Sie sind nicht angemeldet.

Search

Model

Beiträge: 963

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2013

Alltime-Fav: -

Danksagungen: 188 / 358

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 29. Mai 2018, 18:10

Lebens-Mittelpunkt

Lebens-Mittelpunkt

Zitat von »Estella«

Da stimme ich dir in allen Punkten zu, auch wenn das hier nicht der richtige Thread für dieses Thema ist.

Da ich zustimme, daß ein anderer Thread für dieses Nebenthema rund um GNTM sinnvoll ist, schreib ich einfach hier.

Zitat von »Shaft13-Signatur am 29.05.2018«

Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehre!
HALLELUJA!! AMEN!!

Dem werden sich teilweise religiös denkende Menschen anschließen. Kommt aber immer auf den Kontext an und wie das ausgelegt wird.
Das überlasse ich aber religiöseren Menschen als ich es bin.

Was beispielsweise auch zutrifft, daß viel zuviel schlechtes in der Welt geschieht, oft gerade im Namen der unterschiedlichsten Gottheiten.
Eine sinnvolle Antwort darauf habe ich leider nicht zu bieten. Daher nehme ich das einfach zur Kenntnis und hoffe darauf, daß sich die Menschen irgendwann einigen können und nicht mehr gegeneinander Krieg führen. Dies einfach mal als ein Beispiel, denn es gibt ja leider noch viel mehr Dinge die Schauerlich sind.

Ginge es nach mir, würden beispielsweise Waffen abgeschafft. Das Ziel sollte sowieso eine geeinte Welt sein, in der Menschen friedlich miteinander leben und sich in ihrer Unterschiedlichkeit akzeptieren, ohne sich gegenseitig zu bevormunden. So wie es derzeit aussieht, müssen wir darauf wohl noch ein paar hundert Jahre warten.

Zitat von »Shaft13«

... gewisse Mitbürger,die hier geboren sind, fühlen sich zu 100% NICHT heimisch.
Das sind Türken,Marrokaner,Tunesier usw,usw nach EIGENEN Aussagen.Heimat ist die Türkei, auch wenn da nur die Großeltern leben.

Ob sich Marrokaner und Tunesier wirklich in der Türkei wohler fühlen als hier in Deutschland?
Verstehe aber, worauf du hinaus willst.

Wenn Menschen deren Vorfahren aus anderen Ländern eingewandert sind, immer und immer wieder daran erinnert werden, daß sie eigentlich nicht hierher gehören, ist es verständlich, daß sich Subkulturen bilden. Das hätte in den 60er Jahren anders geregelt werden können.
Wären zeiltich befristete Aufenthaltsgenehmigungen ausgestellt worden, wäre es klar gewesen, daß die Menschen, die als sogenannte "Gastarbeiter" nach Deutschland kamen, irgendwann auch wieder in das Land zurück wären, aus dem sie kamen.

Unbefristete Aufenthaltsgenehmigungen hätte es dann für die Menschen gegeben, die bewußt hier einwandern wollen und deren Aufenthalt vom Deutschen Staat auch gewünscht wird. Also ein klares rechtsverbindliches Einwanderungsgesetz. Gab es aber nicht und ob das kommen wird oder schon irgendwie da ist, ist mir unbekannt.

Durch die viel zu lange unklare Haltung haben sich eben Strukturen entwickelt, die nun dazu führen, daß viele Menschen die hierher kommen, sich schlicht nicht willkommen fühlen und teils gleich weiter in andere Länder auswandern. Die die bleiben, fühlt es dann teils zu Subkulturen hingezogen.

Wenn man sucht, finden sich für die verschiedensten Formen von Umgang mit Menschen unterschiedlichster Nationen in vielen Ländern dieser Welt. Was sich inzwischen daraus ergibt, es ist den Menschen nicht mehr anzusehen, welcher Nation sie angehören und sich zugehörig fühlen.

Mir persönlich ist es egal, wer in welchem Land geboren wurde und wo die Person sich in Deutschland, Europa oder in der Welt willkommen und zuhause fühlt. Ginge es nach mir, würde es irgendwann nur noch einen weltweit gültigen UN-Pass geben und die Möglichkeit vergleichbar der EU überall auf der Welt zu arbeiten, zu wohnen usw.

Eine geeinte Welt, ist das, was irgendwann sowieso kommen wird. Daher wäre es gut, wenn auf sinnvolle Weise langsam passende Strukturen dafür geschaffen werden könnten. Aus heutiger Perspektive leider noch reine Science Fiction.

