Sie sind nicht angemeldet.

Radhika

Supermodel

Beiträge: 1 360

Registrierungsdatum: 4. September 2011

Favoritin: -

Danksagungen: 839 / 122

  • Nachricht senden

473

Donnerstag, 29. November 2018, 21:37

Ja, und nicht nur bedenklich, sondern einfach schrecklich. Ich habe ein paar Tage drüber nachgedacht, und
„Hotel H2O“ :rofl2:

bin zu dem Schluss gekommen, dass ich das hier ganz offiziell zurücknehmen möchte. An dieser Sendung kann ich jetzt nichts Lustiges mehr finden. Es ist Gewalt, was da gezeigt wird, nicht mehr und nicht weniger.

Und man schaut zu und ist insgeheim froh, dass man nicht an der Stelle der Person ist, die da gedemütigt wird – ich persönlich war zu gebannt und auch zu erschrocken, um abschalten zu können, und die Versuchung ist groß, darüber zu lachen, einfach weil es so grausam und eigentlich nicht auszuhalten ist. Aber die Bilder sind mir tagelang nicht aus dem Kopf gegangen.


Ich halte das für Satire.
Ich weiß, ehrlich gesagt nicht, wie man sich ernsthaft fragen kann, ob Hayo geschauspielert hat. Allein das Hotel H2O und seine Ankunft dort waren doch so verrückt, dass ich nicht eine Sekunde daran gezweifelt habe, dass das Show ist. Oder glaubt einer, dass er die Nacht im schwimmenden Bett verbracht hat? Wenn ja, wieso ist er im offensichtlich typischen Hayo-Outfit, aber trocken beim Backpfeifenshooting angekommen?
Ich glaube, dass damit eine ziemlich kritische Position gegenüber GNTM vertreten wurde. Wundert mch eher, dass der Beitrag so gedreht werden durfte.

Bettyna

Supermodel

Beiträge: 1 360

Registrierungsdatum: 8. März 2015

Favoritin: Justine

Danksagungen: 651 / 993

  • Nachricht senden

474

Donnerstag, 29. November 2018, 22:11

Allein das Hotel H2O und seine Ankunft dort waren doch so verrückt, dass ich nicht eine Sekunde daran gezweifelt habe, dass das Show ist. Oder glaubt einer, dass er die Nacht im schwimmenden Bett verbracht hat?

Nein, das glaube ich tatsächlich nicht. Aber allein, sich so ein Zeug auszudenken, was ja jetzt nicht irgendwie Witz oder Charme hat, sondern nur darauf aus ist, zu schocken – und man konnte ja sehen, dass Thomas an manchen Stellen wirklich geschockt war – das kann ich schon nicht mehr als Satire bezeichnen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bettyna« (29. November 2018, 22:19)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Duranduran (04.12.2018)

Radhika

Supermodel

Beiträge: 1 360

Registrierungsdatum: 4. September 2011

Favoritin: -

Danksagungen: 839 / 122

  • Nachricht senden

475

Samstag, 1. Dezember 2018, 00:47

ich finde, ein gewisser Sadismus dem GTNM-Model gegenüber wurde trefflich persifliert.
Außerdem wurde sehr anschaulich dargestellt, dass der Broterwerb als GNTM-Juror ein karmisch relevantes Handeln darstellt. Man verdient Geld und wird berühmt unter den deutschen Fernsehzuschauern und Showproduzenten. Und man bekommt eine Herausforderung, die zu dem passt, was die Welt von einem kennt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

^_^ (03.12.2018)

Bettyna

Supermodel

Beiträge: 1 360

Registrierungsdatum: 8. März 2015

Favoritin: Justine

Danksagungen: 651 / 993

  • Nachricht senden

476

Sonntag, 2. Dezember 2018, 22:30

ich finde, ein gewisser Sadismus dem GTNM-Model gegenüber wurde trefflich persifliert.
Außerdem wurde sehr anschaulich dargestellt, dass der Broterwerb als GNTM-Juror ein karmisch relevantes Handeln darstellt.
Ja … das ist wahr ;)