Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Germany's Next Topmodel Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Arti

Topmodel

Beiträge: 9 072

Registrierungsdatum: 3. August 2011

Alltime-Fav: Alisar - Ivana - Anna W. - Maja

Danksagungen: 1652 / 1274

  • Nachricht senden

177

Freitag, 18. April 2014, 14:01

Das stimmt nicht. Wenn man die Aufgabe Filmstudenten geben würde, hätte man sogar die Auswahl zwischen mehreren guten Konzepten.
Tanz ist Esperanto mit dem ganzen Körper----Fred Astaire

kampfdackel

Supermodel

Beiträge: 1 897

Registrierungsdatum: 26. Juli 2011

Alltime-Fav: -

Danksagungen: 470 / 368

  • Nachricht senden

178

Freitag, 18. April 2014, 14:05

Warum sollte ich als großes Unternehmen das machen?
Dann hab ich nämlich wieder nur Koordinationsaufwand: ich muss mir die Filmstudenten suchen, das mit denen besprechen, schauen ob die Konzepte zu dem passen, wie ich mein Unternehmen darstellen möchte nach außen.
Ich muss die zum Drehtermin in die USA verfrachten. Ich muss mir sicher sein, dass sie als Teil einer Fernsehshow funktionieren. Ich muss mir sicher sein, dass sie das unter diesen Bedingungen hinbekommen.
Viel zu aufwendig und risikoreich.
Das lass ich lieber meine eigenen Mitarbeiter machen, von denen ich weiss, dass die sowas auf einer Arschbacke absitzen, zuverlässig sind, wissen, wie sie das Unternehmen nach außen darzustellen haben.

Ich bin ja kein Wohlfahrtsunternehmen, das hier Filmstudenten eine Plattform bieten will. Ich will während der Sendung gut präsentiert werden. Der künstlerische Anspruch ist mir da doch egal.
In the beginning the Universe was created.
This has made a lot of people very angry and has been widely regarded as a bad move.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Konnimausi (21.04.2014)

Arti

Topmodel

Beiträge: 9 072

Registrierungsdatum: 3. August 2011

Alltime-Fav: Alisar - Ivana - Anna W. - Maja

Danksagungen: 1652 / 1274

  • Nachricht senden

179

Freitag, 18. April 2014, 14:38

Filmstudenten arbeiten nach ihrem Studium ohnehin oft für die Wirtschaft. Manche zunächst nach dem Studium zum Broterwerb, andere Dauerhaft. Solche Aufgaben sind denen nicht fremd und ich meine auch nicht die ersten Semester. Koordinierungsschwierigkeiten sehe ich nicht. So eine Staffel hat einen längeren Vorlauf und ein Storyboard wird auf Papier gebracht. Das sind ein paar Seiten Zeichnungen, Regieanweisungen und Dialog. Warum soll das schwer in die USA odereinen anderen Ort zu transferieren sein`? Es gibt doch PDF. Die Umsetzung erfolgt vor Ort. Damit haben die Studenten dann auch nichts mehr zu tun. Das geeignetste Storyboard können ja die Arschbackensitzer auswählen, dann wäre der Auftraggeber auf der sicheren Seite.

Laß dich positiv überraschen und guck dir mal auf Filmfestivals die Studentenfilme an. Oder die Studentenfilm-Kategorie auf Animationsfilmfestivals - oder die Filmabende, die die Filmhochschulen veranstalten.



