schleudern kann und nicht Gefahr läuft, draufzutreten. Gut, dafür hat sich die eine oder andere mit dem Absatz verhakt. :rolleyes: Und auf dem Weg nach oben finde ich es keinen sooo großen Fauxpas, das Kleid mit den Händen anzuheben, das kann bei einem langen, ausladenden Brautkleid durchaus sehr elegant wirken.
Zu den einzelnen Mädchen:
Team Naomi:
Von Chantal war Naomi selbst ja so begeistert, aber ich fand, sie hat die Schultern viel zu sehr bewegt. Diese komischen Drehbewegungen vor und zurück, das sah total bescheuert aus. Und wie vom Designer bemängelt stand sie vorne viel zu breitbeinig, was bei ihrem Kleid extrem unangenehm auffiel, unter einem undurchsichtigen, ausladenden Rock hätte man es nicht so gesehen. Aber es paßt dazu, daß sie ohnehin leicht ordinär wirkt.
Ruth war ganz gut, mir persönlich aber viel zu angespannt, man hat einfach gemerkt, daß sie mit dem ihr zu langen Kleid beschäftigt ist. Sie hat ja auch selbst gesagt, daß sie nicht groß ist. Das hatte ich schon befürchtet, und das erklärt auch, warum sie bei der Sendung mitmacht, anstatt "einfach" zu modeln. Schade, ich finde sie ansonsten sooo toll.
Sarah sah einfach toll aus, majestätisch, so, als würde sie keinen Gedanken daran verschwenden, was mit Treppe und Kleid alles passieren kann, kaum nach unten geschaut. Für mich die beste Leistung.
Brittaney war auch überraschend gut, sie ist wirklich toll die Treppe runtergeschritten. Aber sie schaut viel zu oft und zu lange nach unten. Das wäre auf der Treppe noch verzeihlich, aber sie macht es auch beim Geradeauslaufen und sogar vorne beim Posen. Dieser Augenaufschlag wirkt immer leicht vulgär und kann ihr halt auch viele Laufstegfotos versauen. Wurde ja auch schon bei der Challenge bemängelt, man kann nur hoffen, sie kriegt das abgestellt.
Team Cheyenne:
Yaya ist eigentlich gut gelaufen, wenn sich gerade nicht das Kleid verhakte. Aber es waren doch einige Unsicherheiten, und das Anhalten und Herumbasteln am Kleid knapp vor Ende der Treppe hat sie natürlich weit zurückgeworfen.
Nikolina ist an sich sehr schön gelaufen, aber irgendwie werde ich einfach nicht warm mit ihr.
Olivia hätte ich an Annes Stelle auch am liebsten gekillt für diese ständigen Mundbewegungen wie bei einem Fisch. Mund auf, Mund zu, Mund auf, Mund zu... Das wirkt ähnlich vulgär wie Brittaneys Augenaufschlag. Und es hat mich extrem an Rebecca Mir erinnert, die das Problem ja auch sehr ausgeprägt hatte und teilweise noch hat.
Team Nicole:
Anouska fand ich eine einzige Katastrophe. Ok, sie hatte ein schwieriges Kleid, aber sie ist auch schon beim Proben nicht sonderlich gut gelaufen, und diese Treppe ist sie runtergestapft wie eine Bäuerin, breitbeinig, absolut unelegant, noch dazu mit vollkommen verunsichertem Gesichtsausdruck. Fürchterlich! Selbst auf dem geraden Runway war von Eleganz nichts zu spüren. Ich weiß nicht, wer es sagte, aber es war absolut richtig: Sie sah einfach nur aus, als wollte sie es so schnell wie möglich hinter sich bringen und raus aus dem Kleid.
Bei der Entscheidung zwischen Yaya und Anouska war es mir letztlich egal, wer ausscheidet. Beide gefallen mir vom Gesicht her nur bedingt, beide haben keine Modelfigur, mit Yaya kann ich insgesamt etwas mehr anfangen. Aber ich hätte nicht gedacht, daß tatsächlich Anouska als letztes verbliebenes Mitglied ihres Teams rausgeworfen wird. :eeeek: Gab es das schon jemals bei The Face, daß zu einem doch relativ frühen Zeitpunkt ein Team schon komplett verschwunden war?
Mein größter Kritikpunkt an der Folge ist, daß man jeweils nur einen Walk der Mädchen gezeigt hat, obwohl jede zwei Outfits hatte. :duh:

