Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Germany's Next Topmodel Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

vanessafan

Topmodel

Beiträge: 9 894

Registrierungsdatum: 18. Februar 2011

Alltime-Fav:

Danksagungen: 1576 / 1892

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 7. April 2013, 19:13



Dann gibt es immer mal wieder NTM Teilnehmerinnen die es weit nach oben schaffen. Ich glaube eine Finnin hat sogar einen Exklusiv Vertrag mit Saint Laurent.



>Ob sie einen Exklusivvertrag mit Saint Laurent hat, weiß ich nicht, aber die erfolgreichste von den Casting Shows (abgesehen vom Elite Look Wettbewerb) ist sicherlich Suvi Koponen. Sie hat eine der ersten Castingshows gewonnen und ist immer noch (bzw. wieder) sehr erfolgreich. Überhaupt habe ich den Eindruck, dass die ersten Staffeln (bei den meisten Castingshows) eh die besten waren. Auch bei GNTM zähle ich die ersten beiden + mit Abstrichen die dritte Staffel zu den besten.
"Currently based where ever fashion week is." (Leah Rodl, Instagram)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »vanessafan« (7. April 2013, 19:30)


Arti

Topmodel

Beiträge: 9 072

Registrierungsdatum: 3. August 2011

Alltime-Fav: Alisar - Ivana - Anna W. - Maja

Danksagungen: 1652 / 1274

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 7. April 2013, 20:04


Soweit ich weiß kann sich eine Siegerin einer australischen Staffel "Topmodel" nennen. Ich könnte den Namen nochmal recherchieren.)


du meinst Alice Burdeu.
Sie war vom Typ her etwas ganz besonderes. War bei Elite NY und später bei Elite Milan. Ist tatsächlich so eine Ganz große Ausnahme. Sie hat sich aber mittlerweile aus dem Geschäft weitesgehend zurückgezogen.

Sie hatte aber auch alles was ein Model braucht und war, wie gesagt, ein sehr spezieller Typ, so dass viele darüber hinweg gesehen haben dass sie ein Casting-Show-Gesicht ist.

Dann gibt es immer mal wieder NTM Teilnehmerinnen die es weit nach oben schaffen. Ich glaube eine Finnin hat sogar einen Exklusiv Vertrag mit Saint Laurent.

Jenseits von NTM Formaten läuft es sicher ähnlich. Manche Mädchen sind zur richtigen Zeit am richtigen Ort mit dem richtigen Gesicht und bleiben dann auch dran. Ein Großteil verliert sicher schnell wieder das Interesse an der "Arbeit" und andere dümpeln ewig im Mittelfeld/Mittelmaß rum.

Und das mit den Maßen ist tatsächlich ein Problem, viele sind einfach zu träge sich auf das Gardemaß zu trimmen und das zu halten.
Bei einer richtigen Agentur die sich viel von einem Mädchen verspricht, wird dort angesetzt.

Grüße
Danke Aiva, für deinen Beitrag. Genau Alice Burdeu hab ich gemeint. Eine wirklich auffallende Erscheinung. Ich habe tolle Bilder von ihr gesehen Ich habe damals lieber Austraias Next topmodel gesehen, als unsere Fassung. Mir hat schon mal besser gefallen, wie die Mädchen dort in die Show eingeführt wurden. /Natürlich inszeniert, aber gut gemacht.
Die reisten einzeln an, wurden von den Eltern, Freunden gebracht, stiegen aus den Autos. In Alltagsklamotten, Rucksack auf dem Rücken. Die Juroren begutachteten die Ankunft am MoInitor, lästerten über das nichtvorhandene Styling der Mädchen (aber nicht giftig). Dadurch hatte man schnell einen Überblick über die Kandidatinnen. Beim deutschen GNTM, muss ich immmer wieder überlegen, wie die Mädes heißen.
Dann wird bei Austraias mit anderen Linsen gefilmt. Die benutzen Weichzeichner. In Deuschland soll der Realitycharakter betont werden. Darum nimmt man normale Lisen- die Bilder sehen härter aus.
Irgendwann fingen die bei Australia´s auch mit dem Überinszenieren an. Konflikte zwischen den Mädchen wirkten wie einstudiert und ich verlor das Interesse.

