Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Germany's Next Topmodel Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Konnimausi

Topmodel

  • »Konnimausi« ist weiblich

Beiträge: 42 230

Registrierungsdatum: 19. Mai 2008

Danksagungen: 7116 / 6416

  • Nachricht senden

217

Donnerstag, 1. Mai 2014, 18:17

Tja, Bescheidenheit gilt halt immer noch als klassische weibliche Tugend. :rolleyes:
Aber mal im Ernst: Stefanie ist wirklich ein angenehmer, sympathischer Mensch, und wie sie mit ihrer Krankheit umgeht, davor kann man den Hut ziehen, das ist sicher nicht einfach für sie. Auch wenn es mich nervt, daß das jetzt ständig thematisiert wird...
Für mich klingt dieses Interview jedenfalls schwer nach dem künftigen GNTM dieser Staffel. :whistling:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Celebrian (02.05.2014)

Shaft13

Geilster User des Forums!!

Beiträge: 19 202

Danksagungen: 1872 / 404

  • Nachricht senden

218

Donnerstag, 1. Mai 2014, 18:23

Ganz schön viel Gesüllze :D

Hätten mal schreiben sollen,was die Krankheit explizit bedeutet.

Denn sie konnte ja alles bisher mitmachen ohne auf was achten zu müssen, Kälte war auch kein Problem usw.
Eventuell ist das wie Asthma. Ist wohl auch unheilbar,man kann dran sterben, aber 99,9% leben damit einwandfrei ihr ganzes Leben lang.
Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehre!
HALLELUJA!! AMEN!!

Konnimausi

Topmodel

  • »Konnimausi« ist weiblich

Beiträge: 42 230

Registrierungsdatum: 19. Mai 2008

Danksagungen: 7116 / 6416

  • Nachricht senden

219

Donnerstag, 1. Mai 2014, 18:57

Also wenn sie mit 13 schon mal fast dran gestorben ist, daß ein Teil ihres Darms (oder Magens, weiß ich nicht mehr genau?) schon am Absterben war, dann dürfte die Krankheit wohl kaum harmlos sein.

Lii

Supermodel

  • »Lii« ist weiblich

Beiträge: 2 313

Registrierungsdatum: 7. August 2013

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 221 / 42

  • Nachricht senden

220

Donnerstag, 1. Mai 2014, 19:06

Soo schlimm wird es wohl auch nicht sein, wenn ihre Mutter sie monatelang in ein fremdes Land schickt.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

knallbunt (01.05.2014), Celebrian (02.05.2014)

Shaft13

Geilster User des Forums!!

Beiträge: 19 202

Danksagungen: 1872 / 404

  • Nachricht senden

221

Donnerstag, 1. Mai 2014, 19:14

Also wenn sie mit 13 schon mal fast dran gestorben ist, daß ein Teil ihres Darms (oder Magens, weiß ich nicht mehr genau?) schon am Absterben war, dann dürfte die Krankheit wohl kaum harmlos sein.


Damals wussten die Ärzte aber nicht,was sie hat.

Wenn du keine Ahnung hast, das jemand Asthma oder Diabetes hat, dann kann das auch lebensgefährlich sein.(wobei das natürlich wohl deutlich einfacher zu diagnostieren sein dürfte, als das was Stefanie hat.)
Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehre!
HALLELUJA!! AMEN!!

Konnimausi

Topmodel

  • »Konnimausi« ist weiblich

Beiträge: 42 230

Registrierungsdatum: 19. Mai 2008

Danksagungen: 7116 / 6416

  • Nachricht senden

222

Donnerstag, 1. Mai 2014, 20:28

Ich nehme mal an, es ist nicht akut lebensbedrohlich, aber kann eben jederzeit wieder zu Kompliaktionen kommen. Wobei ja die Krankheit nie konkret benannt wurde. Daß Organe nicht da sitzen, wo sie sollen, gibt es ja durchaus, aber das geht eigentlich dann mit anderen Symptomen einher. :schulterzuck:

Shaft13

Geilster User des Forums!!

Beiträge: 19 202

Danksagungen: 1872 / 404

  • Nachricht senden

223

Donnerstag, 1. Mai 2014, 20:37

Eventuell wie eine Magenumdrehung beim Hund. Kann jederzeit passieren und tödlich sein. Aber eigentlich kann der Hund alles machen ohne sich Einschränken zu müssen (Vollgefressen nicht rumtoben nehme ich al jetzt nicht direkt als Einschränkung)
Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehre!
HALLELUJA!! AMEN!!

Lucy

Supermodel

Beiträge: 2 390

Registrierungsdatum: 26. April 2011

Alltime-Fav: Snoopy

Danksagungen: 250 / 0

  • Nachricht senden

224

Donnerstag, 1. Mai 2014, 22:46

In diesem Artikel steht, dass sich die Gedärme 3mal im Jahr verdrehen und dass bei GNTM ständig ein Arzt am Set ist um im Notfall eingreifen zu können:
www.jolie.de/artikel/stefanie-giesinger-2452117.html

Also, ich weiß ja wirklich nicht, ob es so ratsam ist Model zu werden und durch die Welt zu reisen, wenn man diese Prognose hat?

Was mir heute aufgefallen ist, ist dass Steffi sehr erwachsen und reif ist. Man könnte sie ohne großes Training zu Lanz oder Raab schicken. Sie spricht sehr gut, hat eine angenehme Stimme und ist rhetorisch gewandt.
Dennoch meine ich, dass sie ohne den Opeljob schon draußen wäre. Fürs Finale ist sie dadurch gesetzt. Wenn sie jetzt noch Gilette bekommt, zusammen mit Jolina beispielsweise, sehe ich sie als Siegerin.

Ähnliche Themen