Inter

Weltmeister

  • »Inter« ist männlich

Beiträge: 4 798

Registrierungsdatum: 17. April 2007

Alltime-Fav: Barbara

Danksagungen: 1996 / 1053

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 16. April 2014, 14:36

Ich habe die letzten Tage auch mal angefangen zu schauen ^^

Folge 5

Wieder eine kurzweilige Folge, auch wenn irgendwie gar nicht so viel passiert ist. Die Challenge war ganz witzig und thematisch natürlich passend zu dieser Laufstegwoche. Warum Naomi allerdings einen Walk vormacht, wenn es eigentlich nur ums schnelle Umziehen geht, hat sich mir nicht ganz erschlossen ^^ Ich hätte lieber mal gesehen, wie SIE sich auf Zeit umzieht und dann mit verrutschter Perücke auf den Catwalk kommt :D
Bei der Modenschau haben die meisten einen ganz guten Job gemacht. So richtig herausgestochen (im positiven Sinne) sind für mich aber nur Sarah und auch Nikolina. Am schlechtesten fand ich leider Anouska :( Daher fand ich ihren Rauswurf auch durchaus berechtigt, gerade auch gegen Yaya, die wirklich schon etwas weiter zu sein scheint. Dass Cheyennes Plan aber tatsächlich aufgeht, hätte ich nicht unbedingt vermutet. Normalerweise nutzt Naomi ja jede Chance, um starke Konkurrentinnen loszuwerden.
Das war's also mit Team Nicole :( Das gabs ja bisher auch noch nicht, dass ein Team so früh komplett raus ist. Ich finde es sehr schade, da ich sie von den Mentorinnen am meisten mochte und sie ja auch am Anfang so ein Pech hatte bei der Auswahl der Mädels. Von daher war es zwar abzusehen, dass sie wenig Erfolg mit ihren Mädels haben wird, aber den einen oder anderen kleinen Rachemoment hätte ich ihr schon gegönnt. Mal sehen, wie es jetzt so weitergeht. Den Elimination Room könnten sie sich ja jetzt eigentlich sparen. Oder vielleicht kommt ja auch Susan aus dem Nichts wieder zurück? :D

  • »Honigkuchenpferd« ist weiblich

Beiträge: 10 361

Registrierungsdatum: 17. Juni 2011

Danksagungen: 786 / 2150

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 17. April 2014, 03:08

Diese Show hat wirklich konzeptionelle Schwächen, die Mädchen, die ich gut finde fliegen alle gleich am Anfang. The Face US habe ich nach der zweiten Folge nicht mehr geschaut, da war fast niemand mehr dabei der mir gefiel. Naomi tut sich und der Sendung keinen Gefallen damit, wenn sie die besten Mädels nach Hause schickt weil sie so versessen drauf ist zu gewinnen :vogel:
Achja was hat sie eigentlich zu ihrer Kollegin gesagt? "You bitch" ? Ja, das ist schon sehr daneben, aber ich glaube, dass man in Deutschland den Fehler macht "bitch" fast immer mit "Hure" zu übersetzen. Der Ausdruck "Bitch" ist viel salonfähiger und bedeutet eigentlich in den meisten Fällen "Zicke" oder "blöde Kuh" . Das wird oft verwendet. Bei Project Runway Allstars hat die blonde Mentorin von Marie Claire (weiß nicht wie sie heißt) zu Ivy gesagt, "du warst in deiner Staffel so eine bitch" womit sie das Gemobbe meinte. Natürlich ist das was anderes in ruhigen Stimme "Bitchiness" zu hinterfragen als Kollegin in der ersten Folge mit "You Bitch" auzuschreien :wacko: Naomis Zickigkeit mag ja ein Unterhaltungsfaktor sein, aber sie muss aufpassen, daran kann man sich sattsehen, zumal sie wirklich nicht fair spielt und das nervte mich am meisten.
Sie zertört ihre Sendung selbst, wenn sie zu versessen drauf ist zu gewinnen.
Face Australia ist besser, nicht nur der Cast ist besser sondern auch der Schnitt und Shootings.
Sarah findet natürlich jeder toll, aber ich frage mich ob sie nicht überbewertet wird. Ich finde sie jedenfalls ein wenig langweilig und austauschbar, aber immerhin Model mit einer Modelfigur und selbstverständlich hübsch
Mir gefallen Anouska und Chantal. Anouska sieht Anya aus America's NTM ähnlich :love:
Ruth hat so ein tolles androgynes Gesicht, aber sie wirkt klein.

Ich habe bis jetzt bis Folge 3 geschaut.
In der ersten Folge ist wieder mal eine Kandidatin rausgeflogen die mir sehr gut gefallen hat.

Ich habe selten ein Mädel in einer Modelshow gesehen, das ich so durchschnittlich und unschön finde und dazu noch einen so grässlichen Haarschnitt trägt hat wie Melise. Man braucht manchmal keine Heidi, die Mädels verschandeln sich selbst perfekt. Ich kann sie nicht mehr sehen, ich benutze das Wort hässlich nicht gerne, aber ich finde sie wirklich hässlich . Und sie moderiert noch die ganze Sendung, besonders schlau wirkt sie da auch nicht :cursing: Es ist so als würde man eine Gesangs-Show schauen und jemand, der besonders schief singt weiter kommt.
Mir ist ein Rätsel warum die Mentorin (wie auch immer sie heißt) die hübsche Shanika zur Eliminierung vorschickte, die so tolle Fortschritte gemacht hat und nicht Melise :cursing: Möglicherweise hängt ihre Hässlichkeit hauptsächlich mit der Frisur zusammen.
Ja Shanika war eine Anfängerin und nicht besonders durchtrainiert, etwas zu alt und zu schüchtern war sie auch, aber ich finde ihr Gesicht so interessant und hübsch. Sie hatte bei dem Videodreh so eine tolle Ausstrahlung, sie hat sich gut entwickelt. Ich finde sie wegen ihrer Ethnie tolll, man sieht Aborigines Einflüsse in ihren Gesichtszügen und Aborigines Models sind so verdammt selten.
GNTM Favoriten
Hana N. - Barbara M. - Vanessa H. - Luisa H. - Carolin S. - Jüli Ü.

Lanavia

Topmodel

Beiträge: 5 425

Danksagungen: 937 / 866

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 17. April 2014, 11:13

Ich bin auch noch dabei. :)

Folge 5

An sich eine schöne Folge.
Die Runway Challenge fand ich unterhaltsam und stelle ich mir auch recht schwierig vor. Bei Modenschauen gibt es ja zum einen zum Glück immer Anziehhilfen, die den Models beim Umiehen die Sachen schon bereit halten und sie das nicht alleine machen müssen. Zudem müssen die Mädels sich ja bei den Shows auch nicht noch ein Outfit zusammenstellen, was einigermaßen gut aussehen soll, sondern das hängt ja bereits da. Also schon ein bisschen 'übertriebene' Bedingungen, aber, wie gesagt, ganz unterhaltsam. Ich hätte Naomi auch zu gerne vormachen sehen, wie sie das meistert. Inters Beschreibung mit der schiefen Perrücke ist einfach zu toll. :D Die Funktion dieses anderen Models hab ich jedoch noch nicht ganz verstanden!? :D

Die Kampagne fand ich auch sehr schön. Die Kleider waren traumhaft und ich fand auch, dass alle Mädcen wunderschön in den Kleidern aussahen. Die Treppen fand ich auch sehr realistisch, v.a. waren das ja jetzt auch keine super hohen oder eigenartigen Stufen, sondern an sich sogar noch recht humane, recht flach und breit. Am besten haben es mMn Sarah und Nikolina :inlove: gemacht. Brittaney hat mich jedoch auch überrascht. Chantal wirkte viel zu vulgär, da schließe ich mich Konni an. Ruth hat halt echt Pech gehabt mit diesem superlangen Kleid. Ich verstehe jedoch nicht, was Naomi hat.... wie soll man denn bitte eine Treppe mit solch einem langen Kleid hochlaufen ohne das Kleid hochzuheben? Das kann man doch auch durchaus auf elegante Art und Weise tun. Runterzu geht das ja durchaus ohne das Kleid zu berühren, aber hoch!? Wüsste ich ehrlich nicht, wie das gehen soll bei so einem langen und ausladenden Kleid. Olivia gefiel mir an sich sehr gut, aber der Fischmund geht gar nicht. Den finde ich auch bei Rebecca Mir schon immer ganz schlimm. Yaya hat mich jetzt auch nicht umgehauen. Anoushka (oder auch Noushi - den Spitznamen fand ich immer voll süß :inlove: ) tat mir mit ihrem Kleid auch sehr leid. Als einzige und dann noch so ein weites, langes Kleid ist schon echt mies. Ihr Walk war aber auch wirklich nicht gut. Sie ist auch runterzu voll gewankt und hochzu hat sie das Kleid leider auch nicht sehr elegant getragen.

Bei der Eliminierung tat es mir sehr leid, dass Anoushka gehen musste. Einerseits fand ich sie mit der Zeit immer toller, sie hat irgendwie so ein interessantes Gesicht. Andererseits war Nicole meine Lieblingsmentorin. Yaya hingegen finde ich bisher zwar hübsch, aber wahnsinnig langweilig.
Ich hätte mich soooooo aufregen können über Naomi. Die Frau hat einfach ein unglaubliches Selbstwertgefühl.... ich fand es wirklich krass, wie sie Nicole am Ende der Folge angegangen ist. Andersrum habe ich es wahnsinnig bewundert, wie ruhig und sachlich Nicole dabei blieb. Mir tut es echt leid, dass sie nun auch raus ist. Ich habe auch irgendwie das starke Gefühl, dass Naomi Nicole von Anfang an nicht mochte und deshalb partout nur ihre Mädels rausgeschmissen hat.
Bin ja mal gespannt, wie es ab nächster Woche weitergeht. Dann scheint wohl jeder für sich alleine kämpfen zu müssen..... irgendwie geht das Teamkonzept dann nicht mehr so ganz auf.


Noch mal zu Honigkuchenpferd: Ich sehe das leider vollkommen genauso wie du. Das Konzept wird durch Naomi absolut zerstört bzw. die Models fallen dadurch flach. US schaue ich auch nur noch ein wenig nebenbei, wenn ich gerade Zeit habe. Natürlich eliminiert Naomi strategisch, aber das hat leider auch zur Folge, dass gerade in der US Version nur noch absolute Totalausfälle dabei sind und direkt von Anfang an die Kandidaten, die ein Minimum an Potential mitbrachten, raus sind. Dafür sinkt für mich auch der Reiz einer solchen Sendung enorm.
Bei der AUS Version ist der große Vorteil, dass grundsätzlich von Anfang an eben einfach deutlich mehr Mädchen mit Potential dabei waren.
Langsam nervt mich Naomi jedoch auch. Klar, ein wenig Gezicke ihrerseits gehört irgendwie dazu und ist auch unterhaltsam, aber langsam geht sie mir nur noch auf den Senkel. Ihr ständiges Ausgeflippe und ihr überdimensionales Selbstbewusstsein sind für mich auch nicht mehr ganz normal. Mich würde wirklich mal interessieren, wie sie sich in einer Mentoren-Kombi mit ebenbürtigen Supermodels aus ihrer Zeit (also Claudia Schiffer, Cindy Crawford oder auch Christy Turlington - das wäre toll) verhalten würde.

Ähnliche Themen