Ich weiß nicht, ob hier jemand Australias Next Topmodel gesehen hat? Man sieht, dass aus diesem Format einfach viel mehr rauszuholen wäre. Schade, dass das immer weder verschenkt wird _finde ich)
Dass Castingshows bei uns so belächelt und die Teilnemerinnen nicht für voll genommen werden, liegt meiner Ansicht nach daran, dass diese Shows hier omnipräsent sind. Es ist fast nicht möglich diese shows zu ignorieren. In den USA laufen die auf irgendeinem Sender. Man muss da weder hinhören,noch hinsehen. Die Teilnehmer können danach eine Karriere beginnen ohne. dass ihnen die Show wie ein Klotz am Bein hängt.
Weder Justin Timberlake, noch Jennifer Hudson wird vorgeworfen bei Idol mitgemacht zu haben.

ein Punkt noch zu deinem Beitrag.
Du schreibst, die meisten dümpen im Mittelmaß herum.
Wie definierst du Mittelmaß? Wenn du Ottokataloge und Aldiflyer meinst, stimm ich dir zu. Das ist peinlich.
Aber wenn du mit "Erfolg" eine Karriere a la Bündchen oder Moss meinst , seh ich das anders.
Ich finde z.B. die Berichte über die Defilés in Paris toll. Wenn alle zusammenarbeiten, um eine gute Show auf die Bühne zu stellen, ist jedes Mädchen gut und wichtig. Die landen zwar nicht alle auf den Titelseiten - aber ist es nicht Erfolg vom Modeln leben zu können?

Noch ein Einschub zu Alice, der Gwinnerin damals. Die hatte auch mit einem schlechten Kreislauf zu kämpfen. War ein paarmal während der Shootings fast abgeklappt. Ihr wurde auch dringend geraten an ihrer Kondition zu arbeiten.

Es grüßt
Arti
Tanz ist Esperanto mit dem ganzen Körper----Fred Astaire

Konnimausi

Topmodel

  • »Konnimausi« ist weiblich

Beiträge: 42 008

Registrierungsdatum: 19. Mai 2008

Danksagungen: 6876 / 6279

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 7. April 2013, 20:23

Wie definierst du Mittelmaß? Wenn du Ottokataloge und Aldiflyer meinst, stimm ich dir zu. Das ist peinlich.
Aber wenn du mit "Erfolg" eine Karriere a la Bündchen oder Moss meinst , seh ich das anders.
Ich finde z.B. die Berichte über die Defilés in Paris toll. Wenn alle zusammenarbeiten, um eine gute Show auf die Bühne zu stellen, ist jedes Mädchen gut und wichtig. Die landen zwar nicht alle auf den Titelseiten - aber ist es nicht Erfolg vom Modeln leben zu können?

Da wir hier bei den Maßen sind, zunächst mal: Für den Ottokatalog wird sicherlich nicht so streng auf die Maße geachtet wie bei den Pariser Schauen, aber einigermaßen müssen die auch stimmen. Die Mädels mit Hüfte 96, 97 hätten wohl auch Probleme, für Otto gebucht zu werden.
Ansonsten: Bei den Aldiflyern neige ich dazu, dir zuzustimmen, aber Ottokatalog ist bei Models durchaus ein begehrter Job. Wird gut bezahlt und verheißt Folgeaufträge, denn viele Models sind alle halben Jahre aufs Neue im Katalog und das über Jahre. Und Otto hat ja nun weiß Gott nicht nur Billigklamotten.
Davon kann man jedenfalls mit Sicherheit besser leben, als wenn man nur Schauen in Paris läuft, dort aber keine anderen Aufträge an Land zieht. Schauen sind nämlich meistens nicht gut bezahlt, vor allem die der weniger etablierten Designer bringen außer einem warmen Händedruck und einem geschenkten Outfit oft nichts ein.

Aiva

Model

Beiträge: 1 144

Registrierungsdatum: 8. Mai 2008

Danksagungen: 284 / 211

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 7. April 2013, 20:44

Saara Sihvonen - Finland's Next Top Model 3
Saint Laurent (Worldwide Exclusive)

was das genau bedeutet weiß ich nicht sicher. Wohl so etwas wie dass sie ausschließlich für Saint Laurent arbeiten darf und nicht für andere Firmen.

Aber bevor es komplett OT wird:
Ich hab mir grad nochmal die Maße der Kandidatinnen angeschaut, da hat eigentlich nur eine der verbliebenen Mädchen die richtige Figur, nämlich Leonie. Nicht weit weg sind Anna-Maria (keine Taille), Carolin, Veronika und Jaqueline. Wenn ich jemanden übersehen habe, dann immer raus damit.

Grüße

Oh jetzt ist Artis Beitrag dazwischen gerutscht.

Jaaaa, ich erinnere mich an Alice ersten Auftritt, die Juroren haben auch gleich gesagt: "Die sieht aus wie ein Model"
Ihre schlechte körperliche Verfassung wurde auch mehrmals thematisiert, ihr wurden Ernährungstips usw. gegeben damit sie kein ungesundes Aussehen bekommt.

Also mit Mittelmaß meine ich tatsächlich sowas wie (gute) Kataloge, obwohl das sicher ein gut bezahlter Job ist und 1cm mehr oder weniger auf den Hüften oder in der Höhe nicht so ins gewicht ( :P ) fallen. Die eine oder andere Anzeige, Turnübungen vorführen, mal auf einer Modenschau laufen. Also schon erfolgreich. Das Wort "rumdümpeln" war nicht gut gewählt. Wenn solche Models das 15 vielleicht 20 Jahre machen, nehmen sie sicher einiges an Erfahrung mit um in dem Geschäft an anderer Stelle zu arbeiten.
Aber eben nicht zu denen gehören, deren Namen man kennt.
Wenn ein Mädchen immer nur für etwas in Richtung KiK-Katalog gebucht wird, dann wird sie recht schnell das Interesse verlieren.

Und ja, Alice war toll!

Grüße

Konnimausi

Topmodel

  • »Konnimausi« ist weiblich

Beiträge: 42 008

Registrierungsdatum: 19. Mai 2008

Danksagungen: 6876 / 6279

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 7. April 2013, 20:50

Aber bevor es komplett OT wird:
Ich hab mir grad nochmal die Maße der Kandidatinnen angeschaut, da hat eigentlich nur eine der verbliebenen Mädchen die richtige Figur, nämlich Leonie. Nicht weit weg sind Anna-Maria (keine Taille), Carolin, Veronika und Jaqueline. Wenn ich jemanden übersehen habe, dann immer raus damit.

Ich finde, Carolin, Veronika und Jacqueline sehen auch nach guten Maßen aus. Bei Leonie macht sich das nicht so bemerkbar, kann aber auch sein, daß mir das nur durch das rundliche Gesicht so vorkommt. Und bei Anna-Maria hätte ich nie geglaubt, daß sie gute Maße hat. Wird ihr auch nix nutzen, wenn es einem Kunden, vor dem sie steht, so geht wie hier vielen, nämlich daß sie als klein und "kompakt"/"gedrungen" empfunden wird. :S
Ausgerechnet mit dem Cast fahren sie nach New York zur Fashion Week, das ist echt lächerlich.

Kleinstadtstute

Beste Newsposterin 2012

  • »Kleinstadtstute« ist weiblich

Beiträge: 5 674

Registrierungsdatum: 27. Februar 2010

Alltime-Fav: Vanessa H., Lisa Maria K.; Anna W.

Danksagungen: 1073 / 1391

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 7. April 2013, 20:55


Aber bevor es komplett OT wird:
Ich hab mir grad nochmal die Maße der Kandidatinnen angeschaut, da hat eigentlich nur eine der verbliebenen Mädchen die richtige Figur, nämlich Leonie. Nicht weit weg sind Anna-Maria (keine Taille), Carolin, Veronika und Jaqueline. Wenn ich jemanden übersehen habe, dann immer raus damit.

Sabrina mit 89, 62, 91 auf 177 würde ich auch noch dazu zählen.

Edit: Der Übersichthalber nochmal die Maße der verbleibenden Kandidatinnen (die wirklich kritischen Maße habe ich mal rot markiert):
Anna Maria Damm 176; 83 67 93
Carolin Sünderhauf 179; 87 65 91
Christine Gischler 179; 84 64 98
Jacqueline Thiessen 176; 80 63 93
Leonie Marwitz 176; 77 61 89
Lovelyn Enebechi 178; 88 66 96
Luise Will 182; 89 67 99
Maike van Grieken 176; 82 65 94
Marie Czuczman 183; 87 63 94
Sabrina Elsner 177; 89 62 91
Veronika Weddeling 179; 86 64 92

Natürlich wissen wir nicht welche Maße die Mädels mittlerweile haben, nachdem Anna Maria ja schon gemeint hat sie hätte 6 kg zugenommen ist da sicherlich einiges nach oben und unten drinnen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Kleinstadtstute« (7. April 2013, 21:03)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

vanessafan (07.04.2013)

Konnimausi

Topmodel

  • »Konnimausi« ist weiblich

Beiträge: 42 008

Registrierungsdatum: 19. Mai 2008

Danksagungen: 6876 / 6279

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 7. April 2013, 21:23

Natürlich wissen wir nicht welche Maße die Mädels mittlerweile haben, nachdem Anna Maria ja schon gemeint hat sie hätte 6 kg zugenommen ist da sicherlich einiges nach oben und unten drinnen.

Ich fürchte, eher nach oben. :S Also Lovelyn, Christine und Luise kann man wirklich vergessen, bei den anderen könnte man wohl zum Großteil dran arbeiten. Aber Jacqueline z.B. wirkt ja sowieso schon recht dünn, wenn sie trotzdem Hüfte 93 hat, wird da nicht mehr viel gehen. Genau wie bei Maike oder Veronika.

16

Sonntag, 7. April 2013, 21:42

Ich würde die aktuell angegebenen Maße nicht überbewerten, die kann ein Pro7-Praktikant gemessen haben.
Laut einem Bild von Pro7 hatte Luisa während GNTM7 90-65-93 und Diana 89-64-94... :duh: Laut Munich-Models hat Luisa aber 86-62-90, laut OE 84-64-88.
Allerdings, bei einer 99er-Hüfte von Luise kann man nicht mehr von Messfehlern sprechen. Und bei Anna-Maria sieht man die mangelhaften Maße.

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

maße