Arti
Tanz ist Esperanto mit dem ganzen Körper----Fred Astaire

kampfdackel

Supermodel

Beiträge: 1 897

Registrierungsdatum: 26. Juli 2011

Alltime-Fav: -

Danksagungen: 470 / 368

  • Nachricht senden

180

Freitag, 18. April 2014, 15:22

Alles schön und gut, aber es bleibt beim: warum sollte das Unternehmen das machenß

- es ist immer noch mit mehr Aufwand verbunden, als wenn ich einfach meine eigene Abteilung darauf ansetze, oder mit einer Firma zusammenarbeite, mit der ich schon lange zusammenarbeite.
Da weiss ich, was ich bekomme und dass keine Qualitätsschwierigkeiten entstehen werden.
- warum sollte ich ein Risiko für ein eventuell besseres Produkt auf mich nehmen? Vor allem wenn...
-... die Qualität des Spots sowieso eher Nebensache sein dürfte?
Das wichtige ist inzwischen ja anscheinend nur noch, das Unternehmen während der Sendung zu präsentieren. Der Spot wird ja nur noch deswegen gefilmt, weil man das muss. Denn wenn man keinen Spot filmen würde, hätte man ja auch kein Casting veranstalten müssen, hätten die Kandidatinnen nicht vorher erzählt, wie gerne sie doch den XY-Job bekommen würden, hätte die Jury nicht vorher verkünden können, dass heute ein gaaanz wichtiger Job ansteht...
Nein, der Spot ist egal. Da sorgt man dafür, dass halbwegs solides Handwerkt abgeliefert wird, und gut ist. Da verschwendet man keinen weiteren Gedanken daran, weil das einfach unnötig ist. Du hast dir wahrscheinlich mehr Gedanken über den Spot gemacht, als das Unternehmen selbst.
Daher ist das ja eine nette Idee mit den Filmstudenten, aber nicht zielführend für ein Unternehmen. Profitieren würden die Studenten, aber nicht das Unternehmen.


Und wenn es kein neuer Kubrick, Polanski, von Trier, Almodovar oder del Toro ist, hab ich ehrlich gesagt kein Interesse. Außerdem geh ich sowieso lieber ins Theater oder Ballett.

Edit: Deine Argumentation wirkt auf mich irgendwie persönlich involviert. Selbst Filmstudent?
In the beginning the Universe was created.
This has made a lot of people very angry and has been widely regarded as a bad move.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Konnimausi (21.04.2014)

Shaft13

Geilster User des Forums!!

Beiträge: 19 192

Danksagungen: 1872 / 404

  • Nachricht senden

181

Sonntag, 20. April 2014, 17:40

Stefanie war komplett fehlplaziert in dem Spot.

Beim Flirten war sie süß und lieblich. Und sollte dann der Sexy Vamp im Werbespot ein??

Das ist sie absolut null.Für diesen Spot war sie total falsch.
Da wäre ja nichtmal ich schwach geworden und dabei mag ich Stefanie :D
Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehre!
HALLELUJA!! AMEN!!

  • »Honigkuchenpferd« ist weiblich

Beiträge: 10 361

Registrierungsdatum: 17. Juni 2011

Danksagungen: 783 / 2150

  • Nachricht senden

183

Sonntag, 20. April 2014, 21:29

Ich habe mich für Stefanie sehr gefreut, zumal ich dachte, dass Betty den Job kriegt. Sie gefällt mir gut in dem Spot. Hoffentlich kommt sie wirklich ins Finale, sie ist nicht eine von Heidis Lieblingen.
GNTM Favoriten
Hana N. - Barbara M. - Vanessa H. - Luisa H. - Carolin S. - Jüli Ü.

avariel

Topmodel

  • »avariel« ist weiblich

Beiträge: 4 951

Registrierungsdatum: 24. Februar 2008

Alltime-Fav: Lena, Vanessa, Wanda, Sara, Anelia, Lisa, Luisa, Stefanie, Jüli, Serlina

Danksagungen: 1546 / 133

  • Nachricht senden

184

Sonntag, 20. April 2014, 21:34

@ double: danke für die Bilder. Sind einige tolle dabei.
- Lokah Samastah Sukhino Bhavantu -
_______________________________________________________________________________________
GNTM: Lena (1), Vanessa (3), Wanda (3), Sara (4), Anelia (7), Lisa (7), Luisa (7), Stefanie (9), Jüli (10), Serlina (12)
AusNTM: Amanda (6), Aleyna (10)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen