Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Germany's Next Topmodel Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

SapphireSunset

believers never die

Beiträge: 1 556

Danksagungen: 13 / 4

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 12. Juli 2009, 19:26

hatte glaub irgendwie zu hohe erwartungen an den film. klar war der lustig, aber stellenweise fand ich den schon wieder zu schwachsinnig.
Twenty years from now you will be more disappointed by the things that you didn't do than by the ones you did do. So throw off the bowlines. Sail away from the safe harbor. Catch the trade winds in your sails.

Explore. Dream. Discover

Lillymaus

Kandidatin

  • »Lillymaus« ist weiblich

Beiträge: 118

Registrierungsdatum: 16. Juni 2007

  • Nachricht senden

18

Freitag, 17. Juli 2009, 23:41

Also mir hat der Film überhaupt nicht gefallen.
Die Gags und Pointen waren so plump und meistens auch noch so unwahrscheinlich offensichtlich, dass ja sogar ich die hinbekommen hätte. Na ja.. war wahrscheinlich einfach nicht mein Geschmack, weil das restliche Kino schien seinen Spaß zu haben...

Zitat

Bei dem Video vorm Testpublikum... als sein Geschlechtsteil zum Beat tanzt sind
2 Mädchen aufgestanden, rausgegangen und nicht wiedergekommen :D

Bei mir sind zwei rausgegangen nachdem er mit einem verstorbenen Mitglied von Milli Vanilli "geredet" hat :D

Obwohl es schon schockierend war was Eltern ihren Kidnern so alles antun lassen würden damit sie ins Rampenlicht kommen. Genauso wie diese Möchtegern-Gutmenschen die sich wohl als "Schwulen-Bekehrer" bezeichnen. Das ist krank und ekelhaft und falsch. Aber lustig fand ich das nicht. Eher traurig.

Nur war ich sehr stolz, dass ich nie die Untertitel lesen musste wenn Brüno mit seinem Assistenten geredet hat. Yay für Ösi-Dialekt xD! Oida! :thumbsup:

"We're all mad here. If you weren't mad, you wouldn't be here..."

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 8. Januar 2013

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 8. Januar 2013, 15:52

Der Film ist sicherlich nichts für intolerante Stockheteros ;)..

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ulphstan« (14. Januar 2013, 11:33)