Zitat von »Shaft13«

Ist im Prinzip auch OK, aber dann brauchen diese Leute auch keinen Deutschen Pass.

Auch den Teil kann ich verstehen. Mir sind durchaus Menschen bekannt, die im Ausland leben, aber auch einen deutschen Pass haben.
In einem konkreten mir bekannten Beispiel deutsche Eltern, die nach Nordamerika ausgewandert sind und wollen, daß ihre Kinder nicht nur den Pass ihrer neuen Heimat haben, sondern sich auch an die Wurzeln ihrer Herkunft erinnern.
So ähnlich geht es auch vielen hierher nach Deutschland eingewanderten Menschen, die ihren Kindern ermöglichen wollen, beide Staatsbürgerschaften haben zu können.

Wie oben erwähnt, ginge es nach mir, würde es UN-Pässe geben. Dann könnten sich die Menschen ohne regionalen Pass einer oder mehrerer Regionen in der Welt zugehörig fühlen. Kann man vergleichen mit Menschen, die beispielsweise einen deutschen Pass haben, sich aber als Bayern fühlen. Seperate bayerische Pässe sind längst abgeschafft, hat es aber früher mal gegeben.

Ob jemand einen Deutschen Pass haben möchte und diesen auch bekommt, ist eine individuelle Entscheidung.

Zitat von »Shaft13«

Ist aber auch ein anderes Thema, nur Lebens Mittelpunkt + geboren sagt noch laaaange nicht aus, dass das Land auch die Heimat ist.

Da hast du recht. Wenn alles optimal läuft, ist aber die Identifikation mit dem Ort wo man lebt und sich wohlfühlt durchaus als Heimat vorhanden.

Zitat von »Shaft13«

Hat man vor kurzem ja auch gesehen bei Gündogan und "SEINEM PRÄSIDENTEN ERDOGAN"

Gerade bei Wikipeida nachgelesen, er hat sowohl die deutsche, als auch die türkische Staatsangehörigkeit.
Außerdem hilft er als Mäzen der Heimatregion seiner Vorfahren. Vermutlich ist sein Auftritt in diesem Zusammenhang zu werten.
Habs gerade gelesen, es kam geballte Kritik, was ich auch verständlich finde.
Präsident Erdogan sieht Deutschland ja eh viel zu oft als sein Einflußgebiet.
Und dieser Eindruck verstärkt sich durch solche Aktionen.

Zitat von »Shaft13«

Ich beziehe mich jetzt nicht auf Toni ...

Wenn man die Pressemitteilungen so liest, fühlt sie sich ganz wohl in ihrer Heimat Deutschland, kann sich aber auch vorstellen international als Model tätig zu sein. Vielleicht läßt sie sich dann auch ihre schwäbischen Lieblingsspeisen schicken.
Denn die hat sie während den Dreharbeiten vermisst, wie auch zu lesen war. (StZ oder StN).
.

WM 2018 - Fußball satt mit hoffentlich sehenswerten Spielen und einem passenden Weltmeister.

Finale: Frankreich gegen Kroatien - wünsche beiden Mannschaften Erfolg!
Wünsche allen die sich das Spiel ansehen, viel Freude daran.

diamondpills

Administratorin

  • »diamondpills« ist weiblich

Beiträge: 11 780

Registrierungsdatum: 5. April 2007

Danksagungen: 1465 / 696

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 29. Mai 2018, 22:20

Wozu jetzt dieser neue Thread?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Celebrian (01.06.2018)

katinka0508

Supermodel

  • »katinka0508« ist weiblich

Beiträge: 1 788

Registrierungsdatum: 25. März 2015

Wohnort: München

Alltime-Fav: Christina S3, Hanna S5

Danksagungen: 170 / 226

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 30. Mai 2018, 19:50

Naja, bei Gündogan ging es teils auch um Fussball. Es stösst sauer auf, dass er (und auch Özil) sich entschieden haben, für die Deutsche 11 zu spielen und nicht für die türkische. Somit haben sie diese gewählt, weil größere Erfolgschancen bestehen und mehr Geld winkt.

Außerdem war es ausgerechnet Erdogan. Einerseits im freien Deutschland leben wollen, aber dann einen Politiker gut heißen, der nicht soviel von Demokratie hält.

Es gibt genug Türken, die im freien Deutschland leben, aber dank der doppelten Staatsbürgerschaft in der Türkei Erdogan an die Macht gewählt haben. Das geht nicht. Nicht unbedingt, weil es Erdogan ist, aber man sollte nur in dem Land wählen dürfen, in dem man lebt, damit man auch mit dem Wahlergebnis leben muss.

Search

Model

Beiträge: 963

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2013

Alltime-Fav: -

Danksagungen: 188 / 358

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 30. Mai 2018, 20:20

Zitat von »diamondpills«

Wozu jetzt dieser neue Thread?

Estella hat es ja geschrieben: Für den Toni-Thread ist das zu Off-Topic.
(Habs ja mit aufgeführt. Das ist der Anlaß, weshalb ich meine Antwort an Shaft nicht direkt in den Thread gepostet habe.)
Falls du es lieber im Toni-Thread haben möchtest, kannst du es gerne hinein verschieben.
.

WM 2018 - Fußball satt mit hoffentlich sehenswerten Spielen und einem passenden Weltmeister.

Finale: Frankreich gegen Kroatien - wünsche beiden Mannschaften Erfolg!
Wünsche allen die sich das Spiel ansehen, viel Freude daran.

Konnimausi

Topmodel

  • »Konnimausi« ist weiblich

Beiträge: 41 646

Registrierungsdatum: 19. Mai 2008

Danksagungen: 6804 / 6227

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 30. Mai 2018, 20:50

Falls du es lieber im Toni-Thread haben möchtest, kannst du es gerne hinein verschieben.

Um Himmels willen, bitte nur das nicht!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Search (31.05.2018)

Celebrian

Anna Wintour | Peitschenadmin

  • »Celebrian« ist weiblich

Beiträge: 17 004

Registrierungsdatum: 8. März 2009

Wohnort: Leipzig

Beruf: 1en und 0en hin und her schubsen

Alltime-Fav: Vanessa Hegelmaier, Neele Hehemann, Leyla Mert, Alisar Ailabouni, Lisa-Maria Könnecke

Danksagungen: 1310 / 4292

  • Nachricht senden

6

Freitag, 1. Juni 2018, 15:24

Zitat von »diamondpills«

Wozu jetzt dieser neue Thread?

Estella hat es ja geschrieben: Für den Toni-Thread ist das zu Off-Topic..



Und was hat das mit der Staffel zu tun?

Ich sehe hier grundsätzlich Politikthemen drin..dafür haben wir ein eigenes, moderiertes, Unterforum..
BTW: Kurzform -> Cele.
C wird wie K ausgesprochen Ke-le-bri-an. ;-)



Zitat

"Anna hält ihren Finger nicht in den Wind, sie ist der Wind."

Search

Model

Beiträge: 963

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2013

Alltime-Fav: -

Danksagungen: 188 / 358

  • Nachricht senden

7

Freitag, 1. Juni 2018, 19:57

Zitat

Und was hat das mit der Staffel zu tun?


Toni Dreher-Adenuga

Gehört zur Unterhaltung im Toni-Thread.
Moderatorenanweisung war, das dort nicht zu posten, zumindest habe ich es so verstanden.
Da es sich direkt auf den Toni-Thread bezieht, auch wenn es nicht um Toni geht, habe ich es eben zu Smalltalk Staffel 13 zugeordnet.

Wenn ihr so ein Problem mit dem Thread habt, wäre mein Vorschlag, diesen doch einfach zu schließen und langsam absinken zu lassen.
.

WM 2018 - Fußball satt mit hoffentlich sehenswerten Spielen und einem passenden Weltmeister.

Finale: Frankreich gegen Kroatien - wünsche beiden Mannschaften Erfolg!
Wünsche allen die sich das Spiel ansehen, viel Freude daran.

Shaft13

Geilster User des Forums!!

Beiträge: 19 108

Danksagungen: 1860 / 404

  • Nachricht senden

8

Samstag, 2. Juni 2018, 06:43


Zitat von »Shaft13«

Hat man vor kurzem ja auch gesehen bei Gündogan und "SEINEM PRÄSIDENTEN ERDOGAN"

Gerade bei Wikipeida nachgelesen, er hat sowohl die deutsche, als auch die türkische Staatsangehörigkeit.


Günogan soll nur die Deutsche Staatsangehörigkeit haben.

Zitat von »diamondpills«

Wozu jetzt dieser neue Thread?

Estella hat es ja geschrieben: Für den Toni-Thread ist das zu Off-Topic..

Und was hat das mit der Staffel zu tun?

Ich sehe hier grundsätzlich Politikthemen drin..dafür haben wir ein eigenes, moderiertes, Unterforum..



Du meinst den Forumsbereich, wo man nur schreiben darf wenn man der gleichen Meinung ist wie die der Regierungstreuen Systempresse bei ARD und ZDF?? :nachdenk:
Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehre!
HALLELUJA!! AMEN!!

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen